Ferienhaus Djursland – Ein unvergesslicher Ferienhausurlaub in der grünen Ecke Dänemarks

Im Osten von Jütland, in Dänemark, befindet sich das malerische Djursland. Die Landspitze ist von allen drei Seiten von Wasser umgeben und bietet die besten Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub. Die malerische Küstenlinie von Djursland begeistert durch ihr abwechslungsreiches Bild aus Hügeln, Felsen und vor allem durch die traumhaften Sandstrände.

Djursland bietet zahlreiche charmante Städtchen. Dazu zählt vor allem Ebeltoft, wo sich hübsche Fachwerkhäuschen mit blühenden Rosen eng aneinanderreihen. Besucher der Stadt finden hier hübsche Lädchen, Kunsthandwerk und gemütliche Cafés. Besonders im Sommer kommt Leben nach Ebeltoft und die Stadt bietet in dieser Zeit ein buntes Unterhaltungsprogramm.  Ebenso befindet sich Aarhus, Dänemarks zweitgrößte Stadt, in unmittelbarer Nähe und ist in jedem Fall einen Besuch wert.

Auch Grenaa darf man bei einem Urlaub in der Region Djursland nicht auslassen. Bereits seit 1445 ist Grenaa eine Handelsstadt gewesen und spielt auch noch heute als solches eine wichtige Rolle. Hier gibt es viele Spezialgeschäfte und insgesamt drei Fußgängerzonen. 

Die Region Djursland ist geprägt von einzigartigen Naturerlebnissen, die überall in der Landschaft verteilt sind. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch der Schlossruine Kalø? Diese Ruine war einmal eine Burg aus dem Mittelalter vor rund 700 Jahren. Neben den Überresten gibt es hier außerdem die längste Mittelalter-Straße von ganz Dänemark. 

Ein weiteres natürliches Highlight sind die Steilküsten Karlby und Sangstrup. Dieses faszinierende Naturschauspiel eignet sich hervorragend für eine Fossilienjagd mit der ganzen Familie, denn von diesen gibt es besonders an der Karlby-Steilküste eine ganze Menge. Wer Glück hat, der findet vielleicht sogar versteinerte Seeigel. 

Kalo Castle
Quelle: Photokarlcom / bigstockphoto.com

Hundefreundliche Ferienhäuser in Djursland

Wie eigentlich fast überall in Dänemark ist Djursland ausgesprochen hundefreundlich. Die wunderschöne Region lädt zu erholsamen Tagen und spannenden Stunden mit dem besten Freund des Menschen ein.

Djursland bietet zahlreiche hundefreundliche Ferienhäuser, die genügend Platz für den Vierbeiner und seine Menschen bieten. Am besten eignet sich ein Ferienhaus mit eingezäuntem Grundstück oder einer eingezäunten Terrasse. 

Für nervöse Hunde können die Besitzer das Lieblingskissen oder das Spielzeug mitnehmen, damit der Hund sich schnell an seine neue Umgebung gewöhnen kann. Auch das bekannte Futter von Zuhause kann helfen, wenn die Reise dem Hund auf den Magen schlägt.

Die Umgebung und die Landschaft eignen sich hervorragend für lange Spaziergänge und schöne Stunden gemeinsam mit dem Hund. Die Strände sind flach abfallend, weshalb der Hund sich hier in die Wellen des Kattegat stürzen kann. In den Hundewäldern von Djursland dürfen Hunde darüber hinaus zu jeder Zeit ohne Leine toben und spielen. 

Auch wenn der Hund nicht gerne allein bleibt, so gibt es in Djursland dennoch viele Aktivitäten, bei denen er mit dabei sein darf. So darf der Hund unter anderem mit in das Djurs Sommerland und auch in das Kattegatcenter. Hier muss der Hund die ganze Zeit an der Leine geführt werden, um nicht die anderen Menschen oder Tiere zu stören. 

Ein Ferienhaus für den perfekten Angelurlaub in Djursland

Wer sich für seinen Angelurlaub in Djursland entscheidet, der findet hier einen der besten Fischgründe Dänemarks vor. Die Saison der Küstenfischerei geht von Ende März bis November, weshalb sich für Angler ein Urlaub in dieser Zeit am besten eignet. 

Neben den Küstenrevieren gibt es darüber hinaus auch in dem Küstenstädtchen Ebeltoft tolle Angelplätze zu entdecken. Hier können Angler außerdem mit einem Boot auf das Meer hinausfahren und hier ihr Glück versuchen.

In Djursland gibt es eine Menge Ferienhäuser, die sich den Bedürfnissen von Anglern angepasst haben. So gibt es oftmals eine eigene Filetierstelle und mit einem eigenen Steg können Angler direkt auf das Gewässer hinausfahren. 

Ebeltoft Hafen
Quelle: Perreten / bigstockphoto.com

Ferienhaus Djursland – ein traumhafter Urlaub am Strand

Entlang der rund 250 Kilometer langen Küstenlinie von Djursland finden sich zahlreiche Ferienhäuser mit direkter Lage zum Strand. Ein solches Ferienhaus bietet einzigartigen Blick auf das Meer und vor allem Entspannung pur. 

