8 unvergessliche Naturerlebnisse in Kolding und Umgebung 

Die Stadt Kolding am gleichnamigen Koldingfjord in Dänemark, ist geprägt von einzigartiger Natur und atemberaubenden Landschaften in der Region. Ob mit der Familie, dem Partner oder als Gruppe – folgende Naturerlebnisse bieten Spaß und Action, aber auch Zeit für Ruhe und Entspannung und sollten deshalb auf keiner To-Do Liste fehlen! 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

1. Marielund – Koldings Stadtwald

In Koldings Stadtwald Marielund erwartet Besucher eine abwechslungsreiche und zum Teil seltene Flora und Fauna. Dichte Fichten sowie Buchen teils aus dem Jahr 1860 und ein Sumpf mit Eschen und Erlen, prägen das Bild des Stadtwaldes Kolding. 

In der Mitte des Waldes liegt zudem der idyllische Marielundsee, in dem sich die Buchen auf der Oberfläche in der Sonne widerspiegeln. Etwas nördlich des Sees befindet sich eine alte Quelle, deren Wasser heilende Eigenschaften haben soll und seit jeher ein beliebtes Ausflugsziel ist. 

Wildtiere wie Rehe, Füchse und Dachse können hier früh am Morgen oder in den späten Abendstunden beobachtet werden. 

Für Mountainbike-Fans hat der Stadtwald auch etwas zu bieten: Ein MTB-Gebiet mit gleich drei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Spaß und Action sind hier sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene vorprogrammiert.

Mögliche Aktivitäten im Stadtwald Marielund:

  • Wandern
  • Radfahren und Mountainbiking 
  • Reiten 
  • Angeln 

Hunde sind im Stadtwald willkommen, solange sie an der Leine geführt werden. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2. Naturpark Lillebælt

Unweit von Kolding entfernt, liegt Dänemarks größter Naturpark – der Naturpark Lillebælt -, welcher eine gesamte Fläche von etwa 370 km² einnimmt. Ca. 200 km² des marinen Naturparks stehen unter Naturschutz.  

Die einzigartigen Bedingungen durch das Zusammenspiel von See- und Fjord- sowie Küstengebieten im Park, bieten ideale Lebensräume für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. 

Eine Wassertiefe von bis zu 80 Metern realisiert, dass hier im Kleinen Belt, die dichteste Walpopulation der Welt – die kleinen Schweinswale – vorzufinden sind. Mehr als 3.000 dieser Tiere können jedes Jahr von Juni bis September, im Naturpark beobachtet werden. Ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie!

Mögliche Aktivitäten im Naturpark Lillebælt:

  • Wanderungen entlang der Küste
  • Radfahren
  • Fossiliensuche 
  • Bridgewalking 
  • Walsafari und Bootstouren
  • Tauchen und Schnorcheln 
  • Kajak und Stand-Up-Paddling
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

3. Strände in Kolding 

In Kolding und Umgebung findet sich eine reichliche Auswahl an Stränden, die sich ideal für eine kleine Auszeit in der Natur bewähren.  

Besonders für Familien mit kleinen Kindern eignen sich die Strände in der Region für einen gemeinsamen Ausflug. Da diese hier sehr flach sind, wärmt sich das Wasser schneller auf und lädt Groß und Klein zu einem ausgelassenen Badetag ein. 

Einige beliebte Strände in der Region:

  • Rebæk Strand: Nähe zum Stadtzentrum; feiner Sandstrand; kinderfreundlich; Parkplatz in unmittelbarer Reichweite; Toiletten vorhanden
  • Binderup Strand: Kinderfreundlicher Strand, Parkplätze und Toiletten sowie ein Kiosk vorhanden; Rollstuhlrampe 
  • Hejlsminde Strand: Kinderfreundlicher Strand; rollstuhlgerecht; Spielplatz sowie ein Kiosk, ein Badesteg und Toiletten sind vorhanden; Parkmöglichkeiten unmittelbar am Strand    
  • Trappendal Strand: idyllischer Strand inmitten unberührter Natur; kinderfreundlich; Toiletten sowie Parkmöglichkeiten sind vorhanden

4. Skamlingsbanken 

Die hügelige Naturlandschaft Skamlingsbanken mit dichten Wäldern und weitläufigen Feldern, lädt Besucher zu ausgedehnten Wanderungen ein und fasziniert mit einmaliger Geschichte. Mit 113 Metern über dem Meeresspiegel, stellt die Landschaft Skamlingsbanken den höchsten Punkt Süddänemarks dar. Somit bietet sie einen idealen Aussichtspunkt über die Städte Kolding sowie Dänemarks einzige UNESCO-Weltkulturerbestadt Christiansfeld, aber auch der Naturpark Lillebælt und die Insel Fyn können von hier aus in ihrer vollen Schönheit bestaunt werden. 

Verschiedenste Denkmäler in diesem Gebiet erinnern zudem an vergangene Ereignisse, die die Geschichte Dänemarks prägen. So traf man sich hier beispielsweise in vergangenen Zeiten, um für das Frauenwahlrecht zu kämpfen. Seit 1843 zählt dieser Ort als einer der wichtigsten Treffpunkte des Landes. 

