Urlaub in Helsinki mit Kindern – Empfehlungen für die familienfreundliche Stadt 

Finnland gilt als eines der familienfreundlichsten Länder der Welt. Das merkt man auch als Tourist im Urlaub mit Kindern! In der Hauptstadt Helsinki wird es den Kleinen bei den abwechslungsreichen Aktivitäten sicherlich nicht langweilig!  

10 spannende Aktivitäten in Helsinki mit Kindern 

Korkeasaari Zoo

Auf der gleichnamigen 22 Hektar großen Insel vor der Stadt gibt es einheimische Tiere wie das finnische Waldren, aber auch exotische Arten wie den Amur-Tiger und Schneeleoparden zu bestaunen. 

Die Kinder können sich zur Abwechslung auf den abenteuerlichen Spielplätzen des Zoos austoben, danach kann es sich die ganze Familie in den Cafés und Restaurants auf der Insel gut gehen lassen.

Um die aktuellen Preise und Öffnungszeiten einzusehen, informiert man sich am besten auf der Website des Zoos. Die Insel ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und der Fähre vom Stadtzentrum aus erreichbar.

Fähre zum Korkeasaari Zoo in Helsinki, Finnland
Quelle: Kristina_Mv / depositphotos.com

Inselhopping 

Mit der JT-Line kommt man vom Marktplatz in Helsinki stündlich auf die drei Inseln Suomenlinna, Vallisaari und Lonna. Jede der Schäreninseln, die vor der Küste Helsinkis liegen, kann mit ihrem eigenen Flair bestechen. Ein Ausflug auf die drei Inseln ist sicherlich eines der Highlights im Helsinki-Urlaub!

Seefestung Suomenlinna

Die größte Festungsinsel der Welt ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Hier gibt es ein interessantes Museum, das auch geführte Rundgänge auf der Insel anbietet. Die Kinder beschäftigen sich aber auch gerne selbst und entdecken die spannenden Tunnels und Kanonen auf eigene Faust.  

Außerdem gibt es auf der Insel einige Badebuchten, die Schwimmsachen sollten also auf jeden Fall eingepackt werden!

Seefestung Suomenlinna in Helsinki, Finnland
Quelle: scanrail / depositphotos.com

Vallisaari

Die Insel, die von ihrer idyllischen Natur geprägt ist, ist erst seit 2016 für die Öffentlichkeit zugänglich. Hier gibt es markierte Wanderrouten, ein Café und reichlich Platz für Picknicks. Die Aussichtsplattform Aleksanterinpatteri bietet den schönsten Ausblick von der Insel. 

Vallisaari Insel, Helsinki Finnland
Quelle: diegograndi / depositphotos.com

Lonna

Lonna ist die ideale Badeinsel. Hier können sich die Kinder bei gutem Wetter austoben und das Meer und die Sonne genießen. 

Abends ist die idyllische Sonnenterrasse des Restaurants auf der Insel der perfekte Ort, um den Tag ausklingen zu lassen. Die Skyline von Helsinki ist dabei immer im Hintergrund.

“Übrigens” Helsinki hat eine 100 Kilometer lange Küste und Archipel mit mehr als 300 Schären!

Lonna Insel in Helsinki, Finnland
Quelle: Hivaka / depositphotos.com

Temppeliaukio

Die in den Granitfels hineingebaute Kirche ist von außen nicht als Gotteshaus zu erkennen.  Das Gebäude ist auch sicherlich nicht die normale, langweilige Kirche, die sich Kinder vorstellen. Sie erinnert mit ihrer Glaskuppel eher an ein Ufo. 

Wenn man in der Kirche steht, taucht man in eine magische Atmosphäre ein. Die gewölbte Kuppel reflektiert das Sonnenlicht und die Lichtspiegelungen verzaubern den Innenraum förmlich. 

Temppeliaukio Kirche in Helsinki, Finnland
Quelle: RealityImages / depositphotos.com

Allas Sea Pool

Die angesagte Anlage mitten im Hafenbecken kann man bei einem Besuch der finnischen Hauptstadt nicht auslassen! 

Der Salzwasserpool wird der Meerestemperatur angepasst, bietet aber einen geschützten Raum und gesäubertes Wasser. Außerdem gibt es einen Warmwasserpool und einen Kinderpool.

Wer nicht so gerne ins Wasser möchte, kann in den Restaurants und Bars der Anlage entspannen oder die Saunen und den Wellnessbereich nutzen. Auch finden hier regelmäßig Veranstaltungen wie Konzerte oder DJ-Nächte statt. 

In dieser Oase mitten in der Stadt hat die ganze Familie Spaß. Und während allen Aktivitäten kann man die entlang fahrenden Boote beobachten und das Flair der Stadt in sich aufnehmen. 

Allas Sea Pool in Helsinki, Finnland
Quelle: karnizz / depositphotos.com

Helsinki Skywheel

In dem Riesenrad hat man eine wunderschöne 360°-Aussicht auf Helsinki und die Inseln nahe der Küste. Die Fahrt in den holzverkleideten Kabinen ist nicht ganz günstig (13 € für alle ab 12 Jahren, 9,50 € für Kinder ab 3 Jahren), eine bessere Aussicht bekommt man allerdings nirgends geboten! Mit der Helsinki Card bekommt man aber eine leichte Vergünstigung. 

Helsinki Skywheel, Finnland
Quelle: mazzzur / depositphotos.com

Indoorspielplätze

Helsinki ist aufgrund des langen und dunklen Winters auf Indoor-Aktivitäten eingestellt. Für die Kinder gibt es mehrere Indoor-Spielplätze, die einen Tag mit schlechtem Wetter doch zu einem besonderen Erlebnis machen.  

Im Kinderspielparadies HopLop Ruoholahti gibt es mehrere thematische Bereiche, zum Beispiel das Thema Dschungel. Hier können die Kleinen sich wie Affen schwingen und klettern. Neben einigen Kletterbereichen gibt es in dem großen Spielbereich auch zahlreiche Rutschen und Trampoline. Für Kinder aller Altersgruppen, die Spaß am Spielen haben, ist eine Aktivität dabei! 

Der Leikkiluola Indoor Playground bietet ein riesiges Labyrinth, einen Multi-Action-Spielplatz, ein Trampolinkäfig und auch eine abgegrenzte Spielfläche für die ganz Kleinen. Hier kann man gut ein paar Stunden verbringen! 

Vor allem unter der Woche sind die Indoor-Spielplätze nicht überfüllt.

Nuuksio Nationalpark

Der Nationalpark liegt unweit nordwestlich der finnischen Hauptstadt. Hier kann man auf verschiedene Wanderwege die finnische Natur erleben, zelten, angeln, Kanu fahren und viel mehr. Ein abenteuerlicher Trip ist auf jeden Fall vorprogrammiert! 

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln braucht man ab der Innenstadt etwa eine Stunde bis zum Park, mit dem Auto ist der Weg halb so lang. 

Nuuksio Nationalpark, Finnland
Quelle: Hivaka / depositphotos.com

Vergnügungspark Linnanmäki in Helsinki

Der Vergnügungspark mit seinen 40 Fahrgeschäften und einer Freilichtbühne mit Konzerten und Theateraufführungen ist der perfekte Ort für einen abwechslungsreichen Sommertag.

Schlittschuhfahren

Im Winter gibt es direkt neben dem Hauptbahnhof eine Eisbahn. Neben dem Schlittschuhfahren kann man sich hier außerdem freundschaftliche Eishockeyspiele angucken oder an organisierten Spielen auf dem Eis teilnehmen. 

Schlittschuhfahren in Helsinki, Finnland
Quelle: Grisha Bruev / bigstockphoto.com

Stadttour 

Je nach Alter der Kinder bietet sich eine Stadttour durch Helsinki per Mietrad oder Hop-On-Hop-Off-Bus an. Die auffälligen gelben Fahrräder stehen in der Stadt an jeder Ecke. Und keine Sorge – Helsinki ist keine riesige Stadt. Auch die jüngeren fahrradbegeisterten Kinder können hier mithalten.

Tipp: Die Helsinki Card bietet vergünstigte Eintritte, für einige Attraktionen ist der Eintritt ganz im Kauf der Helsinki Card mit inbegriffen. Vorteile aufgrund der Karte hat man beispielsweise bei einer Hop-On-Hop-Off-Bustour, der Seefestung Suomenlinna und dem Designmuseum. Außerdem kann man während der Laufzeit der Karte unbegrenzt mit Bus, Bahn und Fähre fahren. 

5 interessante Museen und Galerien für Kinder in Helsinki 

Helsinki hat ein eigenes Kindermuseum über die Stadtgeschichte. Das liegt direkt gegenüber von dem Dom zu Helsinki. Eintritt muss man nicht bezahlen. Zusätzlich zum Museum gibt es einen Shop und ein Café. Im Museum ist die alte Stadt Helsinki liebevoll für Kinder nachgebaut. Es gibt Läden und ein Schiff, die man alle betreten kann. Die Kinder dürfen alles anfassen und mit allem spielen. Für ältere Kinder gibt es zum Beispiel auch ein spannendes Quiz. 

An der Designlegende Alvar Aalto kommt man in Finnland nicht vorbei. Eine Ausstellung des Stadtplaners, Möbeldesigners und Pioniers finnischer Architektur kann man im Arkkitehtuurimuseo  bestaunen. Hier gibt es auch einen extra Spielraum für die Kinder.

Das Designmuseo hängt mit dem Arkkitehtuurimuseo zusammen. Es gibt hier viele interaktive Stationen, Filme und spannende Workshops für Kinder. Im Untergeschoss ist sogar ein Atelier eigens für Kinder. 

Das Annantalo Arts Centre ist ein Zentrum für Kultur- und Kunsterziehung. Es werden viele Ausstellungen und Veranstaltungen für Kinder und die gesamte Familie angeboten. Auch das angrenzende Café Skidilä löst bei den Gästen regelmäßig Begeisterung aus. Hier gibt es traditionelle und vegetarische Gerichte und einen tollen Spielbereich für die Kinder. 

Das Amos Rex ist ein Kunstmuseum mit unterirdisch angelegter Ausstellungshalle. Auf den Kuppeln des Museums, die sich auf dem Lasipalatsi-Platz befinden, darf man laufen und klettern – was sich schnell als ein Lieblingsplatz von spielenden Kindern herausstellt.  

Amos Rex Museum in Helsinki, Finnland
Quelle: SangaPark / depositphotos.com

TOP 5 kostenlose Aktivitäten für Kinder in Helsinki 

1.    Dom von Helsinki am Senatsplatz 

2.    Baden am Vantaa-Fluss oder im Meer 

3.    Spielplätze: Töölönlahti, Kaivopuisto, Tehtaanpuisto

4.    Einfahrende Boote am Hafen beobachten 

5.    Esplanadi Park 

“Übrigens” In Helsinki ist alles gut zu Fuß zu erreichen, da die Stadt nicht sehr groß ist. Ansonsten gibt es aber ein gut ausgebautes Fähren-, U-Bahn-, Tram- und Busnetz. Kinder unter 7 Jahren fahren kostenlos

 Warum der Fokus auf Familien die Finnen zu den glücklichsten Menschen der Welt macht 

Die finnischen Bürger müssen hohe Steuern zahlen, vor allem Familien bekommen aber auch viel vom Staat zurück. Und davon kann man auch im Familienurlaub in Finnland profitieren! 

Es gibt im ganzen Land viele Freizeitbeschäftigungen für Kinder. Bürgerorganisationen, die die Einrichtungen betreiben, bekommen nämlich reichlich finanzielle Unterstützung vom finnischen Staat. 

In Finnland wird viel Wert auf Familie und Inklusivität, also der gleichberechtigte Zugang zu Chancen und Ressourcen für alle, gelegt. Ende 2021 wurde beispielsweise eine Gender-neutrale Elternzeit eingeführt. Das nordische Land hat schon einige neuartige Gesetze eingeführt, um durch generelle Gleichberechtigung das soziale Netz zu stärken

Kein Wunder, dass sich die Finnen bereits zum vierten Mal im Weltglücksbericht der Vereinten Nationen als die glücklichsten Menschen der Welt erwiesen haben!

Per Fähre oder Flugzeug entspannt mit Kindern nach Helsinki reisen 

Von Deutschland aus wird von nahezu jeder größeren Stadt ein Direktflug nach Helsinki angeboten. 

Eine zweite beliebte Möglichkeit, nach Finnland zu reisen, ist die Finnlines-Fähre von Travemünde. Die Überfahrt, auf der man auch sein Auto mit an Bord bringen kann, dauert 27 Stunden. Auf der Fähre gibt es verschiedene Kabinen, die Preise variieren zusätzlich in den unterschiedlichen Saisons. Um die Preise zu vergleichen und die Tickets zu buchen, sollte man die Website des Fähranbieters des Anbieters besuchen. 

In Helsinki und der Umgebung gibt es zahlreiche Hotels und Ferienwohnungen sowie ein paar Campingplätze. Natürlich befinden sich viele Unterkünfte mitten in der Stadt.  Wer es ein bisschen ruhiger mag, kann auf den ländlichen Norden der Stadt ausweichen oder sogar eine Unterkunft in dem Schärengarten vor der Hauptstadt buchen. 

Besondere Unterkünfte für die gesamte Familie 

Rastila Camping Helsinki 

Der Campingplatz liegt etwa 12 Kilometer vom Zentrum von Helsinki entfernt. Es gibt eine gute Anbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Innenstadt, die Metro ist  fußläufig zu erreichen und auch Einkaufsmöglichkeiten befinden sich direkt um die Ecke.

Rastila Camping Helsinki hat saubere und gepflegte Sanitäranlagen, einen Spielplatz, einen Badeplatz mit kleinem Strand und, typisch Finnland, sogar eine Sauna.  

Es besteht auch die Möglichkeit, ein kleines Cottage auf dem Campingplatz zu mieten. 

Dieser Campingplatz ist der einzige in der Hauptstadt Helsinki, deshalb ist er meist gut besucht. Wer kann, sollte über die Website des Campingplatzes im Voraus buchen. 

Adresse: Karavaanikatu 4, 00980 Helsinki

Weitere Campingplätze in der Umgebung

·       Luukin Leirikeskus – Luukinranta 10, 02980 Espoo

·       Zelten im Nuuksio Nationalpark

Ferienwohnung Fredrikinkatu home Helsinki

Die Ferienwohnung ist für maximal sechs Gäste ausgelegt.  

Pluspunkte sind der Stadtblick und die ausgestattete Küche sowie der Garten, in dem die Kinder sich austoben können. 

Die Lage ist zentral, das Einkaufszentrum Kamppi, der Busbahnhof und das Musikzentrum von Helsinki liegen direkt um die Ecke.

Adresse: Kalevankatu 26, 00180 Helsinki 

Scandinavian Apartments Lännrotinkatu

Die helle und geräumige Wohnung kann maximal fünf Gäste beherbergen. Haustiere sind erlaubt.

Die Küche ist voll ausgestattet, außerdem verfügt jede Wohnung über eine Terrasse oder Balkon und das Gebäude hat einen Garten. 

Die Ferienwohnung ist 15 Minuten vom Dom zu Helsinki entfernt, am Wasser ist man schon in 300 Metern. 

Adresse: Lönnrotinkatu 33-35, 00180 Helsinki 

Beliebte familienfreundliche Hotels in Helsinki

Hotel Adresse Beschreibung 
Aleksanteri Albertinkatur
3400180 Helsinki 
· Stadthotel mit vier Sternen in zentraler Lage 
· Gemütliche Zimmer mit großen Fenstern und Kachelöfen
· Familienzimmer mit bis zu zwei Kindern 
· Spielecke und Spielkisten auf den Zimmern für Kinder 
Scandic Park HelsinkiMannerheimintie
4600260 Helsinki  

· Übernachtung und Frühstück kostenfrei bis 15 Jahre
· Familien- und Teenager-Zimmer 
· Spielzimmer und Aktivitäten für Kinder und Jugendliche 
Holiday Inn Helsinki City Centre Elielinaukio
500100 Helsinki  

· Zentrale Lage 
· Kostenlose Übernachtung bis 17 Jahre
· Gemütliche Lobby mit Sofas, und Spielen 
· Sauna, Fitnesscenter und Bibliothek mit Workspace
· Gemütliche, moderne Zimmer 
Best Western Premier Hotel KatajanokkaMerikasarminkatu 1
A00160 Helsinki 

· 4-Sterne-Hotel 
· Auf der Schäre Katajanokka in ehemaligem Gefängnis
· Funktionell, aber finnisch modern Ruhige, zentrale Lage 
Hostel SuomenlinnaSuomenlinna C
900190 Helsinki

· Familienfreundliches Hostel 
· Auf Festungsinsel Suomenlinna
· Fährverbindung nach Helsinki im 20-Minuten-Takt 
· Familienzimmer mit bis zu 7 Personen 

10 Dinge, die man vor einem Finnland-Urlaub mit Kindern wissen sollte 

1.    Die Zeit in Finnland ist eine Stunde vor der deutschen Zeit 

2.    In Finnland ist der Euro die Währung, am gängigsten wird mit Kreditkarten bezahlt 

3.    Ein paar durchschnittliche Lebenshaltungskosten in Finnland:

Produkt Preis 
Cappuccino4,00€
Bier 6,00€
Einmal Ticket Transport 2,80€
Kinokarte 15,00€

4.    Die offiziellen Landessprachen sind Finnisch und Schwedisch, 86 % der Finnen können sich aber auch gut auf Englisch unterhalten 

5.    In Finnland gibt es fast 188.000 Seen, der größte ist der Saimaa-See

6.    Auch in Helsinki kann man an 10-20 Nächten im Jahr die Polarlichter sehen

7.    Finnland gilt als sehr sicheres Land für Touristen 

8.    In Finnland gilt das Jedermannsrecht – jeder darf sich frei in der Natur bewegen, dort übernachten, Beeren und Pilze sammeln und angeln, ABER: Ausnahmen!

9.    Helsinki hat eines der saubersten Leitungswasser aller Großstädte weltweit, es ist im gesamten Land trinkbar 

10. Mit Kinderwagen ist die Fahrt in öffentlichen Verkehrsmitteln in den meisten Städten kostenlos

Fazit

In Helsinki gibt es ein tolles Angebot an Aktivitäten, die den Familienurlaub zu etwas ganz Besonderem machen! Die Küstenlage und der angrenzende Nationalpark bieten zusätzlich eine großartige Abwechslung zum Großstadtalltag für die Kinder. 

Die häufigsten Fragen von Reisenden

Was ist die beste Reisezeit für einen Helsinki-Urlaub mit Kindern?

Zwischen Mai und September fällt wenig Regen, Juli und August sind im Durchschnitt die wärmsten Monate des Jahres. Da die Finnen einen langen und dunklen Winter gewohnt sind, gibt es aber auch viele Indoor-Aktivitäten für Kinder in Helsinki.

Was kann man in Helsinki im Winter mit Kindern machen?

Man kann am Hauptbahnhof Eislaufen, einen  Ausflug in einen Indoor-Spielplatz machen oder das Kindermuseum besuchen.

Ist Helsinki ein gutes Reiseziel für einen Urlaub mit Kindern?

Helsinki ist ein ideales Ziel für einen Familienurlaub. Die Stadt ist modern und übersichtlich und gilt als ungefährlich. Die finnische Hauptstadt liegt an der Küste und es gibt viele Ausflugsziele in die Natur.