Borås – Eine vielfältige Handelsstadt in Schweden 

Borås ist eine Stadt im Südwesten von Schweden. Sie ist Hauptort der gleichnamigen Gemeinde und hat viel zu bieten. Ein Urlaub in Borås ist garantiert unvergesslich. 

Steckbrief

  • Einwohnerzahl: 71.700 (Stand 2015)
  • Größe: 30,81 km²
  • Lage: Provinz Västra Götalands län und Provinz Västergötland; 57° 43’ N, 12° 57’ O
  • Währung: Schwedische Krone (SEK)
  • Kosten: etwa 10% bis 15% höher als in Deutschland
  • Wetter:
MonatDurchschnittstemperatur
Januar-4°C bis 0°C
Februar-5°C bis 1°C
März-3°C bis 4°C
April1°C bis 10°C
Mai5°C bis 15°C
Juni8°C bis 18°C
Juli11°C bis 20°C
August10°C bis 19°C
September7°C bis 15°C
Oktober4°C bis 10°C
November0°C bis 5°C
Dezember-3°C bis 1°C
  • Trinkwasserqualität: hoch

Borås – Geschichte der südschwedischen Handelsstadt

Die Stadt Borås entstand im 16. Jahrhundert durch die Handelstätigkeit der Bauern. Sie verkauften ihre Waren dort, wo sich heute die Stadt befindet. 

Damals durfte Handel in Schweden nur innerhalb von Städten betrieben werden. Um dieser Bestimmung zu folgen, erhielt Borås 1621 das Stadtrecht. Somit wurde die Stadt offiziell zur Handelsstadt.

Flagge von Borås in Schweden
Quelle: budastock / bigstockphoto.com

Borås wuchs im 19. Jahrhundert durch die Ansiedlung der Textilindustrie stark an. Die Textilindustrie wurde zum wichtigsten Teil der Wirtschaft der Stadt. Zwar traf die Krise der europäischen Textilindustrie Borås sehr hart, jedoch ist die Stadt auch heute noch eine Handelsstadt. 

Top 10 Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Borås und Umgebung

Wer seinen Urlaub in Borås verbringt, wird dies garantiert nicht bereuen. Die Stadt hat viele spannende Aktivitäten zu bieten und beherbergt einzigartige Sehenswürdigkeiten.

Upzone Abenteuerpark – Action für die ganze Familie

Der Upzone Abenteuerpark ist das richtige Ziel für alle, die in ihrem Urlaub etwas erleben möchten. Besucher können auf verschiedenen Kursen durch die Bäume klettern und an Seilbahnen durch die Luft gleiten. Und das ist nicht alles!

Der Park bietet ein Escape-Room-Spiel an, das aber nicht in einem abgeschlossenen Raum, sondern im Freien stattfindet. Außerdem werden weitere spannende Team-Aktivitäten angeboten und man kann Kindergeburtstage und andere Events in dem Park veranstalten.

Auch Kanufahren gehört zu den angebotenen Aktivitäten und um sich zwischendurch zu entspannen, kann man einen der zahlreichen Grillplätze nutzen. Hier wird es garantiert niemandem langweilig!

Hier geht es zur offiziellen Webseite des Parks: www.upzone.se/en/cities/boras.

Borås Djurpark – Spaß und Spannung im Tierpark 

Im Tierpark von Borås leben etwa 400 Tiere von 45 verschiedenen Arten. Der Park ist ein Zentrum für Artenschutz, Biodiversität und Forschung. 

Vor allem Tiere der afrikanischen Savanne und Tiere aus nordischen Ländern kann man hier betrachten. Man kann aber auch Dschungeltiere sehen und noch viele weitere Tiere. Außerdem gibt es einen Dinopark, in dem man lebensgroßen Modellen von Dinosauriern begegnet.

Im “Simbaland” können sich Kinder auf mehreren Spielplätzen austoben. Auch Wasserspielplätze gibt es. Für die Verpflegung sorgt ein Kiosk oder man kann den Grillplatz nutzen und sich selbst verpflegen.

Zur offiziellen Seites des Tierparks von Borås geht es hier: www.borasdjurpark.se. (Die Seite ist nur auf Schwedisch verfügbar.)

Katrinedals Bowling

Bowling ist auch in Schweden eine beliebte Freizeitaktivität. Wer dieser Aktivität in Borås nachgehen möchte, kann dies in der Bowling-Einrichtung Katrinedals Bowling tun.

Je nach Tag und Uhrzeit zahlt man zwischen 180 und 220 Schwedische Kronen pro Stunde, was etwa 17 bis 21 Euro entspricht. Außerdem kann man hier Shuffleboard spielen und es gibt ein Restaurant, in dem Pizzen, Burger und andere Speisen serviert werden.  

Hier kann man seinen Besuch planen und eine Buchung vornehmen: www.katrinedalsbowling.se. (Die Seite ist nur auf Schwedisch verfügbar.) 

Sjuhäradsbrunnen – Ein Wahrzeichen der Stadt

Der Sjuhäradsbrunnen in Borås wurde von Nils Sjögren in Auftrag gegeben. Der Brunnen sollte in Kopenhagen gegossen werden. 1940 wurde er aber nach Schweden gebracht und dort fertiggestellt.

Im Juni 1941 eingeweiht und gilt seitdem als Wahrzeichen der Stadt. 

Sjuhäradsbrunnen in Borås, Schweden
Quelle: Fotonen / bigstockphoto.com

Abetica Popkonst & Foto – Ein Ort für Kunstliebhaber

In diesem Museum wird moderne Kunst der Kategorien Pop-Art und Fotografie ausgestellt. Die Ausstellungen ändern sich regelmäßig, sodass es immer etwas Neues zu sehen gibt.

Es gibt einen Museumsshop, in dem man einzigartige Fotobücher und Lehrbücher erwerben kann. Außerdem gibt es ein Café, in dem man sich während des Besuchs entspannen kann.

Das Museum hat eine eigene Webseite: www.abecitakonst.se/om-museet/abecita-art-museum-in-english.

Hemsökt museum – Nervenkitzel im heimgesuchten Museum

Dieses Museum ist nichts für schwache Nerven! Besessene Objekte, wie das Ouija-Board, kann man hier betrachten. Man kann an Führungen teilnehmen oder das Museum auf eigene Faust erkunden.

Zum Museum gehört Schwedens erster Geisterjäger-Shop. Der Eintritt in das Museum kostet 150 Schwedische Kronen pro Person, was 14,36 Euro entspricht.

Tickets können online unter www.laxton.se/hemsokt-museum gebucht werden und das Museum ist zugänglich für Rollstuhlfahrer. Rollstuhlfahrer können sogar kostenlos einen persönlichen Assistenten oder Begleiter in Anspruch nehmen.

Navet Wissenschaftszentrum – Bildung in Borås

Das Navet Wissenschaftszentrum in Borås beschäftigt sich mit den Bereichen Biologie und Astronomie. Man kann hier über 400 ausgestopfte Vögel von 200 verschiedenen Arten betrachten, Interessantes über elektromagnetische Strahlung erfahren und mit Licht experimentieren

Der Eintritt kostet für Kinder zwischen 4 und 18 Jahren 80 Schwedische Kronen (7,66 Euro), für Rentner 100 Schwedische Kronen (9,57 Euro) und für Erwachsene 110 Schwedische Kronen (10,53 Euro).

Das Navet Wissenschaftszentrum hat eine eigene Webseite www.navet.com. (Die Seite ist nur auf Schwedisch verfügbar.)

Textilmuseet – Ein Tribut an die Vergangenheit

Das Textilmuseum in Borås beschäftigt sich mit der Geschichte der Textilindustrie in der Stadt. Neben den Ausstellungen findet man hier einen großen Kleiderschrank, in dem sich Kleidung vom frühen 20. Jahrhundert bis heute befindet, die anprobiert werden darf. 

Außerdem gibt es in dem Museum ein Restaurant, ein Café und eine Bar.

Unter folgender Webseite kann man seinen Besuch planen: www.textilmuseet.se/en/textilmuseet.4.6958681e145b4ce200ce5f69.html

Borås konstmuseum – Kunst der heutigen Zeit

Das Kunstmuseum beschäftigt sich mit zeitgenössischer Kunst und Bewegtbild. Es beherbergt Werke aus dem frühen 20. Jahrhundert und auch noch aktuellere Kunstwerke.

Für Kinder und Jugendliche werden regelmäßig spannende Aktivitäten angeboten. 

Das Museum hat eine eigene Webseite: www.boraskonstmuseum.se. (Die Seite ist nur auf Schwedisch verfügbar.)

Biblioteksmuseet Borås – Bibliotheken im Wandel der Zeit

Das Bibliotheksmuseum wurde 1994 eröffnet und befindet sich dort, wo sich früher die öffentliche Bibliothek der Stadt befand. Das Museum ist ein Traum für jeden Bücherwurm und für alle, die an der Geschichte der Bibliotheken interessiert sind.

Unter www.biblioteksmuseet.se/eng kann man einen Besuch des Museums planen. 

Mobilität in Borås

Wer einen Aufenthalt in Borås plant, stellt sich vermutlich auch die Frage nach der Mobilität. In Borås gibt es viele Möglichkeiten, um von einem Ort zum nächsten zu gelangen. 

Bus und Bahn

Man kann sich innerhalb der Stadt gut mit Hilfe von Bussen fortbewegen und es fahren auch Fernbusse in Borås ab.

Außerdem hat die Stadt einen eigenen Bahnhof (Resecentrum). Man kann also auch mit dem Zug fahren.

Bahnhof in Borås, Schweden
Quelle: EvaAlmqvistScriptandDesign / bigstockphoto.com

Taxi

Natürlich kann man auch ein Taxi nutzen. Einige der Taxiunternehmen die dafür in Frage kommen, sind die Folgenden:

Kontakt: +46 33 12 31 23

  • Taxi v Borås

Kontakt: +46 33 13 46 46

Kontakt: +46 321 140 00

Eigenes Auto oder Mietwagen

Mit einem eigenen Auto muss man sich in Borås keine Sorgen um die Mobilität machen. Wer kein eigenes Auto hat, kann sich bei den folgenden Unternehmen in der Stadt eins mieten:

Flughafen 

Für die Anreise eignet sich besonders der Flughafen Göteborg-Landvetter (GOT). Mit dem Auto kann man in etwa einer halben Stunden von dem Flughafen nach Borås gelangen.

Unterkünfte für Urlauber in Borås

Die Suche nach Ferienwohnungen oder gar Ferienhäusern in Borås bleibt meist erfolglos. Allerdings wird man bei der Suche nach einem Hotel garantiert fündig. Die Hotels befinden sich größtenteils im Zentrum der Stadt.

Eine Alternative zu den Hotels bietet der Campingplatz “Borås Camping”. Dort kann man einen Stellplatz zum Campen mieten oder in einer der Hütten übernachten. Außerdem gibt es auf dem Campingplatz eine Jugendherberge, in der man Zimmer mit zwei oder vier Betten mieten kann.

Buchungen kann man online auf der offiziellen Seite des Campingplatzes durchführen: www.borascamping.se/en.

Kulinarik – Restaurants, Cafés und Bars in Borås

Man findet in Borås zahlreiche Restaurants, Cafés und Bars. Hier lässt sich garantiert für jeden Geschmack und jeden Anlass etwas Passendes finden.

Hofsnäs Herrgård – Unter freiem Himmel speisen

Das Hofsnäs Herrgård ist ein wunderschönes Herrenhaus, zu dem ein Restaurant gehört. Es befindet sich nicht in der Stadt selbst, aber ganz in der Nähe und ist definitiv einen Besuch wert.

Man kann es sich im Innenbereich gemütlich machen oder sein Essen im Außenbereich unter freiem Himmel genießen und die beeindruckende Aussicht bewundern. Das Fleisch, das hier serviert wird, stammt ausschließlich aus Schweden.

Hier kann man einen Tisch buchen oder Kontakt aufnehmen: www.hofsnas.se. (Die Seite ist nur auf Schwedisch verfügbar.)

Rammefors Konditori & Café – Schwedische Spezialitäten und mehr

Die Rammefors Konditorei ist eine der ältesten Konditoreien in Borås. Hier wartet eine große Auswahl an Kuchen, Torten, Broten und weiterem Gebäck auf die Besucher. Auch traditionelles schwedisches Gebäck wird angeboten. 

Man kann es sich hier im Innenbereich gemütlich machen und das Gebäck mit einer Tasse Kaffee genießen. 

Das Café besitzt eine eigene Webseite: www.rammefors.se. (Die Seite ist nur auf Schwedisch verfügbar.)

Biljard & Bar – Ein Traum für alle Bierliebhaber

In dieser Bar werden über 150 verschiedene Biersorten angeboten und es findet regelmäßig Verkostungen statt. An einer solchen Verkostung teilzunehmen kostet 350 Schwedische Kronen pro Person (33,44 Euro). 

Außerdem wird eine große Auswahl an Speisen angeboten und auch für Unterhaltung ist gesorgt, denn man kann hier Billard, Shuffleboard und Dart spielen.

Reservierungen kann man unter www.biljardbar.se vornehmen. (Die Seite ist nur auf Schwedisch verfügbar.)

Street Art – Eine Stadt voller Kunst

Während einem Aufenthalt in Borås stößt man immer wieder auf beeindruckende Graffitis. Die Kunstwerke stammen von Künstlern aus verschiedenen Ländern und verleihen der Stadt einen einzigartigen Charme. 

An Touristeninformationen kann man sogar eine Karte erhalten, die alle aktuellen Meisterwerke aufzeigt, sodass man sie auf einer Tour durch die Stadt besichtigen kann.

Im Laufe des No Limit Street Art-Festivals kommen jährlich neue Kunstwerke dazu. 

Shopping und Versorgung in Borås

Shopping-Fans können in Borås die Einkaufszentren Pallas Galleria und Knalleland besuchen. In beiden dieser Einkaufszentren findet man zahlreiche Läden und natürlich gibt es auch Speisen und Getränke für die Besucher.

Man findet in Borås außerdem zahlreiche Lebensmittelgeschäfte und weitere Einkaufsmöglichkeiten. Für die gesundheitliche Versorgung sorgen mehrere Kliniken und Apotheken. Die Apoteket Juwelen befindet sich beispielsweise direkt im Zentrum der Stadt. 

Naturerlebnisse in der Stadt

Schweden ist, wie alle Länder Skandinaviens, bekannt für seine beeindruckende Natur. Auch in Borås kann man einen Teil dieser Natur erleben.

Kypegården – Wandern und Angeln in Borås  

Kypegården ist ein 8,7 Kilometer langer Rundweg. Der Weg führt an Seen, Klippen und verlassenen Grundstücken vorbei.

Während der Wanderung hat man die Möglichkeit zu angeln. An den Seen findet man Informationsschilder mit Hinweisen zum Angeln in dem jeweiligen Gewässer. Außerdem kann man an machen Stellen schwimmen und man findet auf dem Weg einen Grillplatz und eine Sauna mit Dusche und Umkleideraum

Wandern in Schweden
Quelle: anyaberkut / depositphotos.com

Almenäs Badplats am See Öresjön – Badeurlaub in Borås   

Nur weil man nicht am Meer ist, muss man nicht auf die Tage am Strand verzichten. 150 Meter Sandstrand und klares Wasser warten hier auf die Besucher.

Besonders in den warmen Sommermonaten ist der Strand sehr beliebt. Man kann im Wasser baden oder sich auf der großen Liegewiese ausruhen. Außerdem gibt es eine Badebrücke und eine Rollstuhlrampe, die ins Wasser führt.

Umkleidekabinen, Duschen und Toiletten findet man vor Ort und es stehen auch mehrere Grillplätze mit Tischen und Bänken zur Verfügung. Für Unterhaltung sorgen auch die große Fläche für Ballspiele, eine weitere Fläche für Volleyballspiele und ein großer Spielplatz.

Stadsparken am Fluss Viskan – Natur genießen im Park 

Natürlich kann man auch in Parks die Natur genießen. Besonders gut eignet sich dazu in Borås der Stadtpark (Stadsparken). 

Der Stadtpark beeindruckt mit seiner großen Vielfalt an Bäumen, Sträuchern und anderen Pflanzen. Ein besonderer Hingucker sind die liebevoll angelegten Blumenbeete.

Während man sich im Stadsparken entspannt, kann man den Blick auf den Fluss Viskan genießen, der an dem Park vorbeifließt.

Sprache – Einige Grundlagen auf Schwedisch

In Schweden sprechen viele Menschen Englisch. Also kommt man auch mit Englisch gut zurecht. Außerdem ist Schwedisch dem Deutschen teilweise sehr ähnlich, wodurch man, auch wenn man nur Deutsch spricht, manche Wörter und Sätze verstehen kann.

Es ist dennoch immer hilfreich, einige Grundlagen auf Schwedisch zu beherrschen.

Hallo!Hej!
Tschüss!Hej då!
Danke!Tack!
Bitte!Ingen orsak!
JaJa
NeinNej
Einen Kaffee, bitte.En kaffe, tack.
Wo finde ich die Toilette?Var är toaletten?
Ich spreche kein Schwedisch.Jag talar inte svenska. 
Sprichst du* Deutsch/Englisch?Talar du tyska/engelska?

* Im Schwedischen wird grundsätzlich immer geduzt. 

Fazit – Eine Stadt für jedermann

In Borås lässt sich für Jeden etwas finden. Die Stadt beherbergt zahlreiche Sehenswürdigkeiten und bietet eine Vielzahl an spannenden Aktivitäten.

Zahlreiche Restaurants, Cafés und Bars sorgen für das leibliche Wohl und auch Naturliebhaber kommen auf ihre Kosten.

Die häufigsten Fragen von Reisenden

Welcher ist der wärmste Monat in Borås?

Am wärmsten ist es in Borås im Juli.

Eignet sich Borås für einen Urlaub mit Kindern?

Ja, Borås eignet sich gut für einen Urlaub mit Kindern, da man auch für Kinder zahlreiche Aktivitäten in der Stadt findet.