Hundefutter aus Schweden von Bozita



Hundefutter aus Schweden

Schweden ist ein Land, das den meisten Menschen sofort bildhaft vor Augen erscheint: die typischen roten Häuser aus Holz, weite Landschaften mit Wäldern, Seen und Bergen.

Im Winter liegt natürlich Schnee. Kurzum, mit Schweden verbinden viele naturbelassene Landschaften, in denen der Mensch noch nicht allzu viel Schaden anrichten konnte. Im Großen und Ganzen ist das sogar wirklich so und die Rohstoffe, die von hier geliefert werden, sind frisch und gesund.

Dies zeigt sich nicht nur in den Lebensmitteln, die für den Verzehr durch den Menschen gedacht sind, sondern auch in denen, die für den Hund hergestellt werden.

Das Hundefutter aus unserem Angebot wird in Västergötland hergestellt, der Provinz, die gern als das “Herz Schwedens” bezeichnet wird.

Der Grund für die hohe Qualität des Hundefutters liegt in den Vorschriften zur Tierhaltung in Schweden begründet. So ist es nicht erlaubt, vorsorglich dem Futter Antibiotika beizumengen.

Behandelt wird ein Tier, wenn es tatsächlich erkrankt ist und nicht schon vorher. Außerdem dürfen keine Hormone in der Zucht eingesetzt werden. Erwiesen ist auch, dass die Landwirte schonender mit der Natur umgehen und zum Beispiel auf unnötig viele Chemikalien verzichten.

In Lebensmitteln für Menschen sind künstliche Geschmacksverstärker und Aromazusätze schon lange verpönt – in unserem Hundefutter werden diese Zusätze ebenfalls nicht verwendet. Was für den Menschen wichtig ist, ist ihm selbst meist auch für seinen vierbeinigen besten Freund.

Weltweit gibt es übrigens nur zehn Länder, die erwiesenermaßen frei von BSE sind – Schweden ist eines davon. Wen wundert es da, dass Bozita eines der besten Hundefutter überhaupt ist?

Zurück zur Hauptrubrik: Skandinavische Produkte

Bozita Trockenfutter

Das Hundefutter der Qualitätsmarke Bozita enthält bis zu 96% Rohstoffe aus schwedischer Herstellung.

Bestes Fleisch gemischt mit gesundem Schrot und Korn bilden die geschmackliche Grundlage unserer verschiedenen Futtersorten.