Ferienhaus Amager – Inselfeeling trotz Großstadtnähe

Die Insel Amager liegt direkt vor den Toren Kopenhagens im Öresund. Genau genommen, bildet Amager bereits einen eigenen Stadtteil von Kopenhagen mit hoher Lebensqualität. Wer beispielsweise eine Städtereise nach Kopenhagen in Betracht zieht, für den bietet ein Ferienhaus auf Amager sicherlich eine interessante Alternative zum Hotel direkt in der City der dänischen Hauptstadt. Nirgendwo sonst bekommt man Inselfeeling in der Großstadt. Weiterlesen…

Warum man ein Ferienhaus auf Amager buchen sollte

Amager ist eine flache Insel, die ursprünglich rein für industrielle Zwecke angelegt wurde. Im Laufe der Zeit wurde Dänemarks Hauptstadt immer größer, so dass sie sich bis auf die Insel ausbreitete und in Amager Øst und Amager Vest eingeteilt wurde. Heute nutzen die Kopenhagener die Insel gerne für eine Auszeit aus der quirligen Metropole. Auf Amager erwartet die Urlauber neben wilder Natur und schönen Stränden auch preisgekrönte Architektur und interessante Shoppingmöglichkeiten. Amager bietet den Besucher die einmalige Möglichkeit, die dänische Hauptstadt von einer ganz neuen Seite zu erleben.

Die zwei größten Orte auf Amager sind Dragør und Kastrup, wo die meisten Inselbewohner leben. Hier herrscht trotz der Insellage ein urbanes Flair mit sehr guten Einkaufsmöglichkeiten sowie beeindruckender Architektur. Ansonsten besteht die Insel weitestgehend aus Naturschutzflächen.

Über fünf Brücken sind die Stadtteile Amager heute mit den anderen Kopenhagener Stadtteilen auf Seeland verbunden. Die gute Verkehrsanbindung mit der Metro an die restliche Hauptstadt trägt sicherlich einen Gutteil zu Amagers Beliebtheit bei.

Als Ausgangspunkt, um die Insel zu erkunden, bietet sich das Stadtviertel Ørestad mit seinen schönen Grünflächen und preisgekrönter Architektur an. Hier befindet sich der berühmte Wohnkomplex 8 Tallet mit seiner prägnanten Form einer Acht, welcher direkt am Naturschutzgebiet Kalvebod Fælled liegt. Auch das Studentenwohnheim Tietgenkollegiet hat eine beeindruckende Architektur, die einen Besuch Wert ist. In Ørestad steht übrigens das größte Einkaufszentrum Skandinaviens. Das Field´s empfängt die Besucher mit 140 Geschäften, einem Kino und einem Golfplatz.

Brücke von Kopenhagen nach Amager

Nach Amager gelangt man sehr einfach. Von Kopenhagen City aus hat der Besucher die Wahl zwischen dem gut ausgebauten U-Bahnnetz oder dem Bus. Wer mag kann auch gerne mit dem eigenen Auto auf die Insel fahren. Der Däne nimmt übrigens am liebsten das Fahrrad, weshalb es eine eigens angelegte Brücke nur für Fahrräder gibt.

Wissenswert: Vom Rathaus Kopenhagen bis auf die Insel benötigt man mit dem Fahrrad gerade einmal eine halbe Stunde. Auf Amager befindet sich im Übrigen auch der Flughafen der Hauptstadt. Wer möchte kann also ganz bequem per Flugzeug auf die Insel gelangen. Egal mit welcher Anreise, das ersehnte Ferienhaus auf Amager erreicht man immer!

Ist Amager für einen Familienurlaub geeignet?

Amager eignet sich dann für einen Familienurlaub, wenn man Inselfeeling mit Großstadtflair kombinieren möchte. Hierfür bietet sich die Insel auf jeden Fall an. Doch nur für einen reinen Inselurlaub ist die einzigartige Lage mit ihrer Nähe zu Kopenhagens City zu schade. Denn die dänische Hauptstadt bietet ein großes Entdeckungspotential für Familien, welches man nicht an einem Tag bewältigen kann.

Gerade mit Kindern es schön, wenn man sich nach einem aufregenden Großstadttag auf die nahegelegene Insel zurückziehen kann. Wie könnte ein Tag schöner enden als am Stadtstrand von Amager mit Blick auf die Öresund-Brücke bis nach Schweden. Die Kinder genießen ein letztes Bad im Meer einschließlich Sandburgenbauen und die Eltern haben einfach einmal Pause…

Sonnenuntergang vor dem Ferienhaus Amager

Welche Ausflugsziele gibt es?

Auf Amager sollte man unbedingt das Dänische Nationalaquarium Den Blå Planet (übersetzt „Der blaue Planet“) gesehen haben. Auf einer Gesamtfläche von 12.000 Quadratmetern schwimmen 450 Fisch- und Meerestierarten in 53 unterschiedlichen Wasserbecken. Kein Wunder, dass es zu den beliebtesten Attraktionen in Dänemark gehört.

Gibt es Strände auf Amager?

Ein schöner Platz, wo es sich wunderbar entspannen lässt, ist der Amager Strandpark. Der Park ist eine künstliche Strandinsel und mit seinem 4,6 Kilometer langen Badestrand rund um die Insel gleichzeitig der größte Strand Kopenhagens.

Neben einem entspannten Bad in der Sonne, gibt es hier vielfältige Möglichkeiten für Strandaktivitäten: Schwimmen, Windsurfen, Wasserskifahren und Volleyballspielen sind hier möglich. Auch eine 1000 Meter lange Ruder- und Schwimmbahn wurde extra angelegt. Für Kinder eignet sich der Strand ebenfalls hervorragend, da er einer Badelagune mit Plantschbecken gleicht.

Der zwei Kilometer lange Strandpark ist durch drei Bücken mit der Küste der dänischen Hauptstadt verbunden. Am nördlichen Ende der Insel befinden sich Sandstrände und Dünen. Am südlichen Ende liegt der Bootshafen mit seiner Promenade sowie Flächen, die sich sowohl für sportliche Aktivitäten als auch zum Spielen und für ein Picknick eignen.

Besonders im Sommer ist Amager Strandpark einer der beliebtesten Plätze der Kopenhagener und kommt gerade bei der jüngeren Generation gut an.

Ist ein Urlaub mit Hund auf Amager möglich?

Dänemark ist ein hundefreundliches Land, jedoch mit strengen Regeln. Wir empfehlen daher, sich vor der Reise sorgfältig über die geltenden Bestimmungen zu informieren. Natürlich gibt es auch auf Amager hundefreundliche Unterkünfte, in denen die Vierbeiner willkommen sind.

Einerseits scheint Amager aufgrund ihrer vielen Naturschutzgebiete geradezu prädestiniert für eine Reise mit Hund zu sein. Doch andererseits verlockt die Nähe zur pulsierenden City Kopenhagens zu diversen Entdeckungstouren. Ob dies mit einem Hund sinnvoll ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Zu welcher Zeit sollte man einen Urlaub auf Amager buchen?

Natürlich ist ein Sommerurlaub in Dänemark auch auf Amager kaum zu toppen. Dann ist das Freizeitangebot naturgemäß am größten und die schöne Natur der Insel lässt sich bei angenehmen Temperaturen am besten genießen.

Unser Tipp: Wir empfehlen besonders die Sommermonate für einen Urlaub auf Amager.

Wie sind die Preise für gängige Ferienhäuser?

Ein Ferienhaus auf Amager unterscheidet sich deutlich zu den Ferienhäusern, wie es sie in anderen Urlaubsregionen Dänemarks gibt. Auf Amager kann man überwiegend Stadthäuser mieten, die gemütlich und modern im skandinavischen Stil eingerichtet sind. Sie liegen meistens sehr zentral. Eine Nacht für ein solches Ferienhaus für vier bis sechs Personen kostet durchschnittlich etwa 150 bis 200 Euro.