Kolding, Dänemark: Eine sehenswerte Stadt für Groß und Klein 

Die Hafenstadt Kolding zieht aufgrund ihrer Lage sowie einmaliger Attraktionen, Feste und Erlebnisse jährlich zahlreiche Touristen in ihren Bann. In dieser Stadt ist wirklich für jeden Geschmack und Anlass etwas vorhanden. 

Familien, Paare und Gruppen werden eine Reise in die Stadt am Koldingfjord so schnell nicht wieder vergessen. 

Steckbrief: Kolding

  • Region: Syddanmark
  • Lage: Am Koldingfjord
  • Fläche: 605 km²
  • Einwohnerzahl: 61.222 (Stand 2021)
  • Zehntgrößte Stadt Dänemarks 
  • Landeswährung: Dänische Krone (DKK)

Wissenswertes über die Stadt 

Über Jahrhunderte trennte die im Mittelalter erbaute Grenzstadt Kolding, Dänemark und Schleswig-Holstein. Heute erinnern einzig das Schloss Koldinghus, welches 1268 vom regierenden König zur Grenzüberwachung erbaut wurde, sowie die Brücke über dem Grenzfluss Kongeå, an die damalige Zeit. 

Zudem beeindruckt Kolding seine Besucher mit einzigartigen Sehenswürdigkeiten und Museen aus dieser Zeit und hält zahlreiche Aktivitäten für Groß und Klein bereit. 

Ein Besuch in Dänemarks einzige UNESCO-Weltkulturerbestadt Christiansfeld sowie die Erkundung der Natur in dieser Region, sollten unbedingt auf jeder To-Do Liste stehen. 

Stadtblick auf Kolding, Dänemark
Quelle: rie / bigstockphoto.com

10 Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Kolding und naher Umgebung 

  1. Geografisk Have

Der Geografische Garten in Kolding ist ein 14 Hektar großer botanischer Garten und gleichzeitiger Erlebnispark für die ganze Familie. Hier können über 2.000 verschiedene Pflanzen und Bäume bestaunt werden und der Rosengarten mit mehr als 5.000 Rosen stellt gerade im Sommer ein besonderes Highlight dar. 

Die Tiergehege, Grotten und Spielplätze im Park bringen Kinderaugen zum Leuchten. 

Weitere Infos gibt es hier: www.visitkolding.de/kolding/reiseplanung/der-geografische-garten-kolding-gdk651786

  1. Koldinghus Slot

Das Schloss Koldinghus, welches unter anderem als Grenzfestung diente, spielte in der Geschichte Dänemarks eine große Rolle. Heute erfahren Besucher im Museum des Schlosses, alles über dessen Geschichte und können neben Ausstellungen auch die Ruinen des katastrophalen Brandes 1808 besichtigen. 

Das Ufer des im Jahre 1570 angelegten Burgsees Slotssøen, lädt zu einem 

gemütlichen Spaziergang ein und jährlich finden hier unterschiedliche Feste und Konzerte statt. 

Weitere Infos gibt es hier www.visitkolding.de/kolding/erlebnisse/koldinghus-schloss-kolding

Schloss Koldinghus, Dänemark
Quelle: Jesper Frehr / bigstockphoto.com
  1. Christiansfeld UNESCO Weltkulturerbe 

Mit der Kirche und Gott im Stadtzentrum, errichteten im Jahr 1773 deutsche Mitglieder der Brüdergemeinde aus Herrnhut nach Anweisung von König Christian VII., die Stadt Christiansfeld.

Die einzigartige und einheitliche Architektur der gesamten Stadt, macht diese so besonders, dass sie 2015 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde. 

Weitere Infos gibt es hier: www.visitkolding.de/kolding/erlebnisse/unesco-weltkulturerbe-christiansfeld

  1. Trapholt-Museum 

Trapholt ist der Name des Museums für moderne Kunst und Design, welches sich umgeben von einer idyllischen Gartenanlage, inmitten atemberaubender Natur an der Koldinger Förde befindet. 

Hier können Besucher an Führungen teilnehmen und wechselnde Ausstellungen dänischer und internationaler Designer und Künstler bewundern. 

Weitere Infos gibt es hier www.visitkolding.de/kolding/reiseplanung/trapholt-kolding-museum-fuer-moderne-kunst-und-design-gdk608312

Trapholt Museum in Kolding, Dänemark
Quelle: ricochet69 / depositphotos.com
  1. Legeparken 

Für Familien mit kleinen Kindern eignet sich der Legeparken als idealer Aufenthaltsort, der Spaß und Abwechslung garantiert!

Der große Erlebnisspielplatz in Kolding bietet neben einer Rennbahn mit Moon-Cars, einem klassischen Spielplatz mit Klettergerüst, Schaukeln und einer Menge Rutschen auch einen See, welcher mit einem Tretboot erkundet werden kann.

Der vorhandene Kiosk und die vorgesehenen Grillplätze, laden zu einer kleinen Pause ein.  

Tipp: Der Park hat das ganze Jahr über geöffnet und alle Attraktionen sind kostenlos. 

