Norwegen Sehenswürdigkeiten



Tiefe Fjorde, spektakuläre Naturschauspiele, romantische Hansestädte und der nördlichste Punkt des europäischen Festlands gehören zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Norwegens. Unsere Redaktion hat die TOP 10 der landschaftlichen und kulturellen Highlights des Landes zusammengestellt und stellt Ihnen Norwegens Sehenswürdigkeiten vor.

Top Norwegen Sehenswürdigkeit, der Geirangerfjord, Foto: Fredrik Schenholm - Visitnorway.com
Top Norwegen Sehenswürdigkeit, der Geirangerfjord, Foto: Fredrik Schenholm - Visitnorway.com

Geirangerfjord

Der Geirangerfjord zählt zu beliebtesten Fotomotiven in Norwegen und wird von zahlreichen Kreuzfahrtschiffen angesteuert.

Steil ragen die Felswände zu beiden Seiten des Fjords in die Höhe und reizvolle Wasserfälle stürzen an mehreren Punkten aus großer Höhe in das tiefblaue Wasser. Der Bekannteste ist unter dem Namen „Sieben Schwestern“ bekannt und besteht aus sieben dicht nebeneinanderliegenden Wasserfällen. Ein berühmter Aussichtspunkt befindet sich an der Adlerstraße, die sich am Ende des Fjords durch das Gebirge windet. Er ist unter der Bezeichnung Ørnevegen bekannt und gibt den Blick auf die Wasserfläche, den Ort Geiranger, die Wasserfälle der „Sieben Schwestern“ und die Knivsfla-Alm frei.

Top Norwegen Sehenswürdigkeit, Bryggen, Foto: Andrea Giubelli - Visitnorway.com
Top Norwegen Sehenswürdigkeit, Bryggen, Foto: Andrea Giubelli - Visitnorway.com

Bryggen – historisches Hanseviertel in Bergen

Knapp 900.000 Besucher zieht das alte Hanseviertel Bryggen in der Hafenstadt Bergen alljährlich an. Damit gehört der Stadtteil zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Norwegens. Die schmalen Gassen werden von bunt getünchten Handelshäusern aus dem frühen 18. Jahrhundert gesäumt. In den Holzhäusern sind Kunstausstellungen und Souvenirgeschäfte untergebracht. In einem historischen Kaufmannshaus am Hafen befindet sich das Hanseatische Museum, das die Geschichte der Kaufleute erzählt und mittelalterliche Fundstücke und Artefakte besichtigen Sie im Bryggen Museum.

Top Norwegen Sehenswürdigkeit, das Nordkap, Foto: Johan Wildhagen - Visitnorway.com
Top Norwegen Sehenswürdigkeit, das Nordkap, Foto: Johan Wildhagen - Visitnorway.com

Nordkap

Das Nordkap ist ein Wahrzeichen des skandinavischen Landes und nimmt eine herausragende Position unter Norwegens Sehenswürdigkeiten ein. Am nördlichsten Punkt des europäischen Festlandes geht in den Sommermonaten die Sonne nie unter und eine geheimnisvolle Stimmung breitet sich auf dem Felsplateau aus, wenn die tief stehende Mitternachtssonne auf die stählerne Weltkugel vor dem Besucherzentrum scheint. Während der Hauptsaison ist die Zufahrt zum Nordkap für Pkws gesperrt und für die Anreise müssen Sie den Pendelbus von Honningsvåg nehmen. Im Besucherzentrum gibt es eine Poststelle, die frankierte Ansichtskarten mit einem Sonderstempel ausstattet.

