Norwegen FAQs

Norwegen gehört mit seinen tief eingeschnittenen Fjorden, tosenden Wasserfällen und weltoffenen Hafenstädten zu den beliebtesten Urlaubszielen in Skandinavien. Zahlreiche Reisende wollen sich vor dem Antritt einer Reise nach Norwegen näher mit Land und Leuten beschäftigen. Wir geben an dieser Stelle Antworten auf häufig gestellte Fragen aus den Bereichen Urlaub, Freizeit, Politik, Natur und Gesellschaft.

Wo liegt Norwegen?

Norwegen ist ein skandinavisches Land und liegt im Nordwesten des europäischen Kontinents. Das Land erstreckt sich von der Nordseeküste im Süden bis zur Barentsee im Norden. Oberhalb des Polarkreises grenzt Norwegen an Finnland und Russland. Im Osten besitzt das Land eine mehr als 1.600 km lange Grenze zum Nachbarland Schweden. Im Westen bildet die Küste zum Atlantischen Ozean und zum Nordmeer die natürliche Grenze.

Was darf nach Norwegen eingeführt werden?

Grundsätzlich dürfen bei der Einreise nach Norwegen Waren im Wert von 6.000 Kronen zollfrei eingeführt werden, wobei bestimmte Obergrenzen zu beachten sind. Bei Spirituosen mit einem Alkoholgehalt zwischen 22 und 60 Vol.-% liegt die Grenze bei einem Liter. Raucher dürfen 200 Zigaretten oder 250 Gramm Tabak zollfrei im Gepäck mitführen. Limitiert ist auch die Einfuhr von frischen Lebensmitteln. Bei Obst, Beeren und Gemüse liegt die Obergrenze bei 10 kg pro Person. Kartoffeln dürfen überhaupt nicht eingeführt werden. Die gleiche Obergrenze gilt für Fleisch, Wurstwaren und Käse.

Wer regiert in Norwegen?

Offizielle Staatsform in Norwegen ist die Erbmonarchie. Bei dieser Form der Monarchie ist die Thronfolge erblich geregelt. Das Regierungssystem in Norwegen ist die konstitutionelle Monarchie. Das bedeutet, dass der König offiziell das Staatsoberhaupt ist, in der Praxis jedoch nur repräsentative Aufgaben erfüllt. Regiert wird das skandinavische Land von der Nationalversammlung, der der Ministerpräsident als ranghöchstes Regierungsmitglied vorsteht. Der König beruft die Regierung formell ein. Eine Legislaturperiode dauert in Norwegen vier Jahre.

Wer darf in Norwegen angeln?

Zahlreiche Urlauber stellen sich vor einer Reise in das skandinavische Land die Frage: Wer darf in Norwegen angeln? In Norwegen gibt es eine strikte Trennung zwischen dem Angeln im Meer und in Binnengewässern. In den Fjorden und auf offener See darf jeder ohne Einschränkungen und Berechtigungsschein kostenlos auf Beutejagd gehen. Für das Süßwasserangeln fallen hingegen Gebühren an. Personen über 16 Jahre müssen eine Fischereiabgabe bezahlen, die als Basis für den Erwerb eines Angelscheines dient. Mit diesem Angelschein kann in den meisten Binnengewässern geangelt werden.

Wer bringt in Norwegen die Weihnachtsgeschenke?

In Norwegen bringt der sogenannte Julenisse die Weihnachtsgeschenke. Im Gegensatz zum deutschen Weihnachtsmann trägt er keinen dichten weißen Rauschebart und betritt das Haus nicht durch den Kamin. Der Julenisse ähnelt einer Mischung aus norwegischem Troll und Santa Klaus und will nach alter Überlieferung vor dem Fest milde gestimmt werden. Aus diesem Grund wird am 24. Dezember eine Schüssel mit Haferschleim oder Milchreis auf der Fensterbank deponiert. Anderenfalls spielt der Julenisse den Kindern Streiche.

Wer fliegt nach Norwegen?

Verschiedene europäische Fluglinien unterhalten Linienflugverbindungen nach Norwegen. Die meisten Flugverbindungen von zahlreichen innereuropäischen Flughäfen bietet Scandinavian Airlines (SAS) als Mitglied der Star Alliance an. Billigfluglinien wie TUIFly, Ryanair und Norwegian steuern Airports in Oslo, Stavanger und Bergen an. Die Flugzeit liegt von allen deutschen Airports zwischen 1,5 und 2 Stunden.

Wer fährt nach Norwegen?

Wer eine Anreise mit dem eigenen Auto oder dem Wohnmobil plant, fragt sich im Vorfeld der Reise: Wer fährt nach Norwegen? Für einen Individualurlaub in dem skandinavischen Land nutzen Sie Fährverbindungen vom mitteleuropäischen Festland. Eine direkte Verbindung besteht zwischen Kiel und Oslo mit den Autofähren der Color Line. Von Dänemark aus verkehren Autofähren der Fjordline vom Hafenort Hanstholm nach Bergen, Oslo, Egersund und Kristiansand.

Wer treibt in Norwegen Schabernack mit den Menschen?

Ein fester Bestandteil der norwegischen Kultur sind Trolle. Sie sind bekannt dafür, mit den Menschen Schabernack zu treiben und ihnen Streiche zu spielen. Das Aussehen der Sagengestalten variiert stark. Häufig werden sie als pelzige Wesen mit einer gedrungenen Gestalt und überdimensionaler Knollennase dargestellt. Trolle entstammen der germanischen Mythologie und über ihre Herkunft kursieren unterschiedliche Versionen.

Wo kann man in Norwegen Polarlichter sehen?

Polarlichter gehören zu den faszinierendsten Naturerscheinungen und zahlreiche Urlauber wollen diese Lichtspektakel einmal unter freiem Himmel mit eigenen Augen sehen. Die Frage: „Wo kann man in Norwegen Polarlichter sehen?“, lässt sich nicht pauschal beantworten. Die besten Aussichten bestehen in langen Winternächten nördlich des Polarkreises. Prädestiniert ist die Stadt Tromsø, die 350 km nördlich des Polarkreises liegt. Darüber hinaus bestehen auch auf der Inselgruppe der Lofoten, in der Hafenstadt Hammerfest und am Nordcap gute Aussichten, die flackernden Lichtstreifen in Augenschein zu nehmen.

Wo kann man in Norwegen Urlaub machen?

Die Frage: „Wo kann man in Norwegen Urlaub machen?“ richtet sich maßgeblich nach den persönlichen Vorlieben und Interessen. Zu den beliebtesten Reisezielen gehört Fjordnorwegen im Westen des Landes mit seinen tief eingeschnittenen Fjorden und den zahlreichen Inseln. Mit rauer Schönheit empfängt Sie die Inselgruppe der Lofoten. Kultur- und geschichtsinteressierte Urlauber statten den Städten Bergen und Oslo einen Besuch ab, während auf Wanderer und Trekking-Fans mit dem Olavsweg ein mittelalterlicher Pilgerpfad von 643 km Länge wartet.

Wo grenzt Norwegen an Russland?

Norwegen besitzt eine gemeinsame Grenze mit Russland. Sie hat eine Länge von 196 km und liegt im äußersten Nordosten des Landes. Die russische Grenze ist gleichzeitig eine NATO-Außengrenze, da das skandinavische Land dem nordatlantischen Verteidigungsbündnis angehört.

Wo kann man in Norwegen angeln?

In Norwegen gibt es die Möglichkeit, in den Küstengewässern sowie in Flüssen und Seen im Binnenland zu angeln. Das Angeln im Meer ist kostenlos und für jedermann möglich. Beliebte Angelreviere sind die Fjorde, in denen Kabeljau, Hering und Makrele angelandet werden. An den Binnengewässern ist das Angeln nur mit einem Angelschein erlaubt. In den Flüssen und Seen sind Lachs, Saibling und Meerforelle beheimatet. Grundlage für den Erwerb eines Angelscheines ist die Bezahlung einer Fischereiabgabe.

Wo kann man in Norwegen Geld tauschen?

