Icelandair

Die Fluggesellschaft Icelandair ist der führende Anbieter für Flüge vom europäischen Festland nach Island. Das Angebot umfasst allerdings auch Flüge von Island nach Kanada und in die USA.

Icelandair blickt auf eine langjährige Geschichte zurück – der Grundstein für die heute erfolgreiche Fluggesellschaft wurde bereits 1937 gelegt. Der Hauptsitz der Fluggesellschaft befindet sich in Keflavík, in Frankfurt am Main befindet sich eine Niederlassung.

Die Fluggesellschaft nutzt für ihre Angebote die besondere geografische Lage Islands im Nordatlantik und bietet ein internationales Streckennetz, das interessante Ziele auf jeder Seite des Atlantischen Ozeans anfliegt.

Zu den Specials von Icelandair zählen neben den Langstreckenflügen über den großen Teich auch Kurzreisen und Ausflüge zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten innerhalb Islands.

Darüber hinaus werden Ihnen auch Besuche von verschiedenen Events, wie zum Beispiel dem Iceland Airwaves Musikfestival oder eine Flugreise in die USA mit einem Stopover in Island, angeboten.

Auch spezielle Winterreisen, wie etwa das Reiseangebot „Mystisches Nordlicht“, sind im Angebot der Fluggesellschaft enthalten. Hier erkunden Sie Island im Winter und erleben Naturphänomene wie die Nordlichter hautnah.

Ein besonderes Highlight stellen auch die Walbeobachtungen in Nordisland dar, die ab Frankfurt, München oder Hamburg gebucht werden können. Des Weiteren können Sie auf der Website von Icelandair auch nach passenden Unterkünften im jeweiligen Reiseland suchen und diese direkt über die Fluggesellschaft buchen.

Seit dem 13. August 2010 erhalten Island-Touristen mit dem Teddybär Bjössi einen ungewöhnlichen Reisebegleiter. Im Rahmen der Aktion „Bjössi reist nach Island“ können die Urlauber den Teddybär mit auf ihre Reise durch Island nehmen und bei Facebook über die Abenteuer berichten, die sie mit dem haarigen Begleiter erleben.

Weitere Fluggesellschaften für Island
Zur Übersicht Anreise Island