Kulinarische Weihnachten in Norwegen

Als Julbord wird in Norwegen das traditionelle Weihnachtsessen bezeichnet. Zu diesem Anlass kommen zahlreiche landestypische Gerichte und regionale Spezialitäten auf den festlich gedeckten Tisch. Wir stellen Ihnen die kulinarischen Highlights der norwegischen Weihnachtsküche vor.

Populäre Hauptgerichte in Norwegen

Svineribbe: Gebratene Schweinerippen mit einer knusprigen Kruste und einer kräftigen Bratensoße werden in zahlreichen norwegischen Familien am Heiligabend serviert. Als Beilage dienen Salzkartoffeln, Rotkohl, Sauerkraut, Preiselbeeren und kleine Fleischklößchen.

Pinnekjøtt: Gepökelte Lammrippen mit der Bezeichnung Pinnekjøtt sind das zweitbeliebteste Gericht am Weihnachtsabend in norwegischen Haushalten. Die schmackhaften Rippchen werden vor der Zubereitung häufig über Birkenholz geräuchert und gemeinsam mit Kartoffeln und Kohlrübenpüree serviert. Verbreitet ist das Festtagsgericht vor allem in Westnorwegen.

Lutefisk: Ein traditionelles Nationalgericht ist ein gelaugter Kabeljau mit der Bezeichnung Lutefisk. Der Stockfisch wird vor der Zubereitung eine Woche lang in kaltem Wasser eingeweicht und anschließend im Backofen gegart. Zu den bodenständigen Beilagen gehören Salzkartoffeln, Erbenspüree und Speck. Serviert wird der Lutefisk mit zerlassener Butter.

Torsk: Insbesondere an den Küsten Südnorwegens ist frischer Dorsch mit der Bezeichnung Torsk ein traditionelles Weihnachtsgericht. Die Zubereitung ist denkbar einfach: Der Fisch wird in Salzwasser gekocht und anschließend mit Wurzelgemüse und Kartoffeln serviert. Geschmacklich verfeinert wird der Dorsch mit einer Rotweinsoße.

Kalkun: In Anlehnung an traditionelle Weihnachtsgerichte in verschiedenen Ländern Europas kommt in einigen norwegischen Haushalten Truthahn auf den Tisch. Kalkun wird mit oder ohne Füllung zubereitet und verzehrt. Als klassische Beilage zum Geflügelbraten werden Blumenkohl, Kartoffelgratin, Rosenkohl und verschiedene Früchte serviert.

Juleskinke: Juleskinke ist ein traditioneller norwegischer Weihnachtsschinken, der ein elementarer Bestandteil der Weihnachtsküche in dem skandinavischen Land ist. Während der Festtage wird der Klassiker im Backofen gebacken, bis die Schwarte knusprig braun wird. Danach wird der Schinken warm oder kalt verzehrt.

Svinestek: In einigen norwegischen Familien wird ein klassisches Schweinesteak am Heiligabend und während der Weihnachtsfeiertage genossen. Das Steak wird in der Pfanne gebraten und wahlweise mit Kartoffelpüree oder Salzkartoffeln serviert. Rotkohl, Rosenkohl oder Karotten dienen als Beilage und eine kräftige Bratensoße rundet das Weihnachtsgericht ab.

Beilagen zu den Hauptgerichten

Medisterkaker: Eine landestypische Beilage zu Schweinerippchen und Lammrippen sind kleine Fleischklößchen aus Schweinehackfleisch mit dem Namen Medisterkaker. Sie werden gemeinsam mit dem Hauptgericht gegessen und die Reste kommen meist an den folgenden Weihnachtsfeiertagen auf den Tisch.

Julepølse: Julepølse ist eine norwegische Kochwurst, die aus Schweinefleisch hergestellt wird. Ihren charakteristischen Geschmack erhält die Wurst durch die Zugabe verschiedener Gewürze wie Senfkörner, Nelken, Ingwer und Muskat. Die Kochwurst ist eine typische Beilage bei allen norwegischen Rippchengerichten.

Kålrotstappe: Bei traditioneller Kålrotstappe handelt es sich um ein Püree aus Steckrüben, das zum Weihnachtsklassiker Pinnekjøtt (Lammrippchen) serviert wird.

Süße Köstlichkeiten zum Weihnachtsfest

Julekake: Der landestypische Weihnachtskuchen mit Rosinen wird in norwegischen Familien als Nachtisch zum weihnachtlichen Festmahl verspeist. Als Zutat wird häufig Kardamon verwendet, was der süßen Leckerei den charakteristischen Geschmack verleiht.

Småkaker: Eine alte norwegische Tradition besagt, dass sieben verschiedene Sorten Plätzen zum Weihnachtsfest gebacken werden. Die meisten Familien beginnen damit bereits in der Adventszeit. Als Alternative hält der Handel ein umfangreiches Sortiment an süßen Weihnachtsplätzchen bereit.

Kransekake: Der kranzförmige Mandelkuchen wird aus 18 Kränzen aus Teig geformt, die sich zur Spitze verjüngen. Auf diese Weise erhält der Kransekake die Form eines Kegels. Der Kuchen ist nicht nur zur Weihnachtszeit eine beliebte Leckerei. Oft wird er mit kleinen norwegischen Nationalflaggen dekoriert.

Julemarsipan: Wie in allen skandinavischen Ländern ist Marzipan eine beliebte Süßigkeit, die zur Weihnachtszeit gern verzehrt wird. Häufig wird das Marzipan mit Schokolade ummantelt. Wer selbst kreativ sein möchte, findet in den Supermärkten gefärbtes Marzipan zur Weiterverarbeitung.

Riskrem: Eine beliebte Nachspeise nach dem Festessen ist in Norwegen ein Milchreis, der mit Schlagsahne gemischt wird. Auf diese Weise erhält der Milchreis eine cremige Konsistenz. Serviert wird der Riskrem mit heißer Himbeer- oder Preiselbeersoße.

Multekrem: Multekrem ist ein fruchtiges Dessert, das aus Moltebeeren besteht und mit Schlagsahne serviert wird. Die süßen, orangefarbenen Beeren wachsen nur in Moorgebieten und werden im Spätsommer gepflückt.

Traditionelle Getränke zum Fest

Gløgg: Der traditionelle Glühwein wird in Norwegen bevorzugt zum Lucia-Fest am 13. Dezember und an den Weihnachtsfeiertagen getrunken. Verfeinert wird das Heißgetränk mit geschälten Mandeln und Rosinen, die zum Gløgg serviert werden. Wem die Glühweinvariante zu schwach ist, gibt einen Schuss Wodka oder Korn in das Getränk.

Aquavit: Der traditionelle Kümmelschnaps hat in Norwegen den Status eines Nationalgetränks erreicht und wird eisgekühlt nach dem Weihnachtsessen getrunken. Verschiedene Gewürze wie Koriander, Nelken, Fenchel und Zimt verleihen der hochprozentigen Spirituose den typischen Geschmack.

Juleøl: In der Vorweihnachtszeit beginnen die norwegischen Brauereien mit der Produktion eines speziellen Weihnachtsbieres mit der Bezeichnung Juleøl. Das Weihnachtsbier besitzt meist einen etwas höheren Alkoholgehalt als herkömmliche Biersorten, hat eine dunklere Färbung und wird mit verschiedenen Gewürzen verfeinert.

Julebrus: Die süße Limonade ist ein alkoholfreies Getränk, das ausschließlich zur Weihnachtszeit in den norwegischen Supermärkten zu finden ist. Das Farbspektrum variiert von Hersteller zu Hersteller und reicht von Rubinrot bis Goldgelb. Die Flaschen sind mit einem festlichen Etikett versehen und die Limonade ist in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich.

Schöne Produkte rund um die Skandinavische Weihnacht:

Interessante Norwegen Reportagen:

Begleiten Sie uns in die folgenden Regionen Norwegens:

Dein Norwegenfoto hochladen und anderen Norwegenfans zeigen

Dein Norwegenfoto hochladen und anderen Norwegenfans zeigen

Hier kannst Du Deine Norwegenfotos hochladen und sie anderen Norwegen Freunden zeigen. Deine Bilder werden auf Skandinavien.eu angezeigt und können von anderen gesehen und geliked werden.


Weihnachten in Norwegen

Weihnachten ist in Norwegen ein Familienfest und der Heiligabend steht ganz im Zeichen alter Traditionen. Kinder, Eltern und Großeltern kommen am 24. Dezember zusammen und warten gemeinsam auf die Ankunft des Weihnachtsmannes.

Weihnachtsmärkte in Norwegen

Die fünf schönsten Weihnachtsmärkte in Norwegen haben wir hier für Dich gelistet.

Anreise nach Norwegen

Anreise Norwegen

Sie möchten sich über die Anreise nach Norwegen informieren? Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Anreise Möglichkeiten nach Norwegen.

Ferienhäuser in Norwegen

Ferienhaus Norwegen

Wir sind auf die Vermietung von Ferienhäusern in Norwegen spezialisiert. Suchen Sie ein Ferienhaus für den nächsten Urlaub in Norwegen? Viele private Ferienhäuser in Norwegen.

Reiseveranstalter Norwegen

Reiseveranstalter Norwegen

Der Urlaub ist geplant, es geht nach Norwegen? Aber welcher Reiseveranstalter bringt Sie denn nun nach Norwegen? Hier unsere Übersicht.

Ausgewählte Buchtipps:

Unsere besonderen Buchtipps für alle Norwegen Freunde.

Ausgewählte Spitzentitel zum reinstöbern.

Krimis, was für´s Herz und so einiges mehr …

Klick mal rein:

Hotels in Norwegen

Hotel Norwegen

Sie suchen ein Hotel in Oslo, Bergen, Kristiansand oder sonstwo in Norwegen? Hier können Sie Hotels in Norwegen suchen und buchen.