Skigebiete Norwegen



Winter in Norwegen

Finnlands Natur ist „flach“, Schwedens Natur ist „lieblich“, Norwegens Natur ist „gigantisch“. So könnte man die drei Konkurrenten vielleicht in Kurzform bezeichnen. Skifahren kann man in allen drei Ländern, eine unvergleichliche Natur haben Sie nur in Norwegen.

Skigebiete in Norwegen, atemberaubend schön , Foto: Erik Østlie
Skigebiete in Norwegen, atemberaubend schön , Foto: Erik Østlie

Norwegens Gewinner bei den World Ski Awards 2015 sind gute Bekannte.

Zum jetzt dritten Mal in Folge hat die internationale Skiszene bei der Wahl zu den World Ski Awards 2015 ihren Daumen gehoben oder gesenkt. Prämiert wurde in den vier Kategorien Bestes Ski Resort, Bestes Ski Hotel, Bestes Boutique Hotel und Bestes Ski Chalet. Die internationale Jury aus Vertretern der Skiindustrie, Skimedien, Reisebranche sowie Endverbrauchern gab im österreichischen Kitzbühel ihr Votum sowohl in einem übergeordneten internationalen Wettbewerb wie auch für jedes Wintersportland ab.

Unter Norwegens Skidestinationen ging das im Osten des Landes gelegene Trysil zum dritten Mal als Sieger aus der Wahl hervor. Nominiert waren auch Geilo, Hafjell, Hemsedal und Hovden. Trysil ist mit 66 Abfahrten und 31 Skiliften das größte Skigebiet Norwegens und von Oslo aus in rund drei Stunden erreichbar. Die Skizentren am Fuß des frei liegenden Trysilfjells sind vor allem für die Vielfalt ihrer Pistenangebote bekannt, die Familien wie Profis sportliche Herausforderungen bieten.

Bestes Ski Hotel Norwegens 2015 darf sich ab sofort das Quality Spa & Resort Norefjell nennen. Die auf über 800 Höhenmetern gelegene Anlage liegt 1,5 Autostunden von Norwegens Hauptstadt Oslo entfernt. Kriterien für die Wahl waren unter anderen die Qualität der Hotel- und Spa-Leistungen, die pistennahe Lage des Hauses und die umweltfreundliche Energieversorgung durch Bio-Heizmaterial.

Im ostnorwegischen Hemsedal liegt das Skarsnuten Hotel, das nach 2014 erneut zum besten Ski Boutique Hotel Norwegens gewählt wurde. Für die aktuelle Saison konnte das Skarsnuten mit Geir Skeie den Bocuse d’Or-Sieger 2009 als Küchenchef für sich gewinnen. Das hochwertige kulinarische Angebot korrespondiert mit der Qualität der Pisten Hemsedals, dessen Bergwelt auch als „die Alpen Skandinaviens“ bezeichnet wird.

Für Skiurlauber in Norwegen, die ein gehobenes Appartement einem Hotelzimmer vorziehen, ist die Ferienhaus- und Appartementanlage Havsdalsgrenda im traditionsreichen Wintersportort Geilo nach Ansicht der Juroren das Maß aller Dinge. Den Sieg in der Kategorie Bestes Ski Chalet Norwegens konnte Havsdalsgrenda bereits zum dritten Mal für sich verbuchen.

Dank neuer Ausbaustrecken der E6 gelangen Wintersportler nun noch schneller in viele norwegische Skidestinationen. Schneerekorde lassen vor allem in Süd- und Westnorwegen die Herzen der Skifans schneller schlagen.

Während die Menschen in Deutschlands Mittelgebirgen und in den Alpen sehnsuchtsvoll auf den ersten Schnee warten, ist in Norwegen die Skisaison oft bereits in vollem Gange. Die ersten Skigebiete wie Trysil in Ostnorwegen oder Beitostølen am Rande des Jotunheimengebirges haben schon Anfang November die ersten Langläufer auf frisch präparierten Loipen begrüßt. Seit dem ersten Dezemberwochenende konnten dank kräftiger Schneefälle und der Hilfe von Schneekanonen auch die ersten Lifte und Alpinpisten für Skifahrer und Snowboardfahrer geöffnet werden.

Das gilt zum Beispiel für Trysil, Norwegens größtes Skigebiet, das Ende November bei den World Ski Awards bereits zum zweiten Mal als bestes Ski Resort Norwegens ausgezeichnet wurde. Seit vergangenem Wochenende sind auf dem Trysilfjell elf Lifte in Betrieb und 19 Pisten für alpines Skivergnügen freigegeben.

In Hemsedal, das als „die skandinavischen Alpen“ bezeichnet wird, sind bereits 20 Pisten und 14 Skilifte täglich von 9 Uhr bis 16.30 Uhr, freitags für Spätskifahrer sogar bis 22 Uhr geöffnet. Auch die olympischen Pisten der Winterspiele 1994 in Hafjell und Kvitfjell, das Anfang März 2015 Austragungsort eines FIS Ski-Weltcuprennens ist, locken aktuell mit zahlreichen Abfahrten.

Skifahren in Norwegen, das bedeutet Abwechslung pur. In Oslo können Sie Ihr Wintervergnügen mit städtischem Flair genießen. Im norwegischen Lappland sind es das sportliche Erlebnis und die Natur, die im Vordergrund stehen.

Oslo ist eine Wintersportmetropole. Der Osloer Winterpark liegt nur 20 Minuten mit der U-Bahn von der Innenstadt entfernt und verfügt über fast 20 Abfahrten. Skifahrer, Snowboarder, Familien mit Kindern – alle kommen auf ihre Kosten und können dort tagsüber dem Skivergnügen frönen und sich nachts in die abendlichen Vergnügungen stürzen oder sich gemütlich in den Fernsehsessel kuscheln. Für die Osloer liegt das Skigebiet im bequemen Abstand von zuhause, für Touristen ist der Osloer Winterpark eine gute Möglichkeit sportliche Aktivitäten mit Kultur und Vergnügen zu verbinden.

Zweihundert Kilometer nördlich von Oslo liegt Trysil, das mit ca. 70 Pisten größte Skigebiet Norwegens. Hier kommen Sie als Skitourist voll auf Ihre Kosten, denn von Anfang November bis Ende April sind die Pisten geöffnet. Drei große Skigebiete laden Anfänger und Könner auf die bestens präparierten Pisten ein. In Trysil gibt es viele besondere Angebote: Ein Guide zeigt der ganzen Familie (für Kinder ab 8 Jahren) die schönsten Skitouren durch eine wunderschöne Umgebung mit fantastischer Aussicht, in einem Terrain, das für alle Teilnehmer geeignet ist. Auch Fotobegeisterte kommen hier zu Ihrem Recht. So gibt es eine geführte Nachttour auf Skiern, bei der Sie lernen, die Sterne und eventuell auch das Nordlicht, das sich zeigt, zu fotografieren.

Ungefähr in der Mitte zwischen Oslo und Bergen liegt ein von Urlaubern überaus beliebtes Skigebiet: Beitostølen. Es liegt in der Valdresregion und bietet zusammen mit umliegenden Skigebieten über 1.000 gespurte Langlaufloipen. Beitostølen wurde in einer Befragung vom Norwegischen Langlaufverband zum besten Langlaufgebiet Norwegens gekürt. Hier gibt es modernste Loipenmaschinen, die mit GPS ausgestattet sind. Dadurch können die Skifahrer den Präparierungsstatus ständig online abrufen.

Winter in Norwegen, faszinierend!
Winter in Norwegen, faszinierend!

Wenn Sie ein kleines, aber feines Wintersportgebiet in der Nähe einer wunderschönen Stadt suchen, dann wählen Sie Ålesund. Ålesund hat einen eigenen Flugplatz, es ist also einfach, dorthin zu gelangen. Sicher geht hier nicht der Bär ab, dafür haben Sie die Piste vielleicht einmal ganz für sich alleine. Und Sie haben eine Stadt, die es wert ist, besucht zu werden. Ålesund liegt auf mehreren Inseln direkt am Meer und ist ungefähr 250 Kilometer von Bergen entfernt, Richtung Norden. Als die Stadt 1904 durch ein Feuer fast völlig zerstört wurde, hat man sie unter anderem mit Hilfe von Deutschland, von Kaiser Wilhelm II, der ein großer Norwegenfan war, wieder aufgebaut. Deshalb sieht man in der Stadt viele, wunderschöne Jugendstilhäuser, die dieser Stadt am Meer ein unwiderstehliches Flair geben.

Tromsø ist mit fast 70 000 Einwohnern die größte Stadt im Norden Norwegens und liegt auf einer Insel, auf Kavaløya. In Tromsø und Umgebung können Sie nahe einer Metropole wunderschöne Wintersportgebiete erkunden, in der auch Anfänger Kurse in Langlauf und Alpin Ski machen können. Tromsø hat sich in den letzten Jahren als Nordlichtspezialistin einen Namen gemacht, so gibt es hier viele geführte Nordlichtwanderungen, Nordlichtbus- oder Nordlichtschifffahrten. Tromsø, das auch von den Hurtigruten angelaufen wird, hat einen eigenen Flughafen und ist deshalb bequem zu erreichen.

Eine besondere Attraktion für fortgeschrittene Skiläufer ist eine einwöchige Expedition auf Skiern in den Nationalparks der Umgebung von Tromsø. Voraussetzung dafür ist eine gute Kondition und man sollte nicht davor zurückschrecken, bei minus 20 Grad in einem Zelt zu übernachten.

Ein besonderes Erlebnis bieten ein paar junge Norweger an: Skifahren in Verbindung mit einer Hurtigrutenreise (März/April). Tagsüber guiden top ausgebildete Skifahrer Ihre Gäste auf außergewöhnlichen und fordernden Skitouren auf den Lofoten, auf Kavaløya oder dem Glomfjord mit seinem Gletscher „Svartisen“. Tagsüber also Ski und Natur pur, und am Abend gibt es gutes Essen und Komfort auf einem Hurtigrutenschiff, das die Gäste in der Nacht an den nächsten abenteuerlichen Ort bringt. Die Touren starten in Tromsø und enden in Bodø. Sie sind nichts für Anfänger, sondern eher für trainierte Skifahrer, die bis zu 8 Stunden Skifahren locker wegstecken können.

Spitzbergen ist eine von Norwegen verwaltete Inselgruppe. Die Hauptstadt heißt Longyearbyen. Von den zirka 3000 Menschen, die auf Spitzbergen leben, wohnen 1800 in der Hauptstadt.

Vielleicht haben Sie Lust auf eine außergewöhnliche Reise. Wie wäre es, im April auf Spitzbergen durch Tiefschnee zu gleiten und dabei die fast permanente Helligkeit zu genießen? Ab Ende März steigen die winterlichen Temperaturen auf Spitzbergen deutlich an und statistisch sind die Monate April und Mai die sonnenreichsten. Warum also nicht etwas Ungewöhnliches tun und nach Spitzbergen fliegen, Skifahren, Schneeschuhwandern und Eisbären beobachten? Verbindungen nach Spitzbergen gibt es mehrere: mit dem Flugzeug über Oslo und Tromsø oder – ganz exotisch – mit dem Versorgungs-Frachtschiff, das in der Regel einmal pro Woche von Bodø oder Tromsø ausläuft. Die Fahr dauert ungefähr zwei Tage. Wer mit dem Schiff fahren will, sollte etwas mehr Zeit mitbringen, denn es fährt nur dann, wenn das Schiff voll beladen ist, ab und zu macht es auch kleine Umwege. Aber was macht das aus für einen richtigen Abenteurer oder eine richtige Abenteurerin?

Viele Skigebiete in Norwegen haben Ski-Pisten für Kinder inklusive Kinderlifte, Foto: Nils-Erik Bjørholt - Visitnorway.com
Viele Skigebiete in Norwegen haben Ski-Pisten für Kinder inklusive Kinderlifte, Foto: Nils-Erik Bjørholt - Visitnorway.com

Die zehn größten Skigebiete Norwegens

Skigebiet Trysil

Norwegens größtes Skigebiet ist ohne Zweifel Trysil. Über 35 Skilifte und über 70 Kilometer herrlichste Abfahrtsstrecken bilden eine abwechslungsreiche und fantastische Skiregion. Sehr beliebt ist Trysil bei Familien. Es vergüt über hervorragende Skischulen.

Skigebiet Geilo

Wohl das älteste Skigebiet in Norwegens. Über 38 Skipisten und mehrere Funparks finden Sie hier. Geilo ist eine in der Szene bekannte Region für Kite-Skiing. Das Skigebiet ist extrem familienfreundlich. In Geilo gibt es viele Skipisten für Kinder.

Skigebiet Hemsedal

Ebenfalls eines der größten und schönsten Skigebiete in ganz Norwegen. Hemsedal verfügt beispielsweise über 24 Skilifte, 52 Abfahrts-Pisten und eine Vielzahl an Aktivitäten für jede Altersgruppe.

Skigebiet Hafjell

Hafjell ist der Austragungsort der Slalom- und Riesenslalom-Wettbewerbe während der Olympischen Winterspiele im Jahre 1994. Es liegt lediglich 15 Kilometer vom bekannteren Lillehammer entfernt. Sie können zwischen vielen langen Abfahrten wählen. Das Hafjell Skigebiet verfügt über 40 Kilometer lange Ski-Abfahrtsstrecken auf über 30 verschiedenen Pisten.

Skigebiet Oslo Winterpark

Der Oslo Winterpark mit über 15 Pisten und 11 Skiliften ist kleiner als andere Skigebiete in Norwegen, er besticht aber durch die unmittelbare Nähe zur Hauptstadt Oslo. Der Oslo Winterpark liegt nur ca. 25 Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Und hier finden Sie gute Skipisten. Die Snowboard-Weltmeisterschaft (WSC) fand hier übrigens im Februar´12 statt.

Skigebiet Kvitfjell

Ein ziemlich kleines Skigebiet in Norwegen, nördlich von Lillehammer gelegen. Kvitfjell zeichnet sich durch die fantastische Olympische Abfahrtsstrecke der Winterspiele 1994 in Lillehammer aus. Aufgepasst: Der letzte Skihang der Strecke in Kvitfjell ist deutlich steiler, als es im Fernsehen erschien. Auch in Kvitfjell finden Sie große Kinderbereiche.

Skigebiet Hovden

Hovden ist das größte Skigebiet in Südnorwegen. Es liegt im Tal Setesdal. Hovden bietet über 30 Skipisten, 10 Skilifte und über 30 Kilometer präparierte Ski-Abfahrten.

Skigebiet Norefjell

Nur ca. 100 Kilometer von der norwegischen Hauptstadt enfernt liegt Norefjell. Hier finden Sie sehr gute und steile Abfahrten. Es gehört ebenfalls zu einem der beliebtesten Skigebiet Norwegens. Übrigens wurden in Norefjell während der Olympischen Winterspiele von Oslo im Jahre 1952 die Alpinwettbewerbe ausgetragen.

Skigebiet Myrkdalen

Wenige Kilometer von Voss entfernt liegt das große norwegische Skigebiet Myrkdalen. Myrkdalen bietet über 23 Lifte und sehr viele Aktivitäten für Kinder. Ein Skibus bringt Sie vom Zentrum in Voss direkt zum norwegischen Skigebiet wo Sie auch eine renommierte Skischule finden. Geführte Ski-Touren und fantastische Langlaufloipen werden Ihnen ebenfalls angeboten.

Skigebiet Kongsberg

Das sehr moderne Skigebiet Kongsberg liegt nur eine Autostunde von der Hauptstadt Oslo entfernt.
Kongsberg bietet einen interessanten Mix aus einfachen, mittelschweren und sehr schwierigen Ski-Pisten. Es sind zwar nicht die längsten Abfahrten Norwegens, sie bieten aber einen erstklassigen Skispaß für die ganze Familie. Kongsberg hat sogar einen Slalomhügel, einen kleinen Funpark und eine Ski-Piste für Kinder inklusive einem Kinderlift.

Wer bietet Skiurlaub in Norwegen an?

Es gibt viele gute Reiseveranstalter, die Reisen speziell in der Winterzeit in ihrem Programm haben und interessante Reisepakete anbieten. Sie finden diese Norwegen Reiseveranstalter in unserer Übersicht: Reiseveranstalter Norwegen

Unsere Norwegen Buchtipps

    Interessante Norwegen Reportagen:

    Begleiten Sie uns in die folgenden Regionen Norwegens:

    Dein Norwegenfoto hochladen und anderen Norwegenfans zeigen

    Dein Norwegenfoto hochladen und anderen Norwegenfans zeigen

    Hier kannst Du Deine Norwegenfotos hochladen und sie anderen Norwegen Freunden zeigen. Deine Bilder werden auf Skandinavien.eu angezeigt und können von anderen gesehen und geliked werden.


    Langlauf in Beitostølen

    Langlauf in Beitostølen

    Der traditionsreiche Wintersportort Beitostølen am Rande des Jotunheimen-Gebirges, etwa vier Autostunden nordwestlich von Oslo gelegen, wurde zur besten Langlaufdestination Norwegens gekürt. Mehr als 320 Kilometer gespurte Loipen bietet Beitostølen seinen Gästen.

    Anreise nach Norwegen

    Anreise Norwegen

    Sie möchten sich über die Anreise nach Norwegen informieren? Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Anreise Möglichkeiten nach Norwegen.

    Ferienhäuser in Norwegen

    Ferienhaus Norwegen

    Wir sind auf die Vermietung von Ferienhäusern in Norwegen spezialisiert. Suchen Sie ein Ferienhaus für den nächsten Urlaub in Norwegen? Viele private Ferienhäuser in Norwegen.

    Reiseveranstalter Norwegen

    Reiseveranstalter Norwegen

    Der Urlaub ist geplant, es geht nach Norwegen? Aber welcher Reiseveranstalter bringt Sie denn nun nach Norwegen? Hier unsere Übersicht.

    Ausgewählte Buchtipps:

    Unsere besonderen Buchtipps für alle Norwegen Freunde.

    Ausgewählte Spitzentitel zum reinstöbern.

    Krimis, was für´s Herz und so einiges mehr …

    Klick mal rein:

    Hotels in Norwegen

    Hotel Norwegen

    Sie suchen ein Hotel in Oslo, Bergen, Kristiansand oder sonstwo in Norwegen? Hier können Sie Hotels in Norwegen suchen und buchen.

    Ski Ausrüstung

    Skishop

    Alles was man so braucht für den Skiurlaub in Norwegen. Skier, Skischuhe, Handschue und vieles mehr findest Du in diesem Online Shop.

    Hol Dir den Newsletter

    Der kostenlose Newsletter von Skandinavien.eu

    Du möchtest informiert werden, wenn es interessante Neuigkeiten rund um Skandinavien und Norwegen gibt?

    Norwegisch lernen

    Norwegisch lernen

    Wer gewillt ist, die norwegische Sprache zu lernen, der sollte sich hier auf unserer Seite etwas näher umsehen, denn hier findet man tolle Angebote.