Weitere Infos gibt es hier: www.visitkolding.de/kolding/reiseplanung/legeparken-fuer-kinder-kostenloser-grosser-spielplatz-kolding-gdk1095894

  1. Legoland in Billund

Ein einzigartiges Erlebnis für die ganze Familie bietet das Legoland Billund. Von Kolding ist der Erlebnispark in weniger als einer Stunde Autofahrt erreichbar und eignet sich deshalb optimal für einen Tagesausflug. 

Weitere Infos gibt es hier: www.legoland.dk/de

Legoland in Billund, Dänemark
Quelle: JordiSalas / depositphotos.com
  1. Dänisches Museum für Krankenpflegegeschichte

Im einzigen Fachmuseum seiner Art, wird hier in Kolding die Geschichte der Krankenpflege und des Gesundheitssystems in Dänemark anhand unterschiedlicher Ausstellungen aufgezeigt. 

Weitere Infos gibt es hier: www.visitkolding.de/kolding/reiseplanung/museum-fuer-daenische-krankenpflege-gdk608493

  1. Godset

Das Godset ist eine beliebte Konzerthalle, die sich in den Gebäuden von Koldings altem Güterbahnhof befindet. Aufgrund der einzigartigen Lage sowie der davon ausgehenden Atmosphäre, zieht sie jährlich viele Besucher an. 

Weitere Infos gibt es hier: www.visitkolding.de/kolding/reiseplanung/godset-gdk652532

  1. Golfclubs in Kolding

Inmitten idyllischer Natur befinden sich gleich zwei Golfclubs in Kolding – der Birkemose Golfklub sowie der Kolding Golf Club. Letzterer zählt mit seinen Plätzen zu den ältesten und gleichzeitig besten des ganzen Landes. 

In beiden Golfclubs finden sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene Spaß und Herausforderung in schöner Umgebung. 

Weitere Infos gibt es hier: www.visitkolding.de/spil-golf-i-kolding

Golf in Kolding, Dänemark
Quelle: Willard / depositphotos.com
  1. Funky Monkey Park Kolding

Spaß und Action für Groß und Klein bietet auch der Funky Monkey Kletterpark in Kolding. Umgeben von Grün können hier alle Besucher ihr Können im Klettern unter Beweis stellen und in den Baumkronen die unterschiedlichen Pfade erkunden. 

Weitere Infos gibt es hier: www.funkymonkeypark.dk/de/kolding

Anreise nach Kolding

Durch die Nähe zur deutschen Grenze, ist Kolding am einfachsten mit dem Auto zu erreichen. Die A7 in Richtung Flensburg geht auf dänischer Seite in die E45 über und in etwas mehr als einer Stunde Fahrtzeit, nähert sich das Ziel. 

Mit dem Zug ist Kolding meist von Hamburg oder Flensburg aus, gut zu erreichen und auch ein Flug nach Billund und eine anschließende Weiterfahrt mit Bus oder Auto, bietet eine Möglichkeit, die Stadt Kolding anzuvisieren. 

Wie ist die Stadt am besten zu erkunden?

Die Stadt Kolding ist am besten zu Fuß zu erkunden, denn viele interessante Sehenswürdigkeiten und Attraktionen befinden sich unmittelbar beieinander, sodass es stets etwas spannendes zu sehen gibt. 

Wahlweise dient auch ein Fahrrad als geeignetes Fortbewegungsmittel in der Stadt, welches an einer der zahlreichen Mietstationen ausgeliehen werden kann. Gut ausgebaute Fahrradwege in Kolding bieten ideale Voraussetzungen, um sich stressfrei in der Stadt zu bewegen. 

Sehenswürdigkeiten, die sich etwas außerhalb des Stadtzentrums befinden, können Dank des gut entwickelten Bussystems problemlos besichtigt werden.  

Beliebte Unterkünfte für einen Aufenthalt in Kolding

Für Besucher stehen in Kolding die verschiedensten Unterkünfte für einen unvergesslichen Aufenthalt zur Verfügung. Von gemütlichen Gasthäusern sowie Ferienwohnungen und Campingplätzen bis hin zu Luxushotels, ist in dieser Stadt für jeden Geschmack und Anlass sowie Geldbeutel etwas zu finden.

Familien mit kleinen Kindern finden beispielsweise auf einem der Bauernhöfe in der Region eine ideale Übernachtungsmöglichkeit, um die Stadt mit ihren abwechslungsreichen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten zu erkunden. 

Für Wochenendtrips oder Kurzurlaube eignen sich zudem Bed & Breakfast Unterkünfte oder Hostels, die im Stadtzentrum und naher Umgebung in großer Anzahl vertreten sind.

Eine Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten in Kolding sowie weitere Infos gibt es hier: www.visitkolding.de/ubernachtung

Gastronomie und Kulinarik 

Kolding ist unter anderem für eine große Anzahl an Restaurants und Cafés bekannt, die teilweise sehr schöne Plätze im Freien bieten, sodass das fröhliche Treiben beobachtet werden kann. Ob familienfreundlich, hyggelig oder ausgefallen und extravagant – in der Stadt findet sich alles, was das Herz begehrt.

