Nordic Reisen

Mittsommer in Dalarna am Siljansee

Das schwedische Mittsommerfest in der historischen Provinz Dalarna ist jährlich etwas ganz besonderes!

Obwohl das Mittsommerfest in Schweden oftmals als privat gilt und ausschließlich mit der Familie sowie den engsten Freunden gefeiert wird, sieht das in Dalarna anders aus. Hier sind Besucher aus aller Welt herzlich willkommen!

Viele Menschen reisen extra für dieses Fest an den Siljansee, um gemeinsam mit tausend anderen dieses traditionsreiche Fest zu feiern und den Sommer zu begrüßen.

Erfahren Sie in diesem Artikel alles über die Mittsommerfeste in den Städten Leksand und Rättvik in der Provinz Dalarna!

Mittsommer in Dalarna
Mittsommer in Dalarna

Wann wird das Mittsommerfest gefeiert und warum?

Jedes Jahr zwischen dem 19. und 25. Juni feiern die Schweden das wohl traditionellste Fest – Mittsommer.

Nachfolgend haben wir für Sie eine Liste mit den genauen Daten für die nächsten drei Jahre zusammengestellt:

  • 2023 – 24. Juni
  • 2024 – 22. Juni
  • 2025 – 21. Juni

Wer zu dieser Zeit nach Schweden reist, sollte bedenken, dass viele Geschäfte sowie Restaurants geschlossen haben, auch wenn es sich nicht um einen gesetzlichen Feiertag handelt.

Aber was feiern die Schweden mit dem Mittsommerfest eigentlich genau?

Kurz gesagt: Sie heißen den Sommer mit farbenfrohen Kleidern, prächtigen Blumenkränzen sowie stimmungsvollen Tänzen und Umzügen willkommen!

Weitere Infos zu diesem Fest finden Sie in unserem separaten Artikel: Mittsommernacht. Die faszinierende Sonnenwende – Skandinavien.eu

Das Mittsommerfest in Leksand

Der charmante Ort Leksand am See Siljan begrüßt jährlich mehr als 20.000 Menschen, um gemeinsam das traditionsreiche Mittsommerfest zu feiern und den Sommer in Empfang zu nehmen.

Am frühen Mittsommerabend gegen 18:45 Uhr startet das Fest im Sammilsdal. Hierbei handelt es sich um eine Grube, welche heute als natürliches Amphitheater genutzt wird. Man geht davon aus, dass die Vertiefung nach der letzten Eiszeit entstanden ist.

Seit 1939 wird das Sammilsdal jedes Jahr für das Mittsommerfest genutzt. Im Sommer finden hier jedoch auch zahlreiche Konzerte statt. Im Winter hingegen ist es ein beliebter Ort zum Schlittenfahren.

Nach dem Einsingen beginnt gegen 19 Uhr die Zeremonie. Hierbei überreichen die Spielmänner, welche auf historischen Kirchenbooten über den Fluss gefahren kommen, prachtvolle Blumenkränze sowie -girlanden für den Maibaum. Ein wahres Postkartenmotiv!

Anschließend wird der Maibaum, welcher Schwedens größten Maibaum darstellt, von allen gemeinsam mit den farbenfrohen Kränzen und Girlanden geschmückt und aufgestellt.

Traditionelle Musik sowie Tänze runden das Mittsommerfest in Leksand ab!

Aufstellen des Maibaumes
Aufstellen des Maibaumes in Dalarna

Das Mittsommerfest in Rättvik

Auch in Rättvik, 20 Kilometer von Leksand entfernt, wird das Mittsommerfest jedes Jahr traditionsreich gefeiert. Im Ort, der sich ebenfalls am Siljansee befindet, startet das Fest jedoch bereits am späten Nachmittag gegen 17:30 Uhr.

Ein großer Umzug, welcher von festlich geschmückten Wagen, Reitern, Musikern, Fahnenträgern und vielen mehr angeführt wird, eröffnet das Mittsommerfest.

Viele Menschen tragen zu diesem Anlass farbenfrohe Trachten sowie Blumenkränze.

Tipp: Es heißt, dass das Mittsommerfest in Rättvik am traditionsreichsten abgehalten wird. Wer also einen Schwedenurlaub plant, sollte sich die Gelegenheit, das Mittsommerfest in Rättvik zu besuchen, nicht entgehen lassen!

Fazit

Die Mittsommerfeste in der Provinz Dalarna laden Besucher aus aller Welt ein, um gemeinsam den Sommer willkommen zu heißen. Wer authentische Bräuche sowie Traditionen kennenlernen und live miterleben möchte, sollte hier an den Siljansee reisen!

Diese Themen rund um Dalarna könnten Sie auch interessieren:

Interessante Schweden Reportagen:

Credits:
Colour59 / bigstockphoto.com
Per Bifrost/imagebank.sweden.se