Top Norwegen Sehenswürdigkeit, die Lofoten, Foto: CH - Visitnorway.com
Top Norwegen Sehenswürdigkeit, die Lofoten, Foto: CH - Visitnorway.com

Lofoten

Die Lofoten sind eine gebirgige Inselwelt im hohen Norden vor der Küste Norwegens. Kleine Fischerdörfer liegen an den zerklüfteten Küsten und mächtige Gezeitenströme verwandeln die Meerengen zwischen den Eilanden in reißende Gewässer. Eine einzigartige Atmosphäre empfängt Sie im kleinen Fischerdorf Nusfjord. Der Ort besteht aus alten Holzhäusern, die zum Ende des 19. Jahrhunderts errichtet wurden und die charakteristische Holzbauweise in Norwegen repräsentieren. Am reizvoll gelegenen Kiesstrand in Eggum genießen Sie zu nächtlicher Stunde die Mitternachtssonne und in Refsvika besuchen Sie eine Küsten-Felsenhöhle mit prähistorischen Felszeichnungen, die vor rund 3.000 Jahren entstanden sind.

Top Norwegen Sehenswürdigkeit, der Trollstigen, Foto: Terje Borud - Visitnorway.com
Top Norwegen Sehenswürdigkeit, der Trollstigen, Foto: Terje Borud - Visitnorway.com

Trollstigen

Mit Trollstigen wird eine spektakuläre Serpentinenstraße bezeichnet, die sich über 11 Haarnadelkurven bis zum Endpunkt Stigrøra auf einer Höhe von 858 Metern über dem Meeresspiegel durch das Gebirge windet. An einigen Stellen wurde die enge Bergstraße direkt aus dem Gestein geschlagen, während sie an anderen Stellen über gemauerte Natursteinbrücken führt. Steigungen von bis zu 12 Prozent sind zu überwinden und jeder Gegenverkehr erfordert höchste Geschicklichkeit beim Manövrieren. Ein eindrucksvolles Naturschauspiel bietet sich Ihnen am Wasserfall Stigfossen, den die Straße auf einer Natursteinbrücke überquert. Er besitzt eine Höhe von 320 Metern und eine überwältigende Aussicht auf das tosende Wasser haben Sie vom Parkplatz an der Brücke.

Saltstraumen

33 Kilometer östlich von Bodø an der Straße 834 befindet sich mit dem Saltstraumen der gewaltigste Gezeitenstrom Norwegens. Der Anblick der gewaltigen Wassermassen, die mit einer Geschwindigkeit von fast 40 km/h durch eine drei Kilometer lange und nur 150 Meter breite Meerenge gepresst werden, jagt den Besuchern Schauer über den Rücken. Riesige Strudel mit einem Durchmesser von bis zu zehn Metern bilden sich im Wasser. Angler schätzen die Zeit des Fjordeinlaufs, denn mit den Wassermassen gelangen riesige Lachse, vom Saltenfjord in den Skjerstadfjord und umgekehrt. Hier wurde mit einem Gewicht von 22,7 Kilogramm der größte Seelachs Europas mit einer Angelrute gefangen.

Nidarosdom in Trondheim

Ein nationales Denkmal des skandinavischen Landes ist der Nidarosdom in Trondheim. Das Gotteshaus gehört zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Norwegens. Bereits im Jahr 1070 wurde mit dem Bau des Doms begonnen und erst im Jahr 1320 war er fertiggestellt. Die Kirche erhebt sich über dem Grab von König Olav Haraldsson, der in Norwegen unter dem Namen St. Olav als Heiliger verehrt wird. Im Jahr 1988 wurden die Krönungsinsignien in den Nidarosdom überführt und damit die Stellung des Doms als Nationaldenkmal und Krönungskirche untermauert. Einen fantastischen Anblick bietet die gotische Westfassade mit den roten und blauen Glasfenstern.

Top Norwegen Sehenswürdigkeit, der Latefossen, Foto: Johan Berge - Visitnorway.com
Top Norwegen Sehenswürdigkeit, der Latefossen, Foto: Johan Berge - Visitnorway.com

Latefossen

Der Zwilligswasserfall Latefossen gehört zu den spektakulärsten Naturwundern unter Norwegens Sehenswürdigkeiten. Er befindet sich in der Provinz Hordaland unmittelbar an der Fernverkehrsstraße 13. Direkt gegenüber vom Wasserfall erstreckt sich die Eiswüste des Folgefonna-Gletschers. Latefossen besitzt eine Höhe von 165 Metern und mit ungebändigter Kraft strömt das Wasser über eine Felskante in die Tiefe. Die Gischt der tosenden Wassermassen hüllt Teile der Straße ein und vom Parkplatz haben Sie einen atemberaubenden Blick auf das Naturwunder. Unterhalb des Aussichtspunktes vereinigen sich die Zwillingswasserfälle und fließen gemeinsam weiter.

Top Norwegen Sehenswürdigkeit, Briksdalsbreen, Foto: Marte Kopperud - Visitnorway.com
Top Norwegen Sehenswürdigkeit, Briksdalsbreen, Foto: Marte Kopperud - Visitnorway.com

Briksdalsbreen-Gletscher

Der Briksdalsbreen-Gletscher liegt in der Gemeinde Stryn und ist eine touristische Attraktion in der Region Nordfjord. Er ist ein Arm des gewaltigen Jostedalsbreen, der der größte Gletscher auf dem europäischen Festland ist. Aus einer Höhe von 1.200 Metern schiebt sich die Gletscherzunge durch ein enges Tal. Zum Fuß des Gletschers führt ein reizvoller Wanderweg, der am Wasserfall Kleivafossen vorbeiführt. Er besitzt eine Fallhöhe von 35 Metern und im Sommer erstrecken sich blühen Wiesen und Heidelandschaften zu beiden Seiten des Wasserfalls. Zwischen Mitte April und Mitte Oktober verkehren darüber hinaus Shuttlebusse bis zur Gletscherzunge. Im Winter ist die Route wegen der ergiebigen Schneefälle in dieser Region meist gesperrt.

Vigeland Skulpturenpark in Oslo

Mit rund 1 Million Besuchern jährlich zählt der Vigeland Skulpturenpark in der Hauptstadt Oslo zu den populärsten Sehenswürdigkeiten Norwegens. Die Gründung des Parks geht auf den norwegischen Bildhauer Gustav Vigeland zurück, der von 1869 bis 1943 lebte. Der Park ist das Lebenswerk des Künstlers und besteht aus mehr als 200 Skulpturen aus Granitgestein, Bronze und Eisen. Der Bildhauer war sowohl für die architektonische Gestaltung des Parks als auch für das Design der Anlage verantwortlich. Eine bemerkenswerte Ausstellung dokumentiert mit zahlreichen Skulpturen das Leben des norwegischen Künstlers. Der Vigeland Skulpturenpark in Oslo ist ganzjährig geöffnet und verfügt über ein Restaurant und einen Souvenirshop.

Unsere Norwegen Buchtipps:

Interessante Norwegen Reportagen:

Begleiten Sie uns in die folgenden Regionen Norwegens:

Dein Norwegenfoto hochladen und anderen Norwegenfans zeigen

Dein Norwegenfoto hochladen und anderen Norwegenfans zeigen

Hier kannst Du Deine Norwegenfotos hochladen und sie anderen Norwegen Freunden zeigen. Deine Bilder werden auf Skandinavien.eu angezeigt und können von anderen gesehen und geliked werden.


Anreise nach Norwegen

Anreise Norwegen

Sie möchten sich über die Anreise nach Norwegen informieren? Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Anreise Möglichkeiten nach Norwegen.

Ferienhäuser in Norwegen

Ferienhaus Norwegen

Wir sind auf die Vermietung von Ferienhäusern in Norwegen spezialisiert. Suchen Sie ein Ferienhaus für den nächsten Urlaub in Norwegen? Viele private Ferienhäuser in Norwegen.

Reiseveranstalter Norwegen

Reiseveranstalter Norwegen

Der Urlaub ist geplant, es geht nach Norwegen? Aber welcher Reiseveranstalter bringt Sie denn nun nach Norwegen? Hier unsere Übersicht.

Ausgewählte Buchtipps:

Unsere besonderen Buchtipps für alle Norwegen Freunde.

Ausgewählte Spitzentitel zum reinstöbern.

Krimis, was für´s Herz und so einiges mehr …

Klick mal rein:

Hotels in Norwegen

Hotel Norwegen

Sie suchen ein Hotel in Oslo, Bergen, Kristiansand oder sonstwo in Norwegen? Hier können Sie Hotels in Norwegen suchen und buchen.