Sky View

Sky View – die neue Attraktion in Stockholm

Stockholm ist immer für eine Überraschung gut. Die schwedische Hauptstadt versteht sich darin, Moderne mit Historie zu verbinden und schafft so für ganz unterschiedliche Zielgruppen ein Ambiente, das schöner kaum sein könnte.

Skyview Stockholm
Skyview Stockholm Fotograf: Sören Andersson

Doch neben all den historischen Bauten hat Stockholm eine neue Attraktion zu bieten, die auf den internationalen Namen „Sky View“ hört. Der Sky View lockt seit Februar 2010 zum Globen und somit zu einem der bekanntesten Wahrzeichen von Stockholm.

Die neue Attraktion ermöglicht es Besuchern, den Globen von einer besonderen Seite zu entdecken. Mit dem Sky View fahren Besucher an der Außenhülle der Globenarena bis zur Spitze des Bauwerks. Es gilt schwindelerregende Höhen zu überwinden und zugleich einen grandiosen Ausblick auf die Stadt zu genießen.

Zwei Glasgondeln für ein besonderes Abenteuer

Es ist das ganz besondere Abenteuerfeeling, das der Sky View für seine Gäste im Petto hat. Die beiden Glasgondeln bewegen sich ausschließlich an der Außenhülle der Globenarena. Jede der beiden Gondeln fährt auf zwei Schienen, die im Auftrag der Initiatoren an der Fassade angebracht wurden. Insgesamt finden bis zu 16 Personen in einer der beiden Gondeln Platz. Die Fahrt mit dem Sky View reicht bis in eine Höhe von rund 130 Metern über dem Meeresspiegel und endet damit am höchsten Punkt des Bauwerks.

Der Sky View bietet einen unverwechselbaren Blick aus der Vogelperspektive und wurde von den Initiatoren unter dem Motto „Sky View – On top oft he Globe“ ins Leben gerufen. Er eignet sich hervorragend für den Start eines Stadtrundgangs und zeigt die schwedische Hauptstadt von einer Seite, die Besuchern bislang verborgen blieb. Die Gondeln brechen im 20-Minuten-Takt zu ihrer Fahrt auf. Wer sich eine Fahrt mit dem Sky View in Richtung Himmel nicht entgehen lassen möchte, sollte die Attraktion im Voraus buchen. Die Buchung ist über das Internet möglicht und reserviert einen entsprechenden Platz in einer der beiden Gondeln. Eine rechtzeitige Reservierung bietet sich vor allem bei einem Besuch während des Sommers an. An sonnigen Tagen gehört der Sky View zu Recht zu den populärsten Attraktionen Stockholms.

Top: Der Sky View in Stockholm, Fotograf: Sören Andersson

Das größte Veranstaltungsgelände in Nordeuropa

Doch nicht nur der Sky View selbst ist einen Ausflug wert. Jedes Jahr wird die Globenarena von zahlreichen Menschen besucht. Seit ihrer Eröffnung entwickelte sie sich zum größten Veranstaltungsgelände in Nordeuropa. Dieser Superlativ kommt vor allem bei den Gästen Stockholms an. Jährlich nehmen rund 1,4 Millionen Menschen den Weg zu dem Gelände auf sich, um sich von den unzähligen Angeboten und dem Sky View in den Bann ziehen zu lassen. Es sind vor allem die erstklassigen Sport-, Unterhaltungs- und Musikveranstaltungen, die diese Arena zu einer international bekannten Adresse gemacht haben.

Die Globenarena bietet neben zahlreichen exklusiven Bürogebäuden auch das legendäre Globen Shoppen. Die Einkaufspassage gehört zu den Bekanntesten in Stockholm und bietet ihren Gästen rund 60 Geschäfte. Im Inneren des Globen trifft man zugleich auf ein hervorragendes Restaurant. Die Veranstaltungshalle bietet Platz für bis zu 16.000 Zuschauer und wurde bereits 1989 eingeweiht. Seitdem gilt die Globenarena in Stockholm als das größte sphärische Gebäude der Welt. Dieser Status und die technischen Details machen sie zu einem Highlight.

Folgende Stockholm Themen könnten Sie auch interessieren:

Zurück zur Hauptseite über Stockholm
Zurück zur Hauptseite über Schweden