Nordic Reisen

Whalewatching in Skåne – Unvergessliche Momente in Schweden

Beim Thema Whalewatching denken vielgereiste Menschen wohl zuerst an Neuseeland, Australien oder auch Island. Aber Schweden?

Ja, das gibt es tatsächlich – auch wenn man hier keine großen Schwert- oder Buckelwale zu sehen bekommt, sondern die deutlich kleineren Schweinswale, genauer gesagt: den Kleinen Tümmler.

Schweinswale Whalewatching
Walsafari in Skåne … ein besonderes Erlebnis

Whalewatching, Cliffjumping & Co.: Unerwartete Abenteuer in Skåne

Wenn die flinken Meeressäuger das Boot umkreisen und das klare Wasser rundherum durchpflügen, schlägt das Herz auf jeden Fall höher!

Erst seit wenigen Jahren bietet das Unternehmen Kullabergsguiderna (www.kullabergsguiderna.se) ein solches Erlebnis an, das zudem bereits das schwedische Siegel für nachhaltigen Tourismus „Naturens Bästa“ trägt.

Darüber hinaus haben sich die engagierten und qualifizierten Mitarbeiter aber noch einige andere – teils überraschende – Abenteuer im Naturreservat Kullaberg auf der Halbinsel Kullahalvön in Skåne, einfallen lassen.

Dazu zählt beispielsweise eine Schnorchelsafari, bei der ausgestattet mit Neoprenanzug, Flossen, Taucherbrille und Schnorchel das Unterwasserleben sowie die Grotten entlang der Küste der Halbinsel untersucht werden.

Wer den Adrenalinkick sucht, sollte das Programm Scambling ausprobieren, bei dem nicht nur geschnorchelt wird, sondern auch das Abseilen von einem Felsen sowie der Sprung ins Wasser von einer acht Meter hohen Klippe Teil des Programms sind.

Auch das Felsklettern kann hier getestet werden. Und wer die Natur dann doch lieber etwas ruhiger entdecken möchte, findet auf dem Kullaberg zahlreiche schöne Wander- und Mountainbikepfade.

All jene, die nach all diesen Abenteuern einen leeren Magen haben, sollten zudem einen Zwischenstopp bei KullensKök einplanen. Denn dort wird der Holzofen in diesem Sommer vom renommierten Malmöer Restaurant Bastard betrieben.

Naturpark Kullaberg
Naturpark Kullaberg in Schweden

Diese Skåne Infos könnten Sie auch interessieren:

Interessante Schweden Reportagen:

Credits:
Redders / depositphotos.com
feferoni / depositphotos.com