25 Dinge, die Sie noch nicht über Finnland wussten

Knapp 190.000 Seen, weiße Nächte nördlich des Polarkreises und eine ausgeprägte Saunakultur – Finnland begeistert mit unberührten Naturlandschaften und weltoffenem Charme. Wir verraten Ihnen 25 Dinge, die typisch für das skandinavische Land und in der Öffentlichkeit bislang kaum bekannt sind.

Land der 1.000 Seen
Die Bezeichnung „Land der 1.000 Seen“ ist den meisten Finnland Urlaubern bekannt. Wie viel es tatsächlich sind, wissen jedoch die wenigsten. Insgesamt gibt es 187.888 Binnenseen in dem skandinavischen Land, in denen mehr 178.888 Inseln liegen. Damit verfügt Finnland über die größte Seendichte weltweit.

Weltmeister im Kaffeetrinken
Die Finnen sind Weltmeister im Kaffeetrinken. Der Pro-Kopf-Verbrauch in dem skandinavischen Land liegt bei 12,17 Kilogramm und damit rund zwei Kilogramm über dem Kaffeeverbrauch in Norwegen, das den zweiten Platz im internationalen Vergleich belegt.

Täglicher Saunabesuch
Über 2,2 Millionen Saunen gibt es in Finnland. Bei rund 5,5 Millionen Einwohnern ist das eine beachtliche Anzahl. Die Finnen nutzen die Sauna exzessiv und schwitzen meist einmal am Tag in geselliger Runde. Die Gesundheit spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Im Vordergrund steht das Gemeinschaftserlebnis, wobei in öffentlichen Saunen zwischen den Geschlechtern getrennt wird.

Birkenzweige in der Sauna
In Finnland ist es Brauch, einen Strauß Birkenzweige, nach Möglichkeit mit jungen Blättern, in die Sauna mitzunehmen. In der Sauna werden die Zweige mit heißem Wasser übergossen, was einen aromatischen Duft erzeugt. Anschließend schlagen sich die Saunabesucher mit dem nassen Gebinde auf den Rücken, was die Durchblutung anregen soll.

Einkommensabhängige Strafen für Verkehrssünder
Gerecht und ungerecht zugleich: Autofahrer werden in Finnland für die Nichteinhaltung der Verkehrsregeln unterschiedlich hart bestraft. Die Bußgelder richten sich nach dem Einkommen des Verursachers und können demzufolge für ein und dasselbe Vergehen stark voneinander abweichen.

Keine öffentlichen Telefonzellen
Öffentliche Telefonzellen gibt es in Finnland nicht. Im Land des einstigen Handy-Herstellers Nokia wurden Münzfernsprecher und Kartentelefone komplett aus dem Straßenbild verbannt und sind nur noch im Museum zu besichtigen. Dafür werden in keinem Land der Welt gemessen an der Einwohnerzahl mehr Handys benutzt als in dem skandinavischen Land.

Grillen, Wildcampen und Fischen überall in der Natur
Das sogenannte Jedermannsrecht erlaubt es in Finnland, an nahezu jedem Ort in der Wildnis, ein Lagerfeuer zu entzünden, im Zelt oder Wohnmobil zu übernachten, über die Gewässer zu paddeln und Fische in den Seen zu angeln. Ein Müllproblem haben die Finnen trotzdem nicht, denn für die Naturliebhaber ist es eine Selbstverständlichkeit, den Unrat bei der Abreise einzusammeln und mitzunehmen.

Luftgitarren-Weltmeisterschaft
Seit 1996 wird in der finnischen Stadt Oulu die Luftgitarren-Weltmeisterschaft ausgetragen. Der Wettstreit gehört zu einer ganzen Reihe kurioser Wettbewerbe in dem skandinavischen Land. Vorteile für die Teilnehmer: Man muss weder das Instrument beherrschen, noch Noten lesen können. Zum Sieger wird derjenige gekürt, der die spektakulärsten Verrenkungen mit einer imaginären E-Gitarre auf der Bühne aufführt.

Matschfußball und Handyweitwurf-WM
In Hyrynsalmi im Nordosten Finnlands treffen sich alljährlich Freizeitkicker aus der ganzen Welt zur Weltmeisterschaft im Matschfußball. Im knöcheltiefen Schlamm treten die Mannschaften gegeneinander an, um die meisten Tore zu erzielen. Im Land des