Die angebotenen Speisen reichen von lokalen Spezialitäten und Delikatessen bis hin zu exotischen und internationalen Gerichten. 

Die Preise der Cafés und Restaurants in Kolding erstrecken sich dementsprechend von preiswert (€) bis gehoben (€€€€). 

Wer der Stadt Christiansfeld einen Besuch abstattet, sollte hier unbedingt den traditionellen Lebkuchen probieren. Seit mehr als 200 Jahren wird dieser in ganz Dänemark verkauft, weshalb Christiansfeld auch unter dem Namen Lebkuchenstadt bekannt ist. 

Eine große Auswahl an Restaurants und Einkehrmöglichkeiten in Kolding findet sich hier: www.visitkolding.de/essen

Einkaufsmöglichkeiten in Kolding

In Kolding laden zahlreiche Geschäfte in der Stadt sowie im Einkaufszentrum zu einem tollen Shoppingerlebnis ein:

  • Fußgängerzone in Kolding: Im Herzen von Kolding befindet sich die gemütliche Fußgängerzone mit unterschiedlichsten Fachgeschäften. Jeden Dienstag und Freitag ist hier zudem Markttag. Weiter füllen verschiedene Feste wie der Mai-Markt oder die internationalen Markttage den Veranstaltungskalender Koldings.
  • Kolding Storcenter: Hier stehen Besuchern über 120 Geschäfte zur Auswahl, die zu einem unvergesslichen Shoppingerlebnis einladen. Mehrfach wurde das Einkaufszentrum bereits zum besten Dänemarks nominiert.  
  • Ein Bummel in Christiansfeld: Heimelige Lädchen heißen Besucher in der UNESCO-Stadt herzlich willkommen. Hier gibt es Produkte, die es sonst nirgends im Land zu kaufen gibt.  
  • Einkaufen in Vamdrup: Ähnlich wie in Christiansfeld, finden Besucher in Vamdrup immer einen guten Rat sowie Hilfestellungen von Einheimischen. Alle benötigten Dinge für den Alltag, können hier erworben werden. 

Naturerlebnisse in und um Kolding

Die Natur in Kolding sowie naher Umgebung ist atemberaubend und reicht von Küstenlandschaften über Wälder bis hin zu Parks und einmaligen Gärten.

Da ist es also kein Wunder, dass diese Gegend rund um den Koldingfjord bei Naturliebhabern, Familien und Sportbegeisterten sehr beliebt ist. 

Diverse Angebote rund um die Themen Angeln, Wandern, Radfahren, Klettern und Geocaching stehen hier bereit. 

Besonders für Familien mit kleinen Kindern eignen sich die Strände in der Region hervorragend für einen Ausflug. Da diese sehr flach sind, wärmt sich das Wasser hier schneller auf und lädt zu einem ausgelassenen Badetag ein.  

Wie wäre es außerdem mit einem romantischen Picknick zu zweit inmitten einzigartiger Natur? Die Region um Kolding bietet zahlreiche Picknickmöglichkeiten, die zudem tolle Aussichten bieten. 

Reisetipps:

  • Ideale Reisezeit: Mai bis September; Wärmster Monat: Juli 
  • Eine Reise in die Stadt Kolding eignet sich ideal für einen Wochenend- oder Kurztrip
  • Für die Einreise nach Dänemark ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass ausreichend
  • Keine Dänischkenntnisse? Kein Problem! Meistens kann man sich hier auf Englisch verständigen oder sogar auf Deutsch 

Fazit

Ob als Paar, als Familie oder in einer Gruppe – Kolding glänzt mit tollen Sehenswürdigkeiten und zahlreichen Aktivitäten für Groß und Klein. Zudem eignet sich die Stadt ideal für einen Kurzurlaub oder Wochenendtrip.

Die Natur in dieser Region ist einzigartig und lädt mit schönen Parks und Gärten sowie Wäldern und Küstenlandschaften zu ausgedehnten Wanderungen, Radtouren oder einfach nur zum Genießen ein. 

Die häufigsten Fragen von Reisenden

Wo liegt Kolding?

Die Hafenstadt Kolding befindet sich in der Region Syddanmark und liegt am gleichnamigen Koldingfjord.

Was zeichnet die Stadt Kolding aus?

Vor allem die zahlreichen unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten und Naturerlebnisse in der Stadt und naher Umgebung zeichnen Kolding aus. Ein idealer Ort, um mit der ganzen Familie oder als Paar, Urlaub zu machen.

Gibt es in Kolding Einkaufsmöglichkeiten?

Ja, in Kolding gibt es sowohl in der Fußgängerzone als auch im Kolding Storcenter tolle Einkaufsmöglichkeiten. Weitere gemütliche Läden empfangen Besucher in Christiansfeld und Vamdrup.

Weitere Kolding Artikel:

Naturerlebnisse in Kolding und Umgebung