Multiholk Vogelhaus



Der Multiholk Vogelhaus ist nicht nur ein einfaches Vogelhaus. Hier können die geflügelten Hausbewohner nisten, das Haus kann aber auch als normales Futterhäuschen genutzt werden.

Zur Zeit gibt es 14 verschiedene Modelle, die unter anderem einer Kate, die so typisch für Schweden ist, ähneln.

Im Multiholk befindet sich ein Futterbehälter, der etwa zwei Liter fasst. Hier ist es sogar möglich, zwei verschiedene Sorten an Futter bereitzustellen. Das Futter ist vor den Einflüssen der Witterung geschützt und der Platz ist dennoch so angelegt, dass die Vögel das Futter nicht verunreinigen können. Der Futtertisch wurde so konstruiert, dass nur die kleineren Vögel sich dort niederlassen können.

Wird es dann langsam wärmer, wird das Futterhaus nicht mehr benötigt. Nun wird der Multiholk zu einem Nistkasten. Dafür muss nur die mitgelieferte Nistplatte eingelegt werden – nach vorherigem großen Frühjahrsputz natürlich. Am Einfliegloch wurde für den Winter ein Riegel vorgesehen, der nun noch umgelegt werden muss – fertig. Die Größe des Hauses ist auf die kleinen Singvögel abgestimmt. Hier finden Meise und Co. ausreichend Platz, größere Vögel hingegen müssen sich etwas anderes suchen.

Als Nistkasten ist der Multiholk sogar etwas für die ganz heißen Tage im Sommer. Unter den Kanten des Daches befinden sich nämlich Luftlöcher, die ein Zirkulieren der Luft ermöglichen. So sind auch die Vogelkinder vor zu großer Hitze geschützt.

Ist der Nachwuchs dann soweit, dass er zu den ersten Flugstunden starten kann, kann er die eingebrachten Kerben am Einflugloch zum Hinausklettern nutzen.

Der Multiholk kann sowohl an einem Pfahl, als auch auf einem Pfosten angebracht werden. Dazu wird das nötige Material mitgeliefert. Auch die Bodenplatte des Vogelhauses ist bereits vorgebohrt. Möglich ist aber auch die Befestigung an einer Wand oder direkt an einem Baum, was den meisten Vögeln sehr entgegen kommt. Auch hierfür sind die nötigen Schrauben im Lieferumfang enthalten.

Multiholk Vogelhäuser kaufen:

Zurück zur Hauptrubrik: Skandinavische Produkte