Das Freilichtmuseum Den Gamble By – Spaß für Jung und Alt

Beim Freilichtmuseum handelt es sich um eine der ältesten und gelungensten Neuzusammenstellung historischer Gebäude in Europa. Über das Jahr bietet das Museum ein breit gefächertes, ansprechendes Programm für alle Altersgruppen. Damit ist das Freilichtmuseum das ideale Ziel für einen Tagesausflug im Rahmen eines Urlaubs in Dänemark.

Adresse:
Viborgvej 2
8000 Aarhus C
Webseite (englisch): https://www.dengamleby.dk/en/

Öffnungszeiten – Das ganze Jahr ein Erlebnis

Das Freilichtmuseum ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet. Für 2020 gelten dabei folgende Öffnungszeiten:

  • 1. Januar bis 7. Februar: 10.00 Uhr bis 16 Uhr
  • 8. Februar bis 27. März: 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr (wochentags)
  • 28. Februar bis 27. März: 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr (am Wochenende)
  • 28. März bis 26. Juni: 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • 27. Juni bis 6. September: 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • 7. September bis 20 November: 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • 21. November bis 31. Dezember 10.00 bis 17.00 Uhr (teilweise verlängert für spezielle Weihnachtsveranstaltungen)

Was gibt es im Den Gamble By zu sehen?

Beim Freilichtmuseum Den Gamble By – zu deutsch: die alte Stadt – handelt es sich um eines der ältesten seiner Art in Europa. Gegründet wurde es 1909 und 1914 schließlich für Öffentlichkeit freigegeben. Anlass der Gründung war der durch Vergrößerung der Stadt Aarhus notwendig gewordene Abriss des alten Kaufmannshofs Den gamle Borgmestergård.

Statt einer endgültigen Beseitigung wurde durch die Stadt eine Verlegung des Ensembles in den noch unbebauten Westen der Stadt durchgeführt. Auch die weiteren Gebäude, die hinzukamen, stammten zumeist aus dem städtischen Räumen von Aarhus und Aalborg. Im Gegensatz zu vielen anderen Freilichtmuseen zeigt Den Gamble By daher kein Abbild der Vergangenheit im ländlichen Raum, sondern zeigt historisches städtisches Leben.

Dem Ensemble zugrunde liegt die Idee einer an einem Fluss gelegenen mittelalterlichen Kleinstadt, die sich an den Ufern des Flusses Au erstreckt. Entsprechend sind die einzelnen Gebäude so zusammengestellt, dass sie das stimmige Bild einer nach und nach gewachsenen Stadt ergeben. Beim Wandeln durch die Gassen fühlt man sich dadurch tatsächlich in die Vergangenheit zurück versetzt. Dieser Umstand überzeugte in der Vergangenheit auch viele Filmschaffende. So wurden etwa viele Szenen aus „Die Brüder Löwenherz“ von Astrid Lindgren in Den Gamble By gedreht.

Die Häuser in Den Gamble By sind aber alles andere als pure Kulisse. vielmehr können so gut wie alle Gebäude betreten werden. Diese sind nicht nur im Stil vergangener Zeiten eingerichtet, sondern bieten darüber hinaus ein buntes Programm mit unterschiedlichsten Attraktionen.

So gibt es eine große Zahl historischer Handwerksbetriebe, die ihre Produkte meist auch direkt verkaufen. Hinzu kommen mehrere historische Läden einschließlich einer alten Apotheke. im 1961 wieder errichteten Helsingør Theater werden neben regelmäßigen Aufführungen auch zahlreiche Vorträge geboten.

Ist Den Gamble By für einen Familienausflug geeignet?

Wie in Skandinavien üblich, finden auch im Freilichtmuseum Den Gamble By Kinder besondere Beachtung. Zu den historischen Schaustücken zählt unter anderem eine alte Schule, in der gezeigt wird, wie das Lehren und Lernen in früheren Jahrhunderten erfolgte.

Auch dem Thema Kinderarbeit wird sich in Den Gamble By intensiv gewidmet. Kindern wird damit plastisch vor Augen geführt, wie sich ihr Leben in vergangenen Jahrhunderten abgespielt haben dürfte. Darüber hinaus ist auch das gastronomische Angebot im Freilichtmuseum auf die unterschiedlichsten Altersgruppen von Besuchern abgestimmt.

Ein Schuhmacher in Den Gamble By

Wenn mehr Zeit für den Besuch des Museums eingeplant wird, besteht für Kinder außerdem die Möglichkeit, selbst aktiv zu werden. Dies gilt sowohl beim Backen von Brot, dem Nachfeuern von Öfen oder der Erlernung der Grundlagen des Schuhmacherhandwerks und vieler anderer Gewerke. Den Kindern wird so vor Augen geführt, wie viel schwere Handarbeit das Leben in früheren Jahrhunderten den Menschen abverlangte.

Preise für Eintritt und Co.

Kinder unter 18 Jahren zahlen für den Eintritt ins Freilichtmuseum nichts. Gerade diese Tatsache macht diese Sehenswürdigkeit für Familien zum echten Magneten. Erwachsene zahlen vom 1. Januar bis zum 27. März 135 Dänische Kronen, das entspricht ca. 18,50 Euro. Für das restliche Jahr werden die Preise etwas angehoben: Erwachsene zahlen 20,70 Euro und Studenten 11 Euro.

Einen kleinen Rabatt gibt es für Gruppen ab 20 Erwachsenen: Je nach Jahreszeit zahlt dann eine Person der Gruppe ca. 3,50 Euro weniger als normalerweise.

Die Anfahrt

Früher am Rand der Stadt gelegenen befindet sich Den Gamble By heute mitten in Aarhus. Von Deutschland aus für die Autobahn E45 in Richtung Aarhus. Innerhalb der Stadt ist Den Gamble By gut ausgeschildert. Rund um das Freilichtmuseum gibt es mehrere große Parkplätze in fußläufiger Entfernung. Bei Anreise per Bahn besteht über die Buslinien 3A, 14, 114, 117 und 118 eine direkte Verbindung zum Museum.

Häufig gestellte Fragen

Um welche Uhrzeit sollte man das Freilichtmuseum am Besten besuchen?

Zwischen 10 Uhr und 11 Uhr sowie zwischen 15 Uhr und 17 Uhr sind meistens nur wenige Besucher da, weshalb sich diese Zeiten für einen ruhigen Besuch sehr empfehlen.

Wie viel kostet der Eintritt in das Freilichtmuseum?

Der Eintritt für Kinder bis 17 Jahre ist kostenlos. Als Erwachsener zahlt man je nach Jahreszeit zwischen 18 Euro und 21 Euro. Als Student erhält man einen Preisnachlass und zahlt lediglich 11 Euro. Für Gruppen ab 20 Personen zahlt man pro Person ca. 16 Euro.

Was ist das Besondere am Freilichtmuseum „Den Gamle By“?

Das Freilichtmuseum „Den Gamle By“ unterscheidet sich von anderen Freilichtmuseen darin, dass es die städtische Kultur und Geschichte repräsentiert und nicht, wie die meisten anderen, die Ländliche.

Welche Restaurants gibt es in der Nähe des Freilichtmuseums?

1. Zu empfehlen ist definitiv das Restaurant „Piccolo“, welches italienische Speisen anbietet.
2. Das Restaurant „Winekes Kælder“ mit typisch dänischen Gerichten befindet sich ebenso in der Nähe des Freilichtmuseums.
3. Wer gerne asiatisch essen gehen möchte, sollte das Restaurant „Thai Mekong“ ausprobieren, welches lediglich 200 Meter vom Freilichtmuseum entfernt ist.

Wo parkt man in der Nähe des Freilichtmuseums am Besten?

Eine einfache Parkmöglichkeit stellt die „Eugen Warmings Vej“ Straße dar, welche direkt am Freilichtmuseum liegt und ca. 100 Parkplätze besitzt. Das Parken ist zwischen 8 Uhr und 18 Uhr für höchstens 5 Stunden möglich, wofür eine Parkscheibe benötigt wird.

Was ist die beste Zeit für eine Reise nach Aarhus?

Die beste Zeit für eine Reise nach Aarhus sind definitiv die Sommermonate von Juni bis August, da es zu dieser Zeit am wärmsten ist.