Eskilstuna in Schweden – von der Industriestadt zur klimafreundlichen Metropole

In der größten Stadt im Sörmland kann man vor malerischer Kulisse am Fluss entlang spazieren und an interaktiven Attraktionen teilnehmen. Doch Eskilstuna ist nicht bloß eine Stadt mit einer spannenden Geschichte. Das Ziel ist auch, die klimafreundlichste Stadt Schwedens zu werden!

Steckbrief

  • Einwohnerzahl: 67.359 (Stand 31. Dezember 2015)
  • Lage: Provinz Södermanlands Iän (Sörmland), ca. 100 Kilometer westlich von Stockholm
  • Gewässer: am Fluss Eskilstunaån, der den See Hjälmaren mit dem Mälarsee verbindet 
  • Währung: Schwedische Kronen – 1 € sind ungefähr 10,5 SEK

Eskilstuna: Die „Stadt aus Stahl“ wird grün

Ein englischer Mönch, der heilige Eskil, machte den auf dem heutigen Stadtgebiet liegenden Handelsplatz zu seinem Bischofssitz. Der Mönch wurde allerdings von den heidnischen Wikingern um 1080 gesteinigt, als er versuchte, sie zum Christentum zu bekehren. Immerhin gab der heilige Eskil er der späteren Stadt ihren Namen.

Innenstadt von Eskilstuna, Schweden
Quelle: fotonen / depositphotos.com

Während der Industrialisierung wurde Eskilstuna eine der wichtigsten Industriestädte Schwedens und bekam den Spitznamen „Stadt aus Stahl“

Heute ist Eskilstuna für die Ambitionen bekannt, die klimafreundlichste Stadt Schwedens zu werden. 

Achtung: In Eskilstuna wird der Müll in sieben verschiedenen Kategorien getrennt!

  • Grün          Lebensmittel
  • Rosa           Textilien 
  • Grau           Metall
  • Gelb            Papier
  • Blau            Zeitungen 
  • Orange       Plastik 
  • Schwarz     Gemischtes 

10 TOP Aktivitäten in Eskilstuna 

Museumsschmiede Rademachersmedjorna

Das metallverarbeitende Gewerbe der Stadt entstand um das Jahr 1600 im Auftrag des schwedischen Königs Karl X. Gustav. 

Heute kann man den traditionell arbeitenden Schmieden und Handwerkern in dem Freilichtmuseum bei der Arbeit zusehen. 

Die gemütliche Atmosphäre lädt zum Essen und Kaffeetrinken ein, zusätzlich kann man handgemachte Souvenirs erwerben. Auf dem Gelände finden außerdem immer wieder Konzerte oder verschiedene Märkte statt. 

Die Website der Museumsschmiede ist leider nur auf Schwedisch verfügbar, die wichtigsten Informationen wie die Öffnungszeiten kann man aber verstehen. 

Tingsgården 

Im alten Handelshof kann man eine Glas- und Keramikgalerie bestaunen. 

Stadtmuseum

In einem der vielen renovierten alten Steinhäuser in der Innenstadt befindet sich das Stadtmuseum. Hier kann man mehr über die industrielle Geschichte von Eskilstuna lernen. 

Munktell Museum

Der Schauplatz des Museums ist eine erhaltene Fabrik aus dem 19. Jahrhundert. Hier wird die Entstehung liebevoll restaurierter großer Traktoren und Baumaschinen abgebildet.

Die Ausstellung ist interaktiv und ein Erlebnis für die gesamte Familie!

Munktell Museum in Eskilstuna, Schweden
Quelle: Pellebo / bigstockphoto.com

Parken Zoo

Der Freizeitpark hat neben dem Zoo, der sich auf die Zucht gefährdeter Tierarten spezialisiert hat, auch einen Vergnügungspark und Bademöglichkeiten. Auch der Streichelzoo ist bei den kleinen Besuchern immer besonders beliebt. 

Fristadstorget 

Der Marktplatz von Eskilstuna bietet ein gemütliches Ambiente mit vielen Restaurants und Cafés, an denen man draußen sitzen kann.

Am auffälligsten ist jedoch wohl das 22 Meter hohe Kunstwerk „PinPoint“, welches 2014 im Zuge der Neugestaltung des Marktplatzes errichtet wurde. Es zeigt eine Nadel, dessen Spitze zum Himmel zeigt. Das Werk des Künstlers Olov Tällström soll als eine Art Magnet dienen, der die Menschen am Marktplatz zusammenbringt. 

Gamla Staden 

Die Altstadt (Gamla Staden) befindet sich auf der östlichen Seite des Eskilstunaån. Sie bezaubert mit der romantischen Straße Köpmangatan mit ihren vielen kleinen Geschäften und Cafés. Besonders malerisch sind auch die bunten Holzhäuser und kleinen Gassen direkt am Flussufer. 

Torshälla

Das malerische Städtchen Torshälla befindet sich circa 7 Kilometer im Norden von Eskilstuna. Die ursprünglich heidnische Siedlung ist vor allem für ihren historischen Stadtkern bekannt. 

Sundbyholm 

Die Halbinsel Sundbyholm liegt ganz im Norden der Gemeinde Eskilstuna. Um das Sundbyholm Schloss befindet sich eine Badestelle, ein Campingplatz sowie ein beliebtes Ausflugslokal mit Hafenblick. 

Sundbyholm Schloss in Eskilstuna, Schweden
Quelle: Fotonen / bigstockphoto.com

Ramsundritzung

Rund 10 Kilometer außerhalb der Stadt findet sich ein Stein mit Runeninschrift am idyllischen Mälarsee. Die Schrift stellt die Sigurd-Sage dar, die unter anderem das Nibelungenlied und J.R.R. Tolkiens „Die Legende von Sigurd und Gudrún“ inspiriert hat. 

Ankunft und Mobilität in Eskilstuna: Svealandbahn und klimafreundliche Busse in Eskilstuna 

Eskilstuna ist gut über Straßen an alle Orte in der Umgebung angebunden. Auch die Svealandbahn, die Stockholm und Hallsberg verbindet, führt durch die Stadt. 

Eskilstuna liegt außerdem auf der Route der Europastraße 20, eine europäische Fernverbindung zwischen Irland und Sankt Petersburg. 

Die Stadt hat einen Flughafen, der sich 13 Kilometer östlich des Zentrums befindet.  

In Eskilstuna sind die interessanten Attraktionen alle zu Fuß zu erreichen. Zusätzlich hat die Stadt ein ausgebautes Busnetz.

Die Busse werden übrigens alle mit Biogas und Strom betrieben. 

Eskilstuna – wohnen im Stadtzentrum oder am idyllischen See 

Die Suche nach einer Unterkunft gestaltet sich in Eskilstuna leicht! 

Es gibt zahlreiche traditionelle Landhäuser oder moderne Apartments sowohl in der Stadt als auch in der Umgebung.

Wer also beispielsweise lieber an einem der beiden bezaubernden Seen statt im Stadtzentrum aufwachen möchte, wird auch hier fündig!

Kirche und See in Eskilstuna, Schweden
Quelle: YAYImages / depositphotos.com

6 unglaubliche Restaurants, Cafés, Restaurants und Bars in Eskilstuna 

Jernbergghska €€€

In dem beliebten Restaurant werden viele schwedische und skandinavische Speisen angeboten, einige Gerichte sind auch für Vegetarier geeignet. 

Gespeist wird in einem romantischen Ambiente in einer ehemaligen Schmiede aus dem 18. Jahrhundert im Rademachersmedjorna-Viertel. 

Western Grillhouse & Burgers €€

Wer Lust auf qualitativ hochwertiges Fast Food hat, ist in diesem Restaurant richtig. 

Es gibt sogar ein separates veganes Menü mit sehr vielen Optionen!

Papas Tapas €€-€€€

Im Papas Tapas gibt es großzügige mexikanische und mediterrane Tapas. Viele Optionen sind für Vegetarier und Veganer geeignet. 

Café Tingsgården €€

In diesem Café mit Sitzmöglichkeiten draußen am Fluss werden hausgemachte Leckereien, Sandwichs und leichtes Mittagessen geboten. 

Café Längtan €€

Das moderne Café in zentrale Lage ist auch für ein kleines Mittagessen geeignet!

Nabo Bar €€

Die Nabo Bar ist eine Cocktailbar mit einer Auswahl an Tapas. Auch draußen gibt es einige gemütliche Sitzmöglichkeiten. 

Eskilstuna – das erst Recycling-Einkaufszentrum der Welt!

ReTuna Återbruksgalleria

Das ReTuna Återbruksgalleria ist das weltweit erste Recycling-Einkaufszentrum und revolutioniert das Einkaufen auf eine klimafreundliche Weise. 

Alles, was hier verkauft wird, ist recycelt oder wiederverwendet oder stammt aus biologischer oder nachhaltiger Produktion. 

Über das Konzept. Öffnungszeiten und Veranstaltungen kann man sich auf der Website des Einkaufszentrums informieren. 

Weitere Einkaufszentren in Eskilstuna 

  • Gallerian
  • Cityhuset
  • Tuna Park

Wer lieber in Ruhe durch ein paar süße Shops und Boutiquen bummeln möchte, ist in der Altstadt Eskilstunas in der Straße Köpmangatan gut aufgehoben. 

Schwedisch für Anfänger! Gut zu wissen!

In Schweden hat man keine Probleme, solang man Englisch spricht. Trotzdem ist es immer schön, wenn man ein paar Sätze in der Landessprache seines Urlaubsziels kann. 

Deswegen: Hier die wichtigsten Wörter!

  • Hallo           Hej/Hej, hej
  • Tschüss      Hej då
  • Ja           Ja
  • Nein           Nej
  • Danke Tack 
  • Eingang      Ingång
  • Toilette       Toalett
  • Hilfe            Hjälp

Fazit 

Eskilstuna hat als größte Stadt im Sörmland einiges zu bieten. Die ehemalige Industriestadt unterzieht sich gerade einem Wandel und ist auf dem Weg, ein klimafreundliches Vorbild zu werden. Die malerischen Kulissen und spannenden Aktivitäten runden das Erlebnis in Eskilstuna ab. Und auch der Weg in die Natur ist in Schweden natürlich nie weit!

Die häufigsten Fragen von Reisenden

Was ist der richtige Reisezeitraum für Eskilstuna?

Die beste Reisezeit ist zwischen Mai und Oktober. Ansonsten können Minusgrade herrschen.

Was sind interessante Sehenswürdigkeiten in Eskilstuna?

Die ReTuna Aterbruksgalleria, der Parken Zoo und das Rademachersmedjorna sind spannende Sehenswürdigkeiten in Eskilstuna.

Wie viel Schwedische Kronen entsprechen einem Euro?

1 € sind ungefähr 10,5 SEK.

Weitere Städte in Schweden