StenaLine

Weihnachten in Schweden



Weihnachten in Schweden – das wichtigste Fest des Jahres

Noch heute ist Weihnachten das wichtigste Fest in Schweden. Es wird im Kreise der Familie gefeiert. Auch wenn es dem deutschen Weihnachtsfest sehr ähnlich ist, ist die Stimmung eine andere. So feiert man Weihnachten in Schweden weniger besinnlich als vielmehr sinnenfroh.

Weihnachten in Schweden ...
Weihnachten in Schweden ...

Der wichtigste Feiertag ist der Heilige Abend, der im Zeichen der Familie steht.

Die Weihnachtsvorbereitungen beginnen in Schweden bereits im November. An den letzten Novembertagen werden Geschäfte und Häuser weihnachtlich geschmückt. Allerorts verbreiten Kerzen eine angenehme Atmosphäre. Mit dem ersten Adventssonntag beginnt im nordeuropäischen Land die langersehnte Weihnachtszeit. Nach dem Besuch der Kirche wird in den Familien die erste Kerze angezündet.

Die verbleibenden Tage werden für die Vorbereitungen des Weihnachtsfestes genutzt. Der traditionelle Julkuchen und die bekannten Lussekatter verbreiten im Haus ein weihnachtliches Aroma. Dem Glauben nach werden die Menschen bei den zahlreichen Vorbereitungen durch den Tomte unterstützt.

Die guten Hauswichtel werden am Heiligen Abend mit einem traditionellen Milchbrei für ihre Hilfe belohnt. Der Milchbrei wird von den Familien vor die Tür gestellt. Auch wenn die Tomtes bis heute noch niemand gesehen hat, dürfen sie am Heiligen Abend nicht vergessen werden. Wer es versäumt, den Milchbrei vor die Tür zu stellen, wird im neuen Jahr mit Unglück bestraft.

Für Bescherung ist in Schweden der Jultomte zuständig. Er ist der gute Wichtel, der in der heimischen Scheune lebt und über die Familie wacht. Mittelpunkt des schwedischen Weihnachtsfestes ist der Weihnachtsbaum. Er wird bereits einige Tage vor dem Fest ins Haus gebracht und feierlich geschmückt. Kerzen, Kugeln und Lametta zieren seine Äste und verbreiten weihnachtliche Stimmung. Alternativ wird zu Strohfiguren, Fähnchen und zahlreichen Girlanden gegriffen. Traditionell wird der Weihnachtsbaum mitten im Zimmer aufgestellt.

Für kulinarischen Genuss sorgt das traditionelle Weihnachtsessen, zu dem Wurst und Schinken ebenso gereicht werden wie Sülze und Hering. Grütze in den verschiedensten Formen und die bekannte Julkorv, eine Art Bratwurst, runden das Weihnachtsessen ab. Zum reichhaltigen Buffet wird das Julmust gereicht. Bei diesem kann es sich um eine besondere Limonade oder auch um das Weihnachtsbier handeln. Nach dem Essen erfolgt die Bescherung durch den Jultomte. Traditionell bleiben sowohl die Fenster als auch die Türen zum Heiligen Abend in Schweden geöffnet. So haben Freunde und Nachbarn die Möglichkeit kleine Geschenke in die Wohnstuben zu werfen.

Für die Bescherung ist in Schweden der Jultomte zuständig
Für die Bescherung ist in Schweden der Jultomte zuständig

Vom Stockfisch zur Schweinesülze

Der Höhepunkt im schwedischen Weihnachten ist das altehrwürdige Smörgåsbord. Der Weihnachtstisch ist mit mariniertem Hering, Kartoffeln, Fleischklösschen, Wurst aller Arten, Rotkohl, dem Weihnachtsschinken, Rippchen, Schweinesülze, „Janssons Versuchung“ (ein Gratin aus Kartoffelstäbchen und Hering), Stockfisch, Reispudding, Käse und Brot gedeckt. Dazu wird Bier, Julmust (Kräuterlimonade) und Schnaps serviert.

Glögg ist ein anderer weihnachtlicher Trunk, der so ähnlich wie Glühwein zubereitet wird. Glögg wird vor und nach dem Essen getrunken.

Weihnachtsstimmung mit Lametta und Siegelwachs

Der Weihnachtsbaum ist das zentrale Stück in den schwedischen Häusern. Diese Tradition, die ursprünglich aus Deutschland kommt, wurde im 19.Jahrhundert ein fester Bestandteil der schwedischen Weihnachtsfeiern.

Der Tag vor Heiligabend ist der Tag der Vorbereitung. Der Baum wird mit Lametta und jeden erdenklichen Sachen geschmückt. Er wird mit einem Stern an der Spitze gekrönt. Die Geschenke werden schön verpackt und mit Siegelwachs und dem persönlichen Siegel versehen. Die Geschenke werden unter dem Baum gesammelt und am Heiligen Abend geöffnet.

Heiligabend

Am Morgen des Heiligabend besuchen die Schweden meist ihre Verwandten und Freunde. Um 15.00 Uhr sitzen alle vor dem Fernseher: Es ist Zeit für Weihnachten mit Donald Duck, eine Stunde mit den Disneycomics.

Als Pläne der Fernsehanstalt bekannt wurden, die Comics vorzuziehen, führte dies zu lauten Beschwerden der Zuschauer. So gehört Donald Duck jetzt seit 25 Jahren zum schwedischen Weihnachten. Erst wenn die Folge mit den Trickfiguren vorbei ist, beginnt die schwedische Familie ihre eigenen Festlichkeiten, man tanzt um den Baum und packt die Geschenke aus.

Häufig klopft auch der Weihnachtsmann an die Türen der Familien. Mit einem roten Umhang, einer Mütze und einem wehenden Bart verkleidet, verteilt er die Geschenke. Der einstige Weihnachtsmann war eine Art Zwerg, der die Aufgabe hatte, die Familien zu bewachen und zu schützen. Um den Weihnachtsmann und die Wichtel zufrieden zu stellen, stellt man am besten eine Schüssel mit Brei vor die Tür.

Folgende Themen könnten Dich auch interessieren:

Weihnachtsbüffets

Ein so genanntes Julbord wird in der Adventszeit in fast jedem Restaurant der Stadt angeboten. Hier kommen die Top 5 der Göteborger Julbords:

Adventskalender

Die tollen Sticker und Folien – Adventskalender finden Sie hier.

Beispielsweise “God Jul: Schwedischer Advent” oder “Weihnachtszeit in Söderland”, ein Folien-Adventskalender zum Vorlesen und Gestalten eines Fensterbildes.

Das Luciafest

Luciafest

Während man im Sommer die Mittsommernacht feiert, präsentiert sich mit dem traditionellen Luciafest im dunklen Dezember ein kleiner Lichtblick. Am 13. Dezember sorgt die weiß gewandete Lucia, die einen Lichterkranz auf dem Kopf trägt, für angenehm helle Stunden.

Weihnachtsgeschenke gesucht?

Das Weihnachtsfest in Schweden verbindet man fast immer mit viel Schnee und gemütlicher Atmosphäre.

Es ist das Fest des Lichts, des vielen Essens und natürlich auch der schönen Geschenke.

In diesen Online Shops macht es Spaß zu stöbern, hier finden Sie eine große Auswahl schöner Weihnachtsgeschenke.

Hol Dir den Newsletter

Der kostenlose Newsletter von Skandinavien.eu

Du möchtest informiert werden, wenn es interessante Neuigkeiten rund um Schweden gibt?

Schwedisch lernen

Schwedisch lernen

Wer gewillt ist, die schwedische Sprache zu lernen, der sollte sich hier auf unserer Seite etwas näher umsehen, denn hier findet man tolle Angebote.