Heute erfahren Touristen im Besucherzentrum mehr über die Geschichte und können anschließend im angrenzenden Café oder Restaurant, die Umgebung auf sich wirken lassen. Ein Parkplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Naturerlebnisse in Kolding - Skamlingsbanken, Dänemark
Quelle: Imladris / bigstockphoto.com

5. Geografischer Garten Kolding

Der Geografische Garten in Kolding – auf dänisch Geografisk Have – ist ein 14 Hektar großer botanischer Garten und gleichzeitiger Erlebnispark für die ganze Familie. Hier können über 2.000 verschiedene Pflanzen und Bäume bestaunt werden und der Rosengarten mit mehr als 5.000 Rosen stellt gerade im Sommer ein besonderes Highlight dar. 

Der Geografische Garten ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt, sodass Besucher in die verschiedensten Länder dieser Erde reisen können. So können unter anderem Gebiete wie Nord- und Südamerika, China, Japan und Europa im Geografischen Garten aufgesucht werden. 

Die vorhandenen Tiergehege, Grotten und Spielplätze im Park bringen Kinderaugen zum Leuchten, weshalb ein Besuch im botanischen Garten für die ganze Familie bestens geeignet ist. 

Regelmäßige Veranstaltungen wie Workshops, Führungen und Feste im Garten, locken jährlich zahlreiche Gäste an. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

6. Angeln in der Region um Kolding

Angelfreunde aufgepasst: die zahlreichen Seen und Flüsse in der Region um Kolding bieten ideale Möglichkeiten für entspanntes Angeln in atemberaubender Umgebung inmitten von Grün. Auch an der Küste sowie am Fjord finden sich tolle Angelmöglichkeiten. 

Wichtig: An allen Angelplätzen wird ein Angelschein benötigt. Zudem verlangen manche Orte eine zusätzliche Angelkarte.

Einige beliebte Angelplätze in der Region:  

  • Kolding Å (Fluss in Kolding)
  • Gegend am Lillebælt
  • Put and Take Seen (meist künstlich angelegte Seen, mit hoher Fanggarantie)
  • Küste und Fjord in Kolding

Um das Angelerlebnis perfekt abzurunden, können Angler an bestimmten Orten zudem ein kleines Boot mieten. Dies ist beispielsweise am GL. Aalbo Campingplatz direkt am Kleinen Belt möglich.  

Petri Heil!

Fischerboote in Kolding, Dänemark
Quelle: Arne Bramsen / bigstockphoto.com

7. Geocaching – Schatzsuche für Groß und Klein

Geocaching – die moderne Form der Schatzsuche, wird mit Hilfe von bestimmten Apps, welche kostenlos zur Verfügung stehen oder GPS-Geräten betrieben. Eine unvergessliche Erfahrung für Groß und Klein, die immer mehr an Beliebtheit gewinnt. 

In der Region um Kolding gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Geocaching, welches zum Ziel hat, Schätze (Caches) an versteckten Orten zu finden. 

Meist handelt es sich bei den Schätzen um Plastikboxen, die ein Logbuch beinhalten, in welches die Schatzsucher das Datum und die Namen aller Teilnehmer eintragen. Manchmal finden sich in den Behältern auch kleine Gegenstände, die im Austausch eines anderen Gegenstandes gleichen oder höheren Wertes, mitgenommen werden dürfen. 

Anschließend werden die Plastikboxen wieder dort versteckt, wo sie gefunden wurden, damit sich auch andere Schatzsucher an dessen Fund erfreuen können.   

Geocaching im Wald
Quelle: tonellophotography / depositphotos.com

8. Golf spielen in Kolding

Umgeben von Grün sowie Seen und Bächen, gibt es in Kolding gleich zwei Möglichkeiten, sein Können im Golfspielen unter Beweis zu stellen. Ob Anfänger oder Profi spielt hierbei keinerlei Rolle – Spaß ist in jedem Falle garantiert!

Besuchern stehen zum einen der Birkemose Golfklub und zum anderen der Kolding Golf Club für eine Partie Golf zur Auswahl. Letzterer besitzt zudem mit die ältesten und besten Plätze ganz Dänemarks. 

Für eine kleine Auszeit steht in beiden Golfclubs je ein Restaurant zur Verfügung, das leckere Speisen und Getränke in schönem Ambiente anbietet. Hier sind auch Gäste, die kein Golf spielen, herzlich willkommen. 

Kontakt Birkemose Golfklub: www.birkemosegolf.dk

Kontakt Kolding Golf Club: www.kgc.dk

Golf in Kolding, Dänemark
Quelle: Deklofenak / depositphotos.com

Fazit

Die einmalige Natur in der Region um Kolding bietet beste Voraussetzungen, um verschiedenste Outdoor-Aktivitäten zu betreiben.

Ob als Paar, mit der ganzen Familie oder in einer Gruppe – hier sammelt jeder einzigartige Erlebnisse sowie Momente, die für immer in Erinnerung bleiben. 

Die häufigsten Fragen von Reisenden

Eignen sich die Strände in Kolding auch für Familien mit kleinen Kindern?

Ja, die Strände in Kolding eignen sich ideal für Familien mit kleinen Kindern, da diese in der Region sehr flach sind und sich das Wasser dadurch schneller aufheizt. Badespaß garantiert!

Wo befindet sich der Naturpark Lillebælt?

Der Naturpark Lillebælt zieht sich von Trelde Næs bis Hejlsminde südlich von Kolding entlang.

Sind im Geografischen Garten Hunde erlaubt?

Außer im Streichelzoo, sind Hunde im Geografischen Garten an der Leine herzlich willkommen.