Nordic Reisen

Die 10 schönsten Strände in Norwegen

Norwegen ist bekannt für seine atemberaubenden Fjorde und Berge. Aber auch die Strände in Norwegen sind wunderschön und ein Traum für alle Naturliebhaber. Der weiße Sand und die raue Nordsee schaffen gemeinsam einen unvergesslichen Ausblick. 

Strände in der norwegischen Provinz Vestland

Die Küste der Provinz Vestland ist durch mehrere große Fjorde und auch durch das Skandinavische Gebirge geprägt. Allerdings findet man hier auch wunderschöne Sandstrände.

Grotlesanden

Grotlesanden ist ein 700 Meter langer weißer Sandstrand. Im Sommer ist er bei Touristen sehr beliebt. Man kann in der Nordsee schwimmen oder aber auch im Sand entspannen. 

Im Frühling, Herbst und Winter ist das Wasser zum Schwimmen meistens zu kalt. Allerdings lohnt sich ein Besuch auch dann, denn man kann die Aussicht auf die stürmische Nordsee genießen und, mit etwas Glück, auch verschiedenen Wildtieren begegnen. 

Der Besuch am Strand ist kostenlos und ein kleiner öffentlicher Parkplatz erleichtert die Anreise. 

Grotlesanden Strand
Quelle: Annbjorg / bigstockphoto.com

Ervik 

Auch der Strand in Ervik bietet eine wunderschöne Aussicht und ein einzigartiges Erlebnis. In direkter Nähe des Strandes befindet sich die Ervik kyrkje (Ervik Kirche). Sie dient als Denkmal für die Menschen, die im Laufe der Versenkung des Passagierschiffes Sanct Svithun im Zweiten Weltkrieg starben. 

Refviksanden

Der Strand “Refviksanden” erstreckt sich über 1,5 Kilometer und ist einer der besten Strände zum Schwimmen in Norwegen. Der Sand ist weiß und das Wasser erscheint im Sonnenlicht besonders blau. Man kann hier herrliche Sonnenuntergänge genießen oder tagsüber durch den weichen Sand schlendern. 

Der Campingplatz mit sanitären Anlagen sorgt dafür, dass der Urlaub am Refviksanden besonders entspannt verläuft. 

Refviksanden Strand Norwegen -Strände in Norwegen
Quelle: JStuij / bigstockphoto.com

Strände in der norwegischen Provinz Rogaland

Rogaland ist eine Provinz im Südwesten Norwegens. Rogaland gilt zwar nicht wirklich als Tourismusgebiet, ist aber definitiv einen Besuch wert. Die Strände bieten die Möglichkeit auf einen unvergesslichen Urlaub.  

Åkrasanden

An diesem Sandstrand kann man zahlreichen Aktivitäten nachgehen. Beachvolleyball, Surfen und Sonnenbaden sind nur einige davon. Die durchschnittliche Wassertemperatur beträgt hier 15 Grad Celsius. Wer sich vor dem etwas kühlen Wasser nicht scheut, kann hier wunderbar schwimmen. 

Diejenigen, denen das Wasser zu kalt ist, können stattdessen den Natur- und Erlebnispfad erkunden. Dieser verbindet den Åkrasanden mit einem weiteren Strand – dem Stavasanden.

Akrasanden Strand in Norwegen
Quelle: Tupungato / bigstockphoto.com

Sandvesanden

Der Sandvesanden zählt als einer der schönsten Strände der norwegischen Insel Karmøy. Besonders wer sich für Pflanzen interessiert, wird hier voll und ganz auf seine Kosten kommen. Hier findet man nämlich eine große Vielfalt an Pflanzenarten. Wer sich für die Vegetation interessiert, kann die unterschiedlichen Pflanzenarten aus der Nähe betrachten. Dabei sollte man aber darauf achten, den Pflanzen nicht zu schaden. 

Auch Baden ist hier gut möglich, da die Strömungen hier nicht besonders stark sind. Dennoch sollte man dabei immer vorsichtig sein

Sandvesanden Strand in Norwegen
Quelle: Tupungato / bigstockphoto.com

Solastranden

Der Solastranden ist einer der schönsten und wohl auch beliebtesten Strände Norwegens. Besonders unter Surfern ist er sehr beliebt

In der Nähe des Strandes findet man ein Hotel, einen Golfplatz und mehrere Kriegsdenkmäler. Ebenso bietet der Strand die Möglichkeit zum Baden und man kann hier wunderbar spazieren gehen. 

Für Naturliebhaber eignet sich dieser Strand ganz besonders, denn man kann hier viele verschiedene Vogelarten beobachten, die sich an dem Strand aufhalten oder daran vorbeiziehen. Aus diesem Grund gibt es hier auch eine Leinenpflicht für Hunde.

Strände in der norwegischen Provinz Møre og Romsdal 

Die Provinz Møre og Romsdal ist eine der kleinsten Provinzen Norwegens. Sie ist die nördlichste Provinz der Region Vestlandet. Trotz der geringen Größe der Provinz, findet man hier mehrere wunderschöne Strände.

Blimsanden

Der Strand “Blimsanden” auf der norwegischen Insel Vigra ist ein idyllischer Sandstrand. Man kann hier baden oder sich einfach im weißen Sand entspannen und sonnen. Der helle Sand und das blaue Wasser schaffen einen unvergesslichen Ausblick.

Blimsanden Strand in Norwegen
Quelle: JazzaInDigi / bigstockphoto.com

Farstadsanden

Der Farstadsanden ist ein wunderschöner weißer Sandstrand. Besonders attraktiv ist hier der Küstenweg, der zum Nordneset Leuchtturm führt. Auch mit einem Kinderwagen lässt sich dieser Weg einfach bestreiten. Entlang des Weges befinden sich zahlreiche Rastplätze. Dieser Strand und der Küstenweg eignen sich für einen Ausflug mit der ganzen Familie.

Besonders kinderfreundliche Strände in Norwegen

Auch mit Kindern kann man einen schönen und entspannenden Urlaub an den Stränden Norwegens verbringen. Manche Strände eignen sich hierfür besonders gut. 

Bystranda – Region Agder

Den Strand “Bystranda” findet man entlang der Stadtpromenade und in der Nähe des Zentrums der Stadt Kristiansand. Es ist ein schöner weißer Sandstrand, der sich gut zum Baden eignet, da er mit der Blauen Flagge ausgezeichnet ist.

Die Blaue Flagge deutet auf eine hohe Wasserqualität hin. Für noch sichereres Baden, kann man den Aquarama Wasserpark besuchen. Der Park bietet Pools, Wasserrutschen und mehr und befindet sich in direkter Nähe des Strandes. 

Auf dem Sonnendeck am Strand kann man sich sehr gut entspannen und die Sonne genießen. Dazu sorgen Palmen für einen besonders schönen und beeindruckenden Ausblick. Mit den Kindern kann man hier Beachvolleyball spielen, den Spielplatz besuchen oder im Sand spielen. 

Der Strand ist für Rollstuhlfahrer gut zugänglich und besitzt sanitäre Anlagen.

Storøyodden – Provinz Viken (nahe Oslo)

Dieser Strand befindet sich in der Provinz Viken und ganz in der Nähe der norwegischen Hauptstadt Oslo. Die Liegewiesen und hervorragende Wasserqualität machen diesen Strand zum idealen Ziel für den Urlaub mit Kindern. Der Sandstrand ist breit und man kann hier den Ausblick auf Berglandschaften genießen. 

Storøyodden bietet perfekte Voraussetzungen für den Sommerurlaub, denn im Sommer kann man sich hier am Kiosk Snacks besorgen und sich am SUP-Verleih ein Surfbrett ausleihen. Man kann hier auch grillen und sich selbst versorgen.  

Wissenswertes vor der Anreise

  • Wer einen Strandurlaub in Norwegen verbringen möchte, sollte vor der Anreise unbedingt das Wetter beachten. Zwar können die Temperaturen in Norwegen im Sommer 25 bis 30 Grad Celsius erreichen, jedoch kommt es darauf an, in welcher Region man seinen Urlaub verbringen möchte. Mit den wärmsten Temperaturen kann man in den Sommermonaten an der Südküste zwischen Mandal und Oslo rechnen. 
  • Die Suche nach einer Ferienunterkunft in Strandnähe in Norwegen gestaltet sich relativ einfach. Sollte man kein Hotel oder keine Ferienwohnung finden, stellen Campingplätze eine gute Alternative dar. So kann man die norwegische Natur hautnah erleben. 
  • Nudismus wird in Norwegen allgemein akzeptiert. Es gibt mehrere offizielle FKK-Strände, beispielsweise den “Strandskog” in der Nähe von Oslo. 

Fazit

In Norwegen findet man nicht nur atemberaubende Fjorde und Berglandschaften, sondern auch wunderschöne Strände. Viele der Strände eignen sich zum Baden, wobei das Wasser an vielen Stellen eher kühl ist.

Drei der schönsten Strände der norwegischen Provinz Vestland sind Grotlesanden, Ervik und Refviksanden. Drei besonders schöne Strände in der Provinz Rogaland sind Åkrasanden, Sandvesanden und Solastranden.

In der Region Møre og Romsdal findet man die wunderschönen Strände Blimsanden und Farstadsanden und besonders kinderfreundlich sind die Strände Bystranda (Region Agder) und Storøyodden (Provinz Viken).

Kann man an den Stränden in Norwegen baden?

Ja, man kann an den Stränden in Norwegen baden. Besonders die kinderfreundlichen Strände an der norwegischen Riviera laden in den Sommermonaten zum Baden ein.

Wo liegen Norwegens Küsten?

Norwegen ist im Norden, Westen und Süden von Meer umgeben. Demnach lassen sich überall dort die Küsten finden.

Hat Norwegen viele Strände?

Norwegen besitzt sie zweitlängste Küste der Welt und zahlreiche Seen und Inseln. Man findet deswegen sehr viele Strände in Norwegen.

Interessante Norwegen Reportagen: