Mücken in Lappland ?

„Wie haltet ihr das aus mit den Mücken?“, werden wir oft gefragt.

Ja, man muss sich auf die kleinen Blutsauger einstellen und kann sich gegen sie wappnen; und zwar mit einem Mückenhut, einem gewöhnlichen Sommerhut, der in der Mitte einen Reißverschluss hat, indem ein Mückennetz steckt.

Das Netz sollte schwarz sein (nicht grün), damit man gut durchschauen kann. Dann gibt es natürlich einige chemische Mückenmittel, aber auch giftfreie, wie beispielsweise „Wilma“, ein Mückenmittel, das Teer enthält.

Mücken gehören zu Lappland, wie die Wurst aufs Brot. Sie kommen und gehen, wie der Wind und die Sonne. In Gällivare gibt es übrigens eine kleine Ausstellung über Mücken, im Museum.

Und hier liegt das Gällivare Museum:

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Zurück zur Hauptseite: Lappland

Interessante Schweden Reportagen: