Oulu

Die Region Oulu ist voller interessanter Reiseziele und Sehenswürdigkeiten. Wer die Region Oulu genauer kennen lernen möchte, sollte ein Auto mieten und sich einen, zwei oder auch mehrere Tage Zeit nehmen.

Oulu
Die Region Oulu ist voller interessanter Reiseziele.

Was gibt es in Oulu zu sehen?

Lohnenswerte Ziele sind zum Beispiel der Geopark Rokua in Oulu, dessen Landschaft bis heute Spuren der Eiszeit zeigt, die Fjällberge von Syöte oder die schöne Insel Hailuoto. In der weiteren Umgebung lockt Oulu auch mit den Aktivitäten im Fremdenverkehrszentrum Vuokatti und den tosenden Stromschnellen von Kii minki.

Zu erleben gibt es in der Region Oulu genug für viele Tage. Packen Sie ausreichend Kleidung zum Wechseln ein und nutzen Sie das Freizeit- und Erholungsangebot. In Oulu können Sie Ihren Stadturlaub gut mit Aktivitäten in der nordischen Natur verbinden. Planen Sie selbst oder wählen Sie eines der zahlreichen Rundreiseangebote.

Bequem nach Oulu

Oulu ist dem Passagieraufkommen nach der zweitgrößte Flughafen Finnlands und es gibt täglich zahlreiche Verbindungen. Oulu wird regelmäßig von mehreren Fluggesellschaften angeflogen.

Direktflüge nach Oulu werden von Helsinki und Stockholm angeboten, und über diese beiden Städte ist Oulu auch von anderen Orten Europas gut zu erreichen. Auf dem 15 km von der Innenstadt entfernten Flughafen landen täglich Dutzende von Maschinen.

Flughafen Oulu
Der Flughafen Oulu ist nach Passagieraufkommen der zweitgrößte Finnlands.

ZERO GUITARS Air Guitar World Championships

Vom 21. bis zum 23.8.2019 strömten Tausende von Menschen in die Fußgängerzone Rotuaari in Oulu, um mitzuerleben, wer Weltmeister im Luftgitarrenspiel wird. Die ans Absurde grenzenden, energiegeladenen Performances ziehen Jahr für Jahr mehr Besucher an und haben sich zu einem Liebling der Medien entwickelt.

Die friedliebenden Künstler performen in Oulu ganz nach dem Motto „Make air not war“. Die einmalige Stimmung bei dem Spektakel, das 2019 schon zum 24. Mal in Oulu stattfindet, zieht das Publikum sofort in seinen Bann. Die Shows der Luftgitarristen erfüllen die Straße mit Musik, Licht und Fröhlichkeit. Eine Performance ist temperamentvoller als die andere und die Zuschauer gehen enthusiastisch mit.

Air Guitar Wolrd Championships in Oulu
Air Guitar Wolrd Championships in Oulu

Sommerspaß in der Region Oulu

Es gibt zahlreiche Abenteuer, Musik, Extremdisziplinen und finnische Kuriositäten, die sich rund um Oulu abspielen.

Weltmeisterschaft im Sumpffußball

Das Spielfeld ist nasser Morast und gespielt wird mit einem ganz normalen Fußball. Die Weltmeisterschaft im Sumpffußball ist eine der bizarrsten und beliebtesten Sommerveranstaltungen in Nordfinnland. Eine gewisse Faszination muss es haben, sich im Schlamm zu wälzen, denn an dem Event in Oulu nehmen jedes Jahr mehr als 300 Mannschaften teil.

Zu dem Turnier, das in der Region Kainuu ausgetragen wird, reisen unter anderem Spieler aus Spanien, Russland, Deutschland und Schweden an. Im Laufe des Wochenendes genießen außerdem rund 30 000 Zuschauer die einzigartige Stimmung. Seit dem Jahr 2000 findet diese überaus spaßige Weltmeisterschaft in Oulu statt. Neben den Spielen stehen Spaß, Zusammensein und an den Abenden „Swamp Rock“ auf dem Programm.
www.ukkohalla.fi

Rokua Geopark Challenge

Rokua Geopark Challenge ist ein Abenteuer-Sportwettkampf, der die Teilnehmer zu immer größeren Leistungen anspornt. Um die extremen Herausforderungen zu meistern, müssen die Teilnehmer Ausdauer und Hartnäckigkeit, aber vor allem Abenteuerlust mitbringen. Mittlerweile ist Oulu bereits für seine kuriosen Wettkämpfe bekannt.
www.rokua.com

Oulu-Tage

Das traditionelle Stadtfest Oulun Päivät (Oulu-Tage) findet vom 12.06.2020 – 05.07.2020 in den Straßen von Oulu statt. Das vielseitige Programm enthält unter anderem Kultur, Sport, Veranstaltungen auf dem Markt und Angebote für Familien mit Kindern. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 60.000 Besucher in Oulu gezählt.
www.ouka.fi/oulu/oulun-paivat

Oulu
Oulu-Tage bieten ein breites Angebot für Familien mit Kindern.

Zeitreise in die Steinzeit

Finnlands größtes geschichtliches Tourismusziel Kierikki versetzt Sie für einige Momente in die Steinzeit. In Yli-Ii, mit dem Auto rund 45 Minuten von Oulu entfernt, erweckt das Ausstellungs- und Erlebniszentrum die Vorgeschichte auf einzigartige Weise zum Leben. Die Behausungen und die Alltagsbeschäftigungen der Steinzeitmenschen werden in Form eines ganzen Dorfes nachgestellt.

Zu erreichen ist das Steinzeitdorf über einen breiten Plankenweg, der durch eine schöne Uferlandschaft führt. Archäologische Ausgrabungen lassen darauf schließen, dass die Ansiedlungen in der Region vor 5000 – 6000 Jahren so ausgesehen haben.

Im Juli besteht in Kierikki auch die Möglichkeit, sich bei öffentlichen Ausgrabungen als Archäologe zu versuchen. Besucher können Kierikki auf eigene Faust erkunden oder an einer Führung teilnehmen. Das Gelände wurde barrierefrei gestaltet und ist daher auch mit Kinderwagen oder im Rollstuhl gut zu besichtigen. Bei einem Aufenthalt in Oulu ist dies auf jeden Fall einen Tagesausflug wert.

Oulu
Zeitreise in die Steinzeit – Finnlands größtes geschichtliches Tourismusziel

Nationalparks – Zu Lande und zu Wasser

Syöte, Rokua und Perämeri (Bottenwiek) sind drei sehr verschiedene Nationalparks in der näheren Umgebung von Oulu. Die Nationalparks bewahren die Vielfalt der finnischen Natur und bieten jedem die Möglichkeit, sich daran zu erfreuen. Rokua und Syöte lassen sich im Sommer gut zu Fuß oder mit dem Mountainbike erkunden. In den Gewässern der Nationalparks darf man baden und angeln. Auch Paddeln ist gestattet.

Oser von Rokua

Die Landschaft des Nationalparks Rokua in Oulu ist in der Eiszeit entstanden. Rokua gehört zu einem größeren Geopark, der als schützenswerte geologische Naturformation in die Liste der UNESCO aufgenommen wurde. Die von der Eiszeit geformten Kiesrücken und Dünen überzieht ein Netz von 70 km gekennzeichneten Wanderwegen und Rastplätzen.

Rokua ist vom Startpunkt Oulu aus ein hervorragendes Ausflugsziel für die ganze Familie. Eine der beliebtesten Stellen im Nationalpark ist der von natürlich gewachsenen Altwäldern umgebene Pitkäjärvi-See mit seinem klaren Wasser. Auch ein Abstecher zur größten wassergefüllten Bodensenke Finnlands, dem „Brunnen der Tiefe“ (Syvyydenkaivo), lohnt sich.

Bottnischer Meerbusen für erfahrene Seeleute

Am Bottnischen Meerbusen hebt sich das Land, das während der Eiszeit von den Eismassen heruntergedrückt worden ist, jährlich um 9 mm. Dadurch verändert sich die Küstenlandschaft fortwährend. Der Nationalpark Perämeri besteht aus rund dreißig flachen, von Wellen, Packeis und Landhebung geformten Moräneninseln und Klippen in der Bottenwiek, dem Nordteil des Bottnischen Meerbusens. In dem Wind und Wellen ausgesetzten Gebiet, fühlen sich unter anderem Seevögel wohl.

Auch wenn diese Fläche für mehrere Monate im Jahr zugefroren ist, sind immer noch Hafenstädte vorhanden: unter anderem Oulu.

Mehr über die Nationalparks und Ausflugsziele finden Sie unter www.outdoors.fi.

Oulu
Nationalparks – Zu Lande und zu Wasser

Erleben Sie die gesamte Region Oulu!

OULU CITY TOURISM AND CONVENTION OFFICE
Torikatu 10 | P.O. BOX 54 | FI-90015 City of Oulu
Tourist Information | tel. +358 (8) 5584 1330 | visitoulu@oulu.com | www.visitoulu.fi
Meetings and Conventions | conventionoulu@oulu.com | www.businessoulu.com