Dänemark



Dänemark besitzt nur im südlichen Teil des Landes eine Landgrenze, die übrigen Grenzen werden durch das Meer gegeben. Das Land selbst gehört übrigens zu den flachsten Ländern überhaupt auf der Welt, die durchschnittliche Höhe beträgt nur 30 m über dem Meeresspiegel.

Sletterhage Leuchtturm in Dänemark, Foto: Wedigo Ferchland
Sletterhage Leuchtturm in Dänemark, Foto: Wedigo Ferchland

Das Klima in Dänemark ist als gemäßigt zu bezeichnen, die Sommer sind eher kühl, die Winter regenreich und mild. Im Sommer liegen die mittleren Temperaturen bei etwa 17 °C. Interessant ist, dass innerhalb eines Tages große Temperaturschwankungen auftreten können, da sich die Windrichtungen manchmal rasch ändern.

Dänemark mauserte sich in den letzten Jahren immer mehr zum Ziel für Touristen aus ganz Europa. Vor allem bei Seglern und Campern ist die Dänische Südsee beliebt. Die Küsten des Landes mit den langen, weißen Stränden sind alle ohne Kurtaxe zu betreten.

Kopenhagen, die Hauptstadt des Landes wartet mit dem Wahrzeichen Dänemarks, der Kleinen Meerjungfrau, und dem Vergnügungspark Tivoli auf.

Eine der ältesten Städte in Dänemark ist Ribe, die Altstadt ist besonders sehenswert. Arhus ist ebenfalls eine häufig besuchte Stadt, hier befinden sich das Freilandmuseum, der Dom und einiges mehr. Am Eingang des Alsensunds befindet sich die Stadt Sonderborg, in der vor allem Museen und alte Bauwerke Besucher anlocken.

Die dänische Westküste

Schon der Blick auf die Landkarte Dänemarks verrät, dass die dänische Westküste ein ganz fantastischer Landschaftsstrich ist. Wollte man nach der schönsten Region Dänemarks fragen, viele würden die Westküste nennen. Die Region liegt auf Jütland und erstreckt sich von der deutsch-dänischen Grenze ca. 450 Kilometer bis an die nördliche Spitze, wo die Stadt Skagen liegt. Auf diesen 450 Kilometern ist alles zu finden, was einen Urlaub in Dänemark so beliebt macht. Ob man nun Ferien machen möchte, die von Ausruhen, Relaxen und Entspannen geprägt sind, ob es lieber ein Aktivurlaub sein soll oder ob man die Familie mit im Gepäck hat und gemeinsam mit den Kindern den Urlaub hier verbringen möchte – langweilig wird es nicht werden.

Landschaftlich wunderschön gelegen, dominieren an der Westküste Sandstrände, Meeresbuchten, vereinzelte Fjorde und viel Flachland. Erst zur Mitte Jütlands hin wird das Land hügeliger. Das heißt, dass man hier wunderbare und lange Spaziergänge machen kann, ohne sich besonders anstrengen zu müssen. Besonders einladend sind Wattwanderungen und Strandtouren in der Fanø Bugt, am Ringkøbing Fjord, am Nissum Fjord, am Nissum Bredning, in der Vigsø Bugt, in den Jammerbugten und in der Tannis Bugt.

Wer an die Westküste kommt, der kommt an einer der Touristenattraktionen fast nicht vorbei. Auch wenn diese nicht direkt an der Westküste liegt, sollte ein Abstecher dorthin drin sein. Schon dann, wenn man mit der ganzen Familie Urlaub auf Jütland macht. Legoland ist für jede Altersklasse eine Schau. Zu finden ist der Abenteuerpark etwa eineinhalb Autostunden von Flensburg entfernt in der kleinen Stadt Billund. Ein weiterer Freizeitpark ist direkt an der Westküste, allerdings hoch oben im Norden zu finden. Der Freizeitpark Faarup Sommerland liegt in der Nähe der Stadt Løkken und ist für Groß und Klein eine tolle Freizeiteinrichtung.

Der nördlichste Punkt Dänemarks ist Skagen. Hier treffen Kattegat und Skagerrak aufeinander, hier kann man vor allem im Sommer ein ganz besonderes Lichtspektakel genießen und hier trifft man auf eine Wanderdüne, die im Jahr bis zu 20 Meter Richtung Nordosten wandert.
Wer sich mit der Unterwasserwelt beschäftigen möchte, der ist im Ozeanarium in Hirtshals bestens aufgehoben. Hier kann man viele verschiedene Meeresbewohner besichtigen und beobachten, darunter ein 150 Kilogramm schwerer Mondfisch.
Ob Ausspannen, die Strände genießen, Segeln oder Bootfahren, Angeln oder Wandern, ob Aktivurlaub oder nicht – die Westküste Dänemarks hält für jede Art von Urlaub genau das Richtige parat. Wer dann noch im eigenen Ferienhaus den Urlaub verbringt, der hat alles richtig gemacht. Und Ferienhäuser gibt es hier wie Sand am Meer.



Dänemark in Zahlen:

Die Hauptstadt: Kopenhagen
Sprache: Dänisch
Anzahl Einwohner: ca. 5.400.000
Die Währung: Dänische Kronen, 1 Krone = 100 Öre
Größe des Landes: 43.094 km²
Politik: Konstitutionelle Monarchie
Telefonvorwahl: + 45
Kfz Kennzeichen: DK

Ferienhaus Bornholm

Wir sind auf die Vermietung von Ferienhäusern auf Bornholm spezialisiert. Sie suchen ein Ferienhaus für Ihren nächsten Bornholm Urlaub? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Dänemark Urlaub

 Foto: Niels Thye

Endlich Urlaub und endlich soll es nach Dänemark gehen?

Tipps für Ihren Dänemark Urlaub im Überblick. Empfohlene Reiseveranstalter Dänemark. Möglichkeiten zur Anreise nach Dänemark und so einiges mehr …

Ferienhäuser in Dänemark

Ferienhaus Dänemark

In Dänemark gibt es Ferienhäuser wie Sand am Meer…

Hier finden Sie unsere große Auswahl. Gemütliche Ferienhäuser an der Nordsee, an der Ostsee, oder auf dem Land.

Hotels Dänemark

Sie suchen ein Hotel in Kopenhagen, auf Bornholm oder sonstwo in Dänemark?

Hier können Sie Hotels in Dänemark suchen und buchen.

Dänemark

 Foto: Skagen Touristbuero

Hier finden Sie Informationen über verschiedene Regionen in Dänemark, beispielsweise: Bornholm, Ribe, Horsens, Helsingør