Von dem Ferienhaus lassen sich dann hervorragend lange Spaziergänge entlang des Wassers unternehmen. Wenn es im Sommer warm ist, dann haben Urlauber keine langen Wege und müssen die Strandtasche nicht zu weit schleppen. Auch muss nicht extra mit dem Auto zum Strand gefahren werden und man spart sich die mühselige Parkplatzsuche.

Die weißen Sandstrände eignen sich hervorragend für die verschiedensten Aktivitäten. Dank des flach abfallenden Wassers und dem feinen Sand eignet sich Djursland hervorragend für einen Strandurlaub mit der ganzen Familie. Aber auch in den kühleren Jahreszeiten kann man hier hervorragend Spielen, Wandern und Spazieren gehen. 

Ferienhaus Djursland Küste
Quelle: jeancliclac / bigstockphoto.com

Entspannung pur – Ferienhäuser mit Pool

Wer sich ein wenig Wellness bei seinem Ferienhausurlaub wünscht, dem empfiehlt sich ein Ferienhaus mit eigenem Whirlpool. Dieser befindet sich meistens in Form einer Badewanne mit Düsen im Badezimmer des Ferienhauses und verwöhnt gestresste Knochen mit angenehmem Blubbern.

Das Wasser wird in der Regel bei jedem Badegang neu eingefüllt und anschließend auch wieder abgelassen. Andere Pools wiederum sind bereits vor der Ankunft mit Wasser gefüllt und wird auch während des Aufenthaltes nicht gewechselt. Manchmal verfügen die Ferienhäuser sogar über einen kleinen Außenwhirlpool, welcher ind en meisten Fällen allerdings nur in den wärmeren Monaten des Jahres genutzt werden kann.

Besonders für Familien mit Kindern eignet sich ein Ferienhaus mit eigenem Swimmingpool. Dieser befindet sich meistens in einem separaten Bereich im Inneren des Ferienhauses und verwandelt dieses in eine eigene kleine Schwimmhalle. Der große Vorteil ist, dass so zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter geschwommen und gebadet werden kann. 

Das gewisse Extra – Luxusferienhäuser in Djursland

Neben Whirlpools gibt es noch weitere Ausstattungen, die den Ferienhausurlaub in Dänemark unvergesslich machen. Mit einer Sauna können Urlauber bei der wohligen Wärme entspannen und sich abschließend entweder draußen oder sogar im Meer abkühlen. 

Auch ein Kamin schafft einzigartige Atmosphäre im Urlaub. Besonders im Winter gibt es nichts schöneres, als sich nach einem langen Spaziergang vor den Holzofen zu setzen und die Füße hochzulegen. Urlauber sollten allerdings die Kosten für das Feuerholz im Hinterkopf behalten. Sollte dies nicht von dem Ferienhausbetreiber direkt angeboten werden, kann man dieses in den meisten Supermärkten kaufen. 

Die beliebtesten Attraktionen in Djursland

Djursland hält für große und kleine Besucher zahlreiche attraktive Erlebnisse bereit. Neben tollen Museen wie beispielsweise der Fregatte Jylland oder dem Glasmuseum Ebeltoft kann man hier tolle Schlösser und Herrenhäuser besuchen. 

Die malerische Natur von Djursland lässt sich am besten bei langen Spaziergängen oder mit dem Rad erkunden. Im Sommer kann man dank der traumhaften Sandstrände tolle Stunden in der Sonne genießen und sich in die Wellen des Kattegats stürzen. 

Das Djurs Sommerland – Spaß für die ganze Familie

Zu den beliebtesten Attraktionen in der Region zählt ungefragt das Djurs Sommerland. In 10 spannenden Themenbereichen gibt es rasante Achterbahnen und tolle Attraktionen, die Spaß für große und kleine Besucher versprechen. 

In dem neuen Themenbereich Dinosaurierland warten rund 25 Dinosaurier in voller Größe auf die Besucher des Parks. Neben tollen Achterbahnen gibt es hier auch die Möglichkeit, die Dinos bei einer Jeep Safari zu erkunden.

Mit rund 60 Attraktionen ist der Park das größte Sommerland in ganz Skandinavien. Neben den rasanten Attraktionen lockt der Freizeitpark außerdem mit einem riesigen Aqua-Park, tollen Restaurants und im Herbst mit tollen Halloween Erlebnissen. 

Abtauchen in die Tiefen des Meeres – Das Kattegatcenter

Wer gerne dem Leben unter dem Meer näher kommen möchte, dem empfiehlt sich ein Besuch in dem Kattegatcenter in Grenaa. Hier kann man sich auf spielende Robben und faszinierende Haie freuen. Insgesamt 200 Tierarten und viele Unterwasserpflanzen erwarten die Gäste. 

Wer den Haien besonders nah sein möchte, der kann sich auf einen Probetauchgang begeben. Für professionelle Taucher gibt es hier ebenfalls einiges zu erleben. Wer sich traut, der kann den faszinierenden Tieren im Haitank besonders nah sein. 

Wer lieber im Trockenen bleiben möchte, der kann den Meeresbewohner in dem Haitunnel besonders nah sein. In dem Berührbecken kann man sogar die Haie streicheln und andere Tiere wie Seesterne in der Hand halten.