Huddinge – Eine Gemeinde umgeben von wunderschönen Wäldern

Huddinge ist eine Kommune von Stockholm und ist vor allem bekannt durch seine malerischen Naturreservate. Dank der Nähe zu Schwedens Hauptstadt bietet ein Besuch in Huddinge eine Auszeit von dem aufregenden Stadtleben und lädt mit seinen malerischen Wäldern zur Entschleunigung ein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Steckbrief

  • Land: Schweden
  • Provinz: Stockholms län
  • Einwohner: 112.848 (Stand: 2019)
  • Fläche: 140,7 km²
  • Sprache: Schwedisch
  • Währung: Schwedische Krone
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Huddinge

Das Shoppingparadies Kungens kurva

Die Kurve des Königs ist ein rund 15 Kilometer südwestlich von Stockholm entferntes Einkaufszentrum. 

Auf ungefähr 25.000 Quadratmetern finden Shoppingqueens und -kings eine Vielzahl an Geschäften rund um Mode, Sport, Elektronik, Lebensmitteln und noch viel mehr. Das Zetas Garden beispielsweise bietet eine Vielzahl an Blumen, Sträuchern und Pflanzen aller Art. Anschließend kann sich in dem Zetas Garden Café von dem Shoppingmarathon erholt werden.

Der Name des Einkaufszentrums basiert auf einem Unfall, den der damalige schwedische König Gustav V. auf dem Heimweg einer Jagd im Jahr 1946 hatte. Sein Chauffeur verlor die Kontrolle über den Cadillac und landete im Graben. Verletzt wurde niemand, aber es war ein Reporter einer Tageszeitung anwesend, der Bilder des im Graben liegenden Autos schoss. 

Kungens kurva in Huddinge, Schweden
Quelle: Fotonen / bigstockphoto.com

Das Kunstzentrum Fullersta Gård

Das Fullersta Gård ist das Kunstzentrum der Gemeinde Huddinge und beherbergt neben ständig wechselnden Ausstellungen auch permanente Ausstellungen. Besucher können Kunstauktionen beiwohnen oder Vorträgen in dem Café zuhören.

Das Kunstzentrum liegt nur einen Spaziergang von dem Zentrum von Huddinge entfernt und in der Nähe befindet sich eine S-Bahn Haltestelle. Die Geschichte des Hauses reicht bis in das Jahr 1651 zurück und ist damit die älteste Siedlung im Zentrum von Huddinge.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lithografie Museum Huddinge

Das Museum hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Kunst des Steindrucks am Leben zu erhalten und ist spezialisiert auf eben diesen. Bei der Kombination aus Museum und Workshop können Besucher insbesondere die aus dem 19. Jahrhundert stammende Druckpresse „Johanna“ bewundern.

In dem Museum befinden sich neben einer Sammlung an Postern und Kunst auch rund 1000 Lithografiesteine mit verschiedenen Motiven. 

Der Eintritt in das Museum ist kostenlos. Für Gruppen bietet das Museum gegen einen Aufpreis Führungen auf Schwedisch, Englisch und Deutsch an. Das Museum ist ganzjährig von 12-15 Uhr geöffnet, im Juli jeden Sonntag allerdings geschlossen.

Paradiset Naturreservat

Das Naturreservat besteht aus weitgehendst unberührter Natur und ist das größte zusammenhängende Waldgebiet der Gemeinde. Das beliebte Erholungsgebiet ist Zeuge aus einer Zeit von vor rund 9000 Jahren, als die Menschen hier Vögel jagten oder Fische fingen.

Der rund 5,3 Kilometer lange Wanderweg führt durch die malerische Landschaft, vorbei an einem Fluss, einem See und durch den Wald. Auch vierbeinige Wanderer können mitgenommen werden, wenn sie an der Leine gehalten werden.

Hier findet sich auch der wunderschöne See Långsjön, den man anhand der markierten Wege erreichen kann. Eine Rasthütte lädt Wanderer zum Verweilen und Kräfte tanken ein. Wer mag, der kann sich an der Vielzahl an Schmetterlingen erfreuen oder die vielen verschiedenen Pflanzenarten erkunden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gömmarens Naturreservat

Rund um den See Gömmaren im Norden von Huddingen liegt das Gömmarens Naturreservat. Das im Jahr 1995 errichtete Reservat umfasst rund 660 Hektar Land und 20 Hektar Wasser. Neben einer großen Waldfläche umfasst das Gebiet auch Wohngebiete und die angrenzenden Schulen verbinden ihren Unterricht mit dem Reservat.

Der Gömmarensee ist ein beliebter Bade- und Angelsee. Angler werden in dem See beispielsweise die Regenbogenforelle finden und die für das Angeln benötigten Angelscheine können in umliegenden Geschäften erworben werden.

Des Weiteren bietet sich das Gebiet für andere Outdooraktivitäten wie Reiten, Wandern oder Radfahren an. Zwischen Långängen in Segeltorp und Vistaberg / Källbrink gibt es mehrere markierte Reitwege. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Übernachtung in Huddinge

Das Forenom Aparthotel Stockholm Flemingsberg bietet wunderschön nordisch eingerichtete Apartments mit Hotelservice. Direkt gegenüber vom Bahnhof Flemingsberg liegend kann von dem Hotel aus das Zentrum von Stockholm in ungefähr 19 Minuten erreicht werden.

Die Apartments unterscheiden sich in ihren Größen. So gibt es kleine Apartments, als auch welche mit zwei Schlafzimmern. Eingerichtet sind die Apartments mit Mikrowelle, Backöfen, Kühlschränken und einem Flatscreen TV. Außerdem gibt es kostenloses WLAN.

Weitere Informationen über das Hotel gibt es auf der eigenen Internetseite von Forenom.

Die Anreise von Stockholm nach Huddinge

Huddinge lässt sich dank der Nähe zu Stockholm gut erreichen. Mit dem Auto braucht man maximal 26 Minuten über Huddingevägen/ Route 226.  Die schnellste Verbindung von Stockholm nach Huddinge ist per Zug und dauert ungefähr 16 Minuten. 

Fazit

Huddinge eignet sich besonders für einen Tagesausflug von Stockholm aus. Alleine das große Shoppingcenter ist einen Besuch wert. Die umliegenden Naturreservate lohnen sich durch die malerischen Wälder und die wunderschönen Seen für einen Aktivurlaub oder einen Angelausflug.

Die häufigsten Fragen von Reisenden

Was ist die beste Zeit, um nach Huddinge zu reisen?

Besonders die Sommermonate Juni, Juli und August eignen sich für einen Sommerurlaub. Aber auch der Winter ist besonders bei Wintersportlern beliebt. Von Dezember bis Februar können eisige Temperaturen von bis zu -8° erreicht werden.

Wie weit ist Huddinge von Stockholms Zentrum entfernt?

Mit dem Auto benötigt man über die 226 maximal 26 Minuten. Die Luftlinie liegt bei ungefähr 11 Kilometern.

Welche Naturreservate gibt es um Huddinge?

Besonders beliebt ist das Paradiset und das Gömmarens Naturreservat. Hier findet sich eine Vielzahl an verschiedener Flora und Fauna, aber auch Seen und Flüsse.

Weitere Städte in Schweden