Norwegen ist kein Mitglied der Europäischen Union und verfügt über eine eigene Landeswährung. Bezahlt wird mit der Norwegischen Krone (NOK). Zahlreiche Reisende fragen sich vor diesem Hintergrund: Wo kann man in Norwegen Geld tauschen? Bargeld kann grundsätzlich in allen Banken und an allen Wechselschaltern umgetauscht werden. Darüber hinaus verfügt das Land über ein engmaschiges Netz an Geldautomaten, wo Sie mit der EC- oder Kreditkarte Bargeld vom Konto abheben können. In den Geschäften und an den Tankstellen ist eine Bezahlung mit EC-Karte häufig nicht möglich. Visa- und Mastercard werden hingegen nahezu uneingeschränkt akzeptiert.

Wie lange ist es im Sommer hell in Norwegen?

Norwegen liegt in Nordeuropa und erstreckt sich bis weit nördlich des Polarkreises. Aufgrund der geografischen Lage versinkt zwischen Juni und August die Sonne in Südnorwegen nur für 1-3 Stunden hinter dem Horizont. Nördlich des Polarkreises sorgt die Mitternachtssonne durchgängig für Helligkeit. In der nordnorwegischen Stadt Tromsø versinkt sie von Mitte Mai bis Ende Juli nicht hinter dem Horizont.

Wie viel Einwohner hat Norwegen?

In Norwegen leben rund 5,1 Millionen Menschen auf einer Fläche von 385.000 km². Damit gehört Norwegen zu den am dünnsten besiedelten Ländern Europas. Im Schnitt leben 13 Einwohner auf einem Quadratkilometer, wobei es die größte Bevölkerungsdichte in den Städten gibt. Nördlich des Polarkreises sind ganze Landstriche gar nicht besiedelt.

Wie viele Inseln gehören zu Norwegen?

Die Westküste Norwegens ist stark zerklüftet und Fjorde erstrecken sich an einigen Stellen kilometerweit ins Landesinnere. Zu Norwegen gehören rund 150.000 Inseln. Dazu zählen winzige Schären, die nur wenige Zentimeter aus dem Wasser ragen und große Eilande mit Bergen und Stränden. Die größten Inselgruppen sind die Vesterålen und die Lofoten. Beide Inselgruppen liegen nördlich des Polarkreises. Die nördlichste Inselgruppe ist Spitzbergen. Sie befindet sich im Arktischen Ozean.

Wie viel Fisch darf aus Norwegen ausgeführt werden?

Urlauber, die in den Fjorden und Seen Norwegens erfolgreich großen Fischen nachgestellt haben, fragen sich häufig: Wie viel Fisch darf aus Norwegen ausgeführt werden? Ab 2006 ist gesetzlich geregelt, dass pro Person nicht mehr als 15 kg Fisch ausgeführt werden dürfen. Die Ausfuhrbeschränkung bezieht sich auf Fisch, den Freizeitfischer zum Eigenbedarf gefangen haben. Fisch, der vor Ort gekauft wurde, ist von dieser Regelung nicht betroffen. An der Grenze und im Binnenland werden regelmäßig stichprobenartige Kontrollen durchgeführt. Eine Nichtbeachtung der Vorschriften wird mit einer Beschlagnahme des Fisches und mit einer hohen Geldbuße geahndet.

Wieso ist Norwegen nicht in der EU?

Urlauber, die Norwegen im Rahmen einer Kreuzfahrt oder einer Individualreise erkunden, stellen sich nicht selten die Frage: Wieso ist Norwegen nicht in der EU? Die Gründe dafür sind vielschichtig. Norwegen gehört aufgrund reicher Ölvorkommen zu den wohlhabendsten Staaten der Erde und würde nach einem EU-Beitritt zu den größten Nettozahlern gehören. Das Land würde aller Wahrscheinlichkeit nach mehr in den Topf der Gemeinschaft einzahlen, als es an Strukturfördermitteln erhalten würde. Darüber hinaus hat sich die Bevölkerung in einem Referendum gegen einen EU-Beitritt ihres Landes ausgesprochen. Die letzte Entscheidung im Jahr 1994 fiel knapp zuungunsten eines Beitritts aus.

Wieso ist Norwegen so teuer?

Obwohl Norwegen zu den reichsten Ländern der Welt gehört, ist ein Urlaub in dem skandinavischen Land vergleichsweise teuer. Der Grund liegt zum einen in der höheren Mehrwertsteuer, die in Norwegen bei 25 Prozent liegt. Auf der anderen Seite müssen viele Güter importiert werden, da beispielsweise landwirtschaftliche Produkte aufgrund der geografischen Lage nur begrenzt selbst produziert werden können. Innerhalb des Landes werden die Preisunterschiede im Vergleich mit anderen europäischen Ländern durch höhere Löhne und umfangreiche Sozialleistungen ausgeglichen.

Was muss man in Norwegen gesehen haben?

Zu den meistbesuchten Attraktionen in Norwegen gehört der Geirangerfjord. Die tief eingeschnittene Meeresbucht wird von einer Bilderbuchlandschaft mit steilen Felsklippen, grünen Almen und rauschenden Wasserfällen eingerahmt. Das Nordkap mit der Weltkugel-Skulptur nimmt einen festen Platz im Ausflugsprogramm von Schiffskreuzfahrten ein. Ein architektonisches Juwel in der Hafenstadt Bergen ist das historische Hanseviertel Bryggen mit seinen bunten Handelskontoren aus dem 18. Jahrhundert. Zu den eindrucksvollsten Naturschauspielen in Norwegen gehört der Gezeitenstrom Saltstraumen bei der Stadt Bodø. Beim Wechsel von Ebbe und Flut werden gewaltige Wassermassen durch eine schmale Meerenge gepresst, was die Bildung von mächtigen Strudeln zur Folge hat.

Warum ist Norwegen das reichste Land Europas?

Norwegen ist das reichste Land Europas und zählt zu den wohlhabendsten Ländern der Erde. Den Wohlstand verdankt das Land den reichen Ölvorkommen vor der Küste. Norwegen verfügt über mehr als 50 Prozent der westeuropäischen Ölreserven und ist der drittgrößte Erdölexporteur der Welt. Der Aufschwung begann im Jahr 1969, als bei einer Probebohrung riesige Ölvorkommen entdeckt wurden. Das Bruttosozialprodukt pro Kopf und Jahr liegt in Norwegen bei ca. 100.000 US-Dollar. Zum Vergleich: In Deutschland liegt der gleiche Wert bei rund 45.000 US-Dollar.

Interessante Norwegen Reportagen:

Begleiten Sie uns in die folgenden Regionen Norwegens:

Dein Norwegenfoto hochladen und anderen Norwegenfans zeigen

Dein Norwegenfoto hochladen und anderen Norwegenfans zeigen

Hier kannst Du Deine Norwegenfotos hochladen und sie anderen Norwegen Freunden zeigen. Deine Bilder werden auf Skandinavien.eu angezeigt und können von anderen gesehen und geliked werden.


Anreise nach Norwegen

Anreise Norwegen

Sie möchten sich über die Anreise nach Norwegen informieren? Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Anreise Möglichkeiten nach Norwegen.

Ferienhäuser in Norwegen

Ferienhaus Norwegen

Wir sind auf die Vermietung von Ferienhäusern in Norwegen spezialisiert. Suchen Sie ein Ferienhaus für den nächsten Urlaub in Norwegen? Viele private Ferienhäuser in Norwegen.

Reiseveranstalter Norwegen

Reiseveranstalter Norwegen

Der Urlaub ist geplant, es geht nach Norwegen? Aber welcher Reiseveranstalter bringt Sie denn nun nach Norwegen? Hier unsere Übersicht.

Ausgewählte Buchtipps:

Unsere besonderen Buchtipps für alle Norwegen Freunde.

Ausgewählte Spitzentitel zum reinstöbern.

Krimis, was für´s Herz und so einiges mehr …

Klick mal rein:

Hotels in Norwegen

Hotel Norwegen

Sie suchen ein Hotel in Oslo, Bergen, Kristiansand oder sonstwo in Norwegen? Hier können Sie Hotels in Norwegen suchen und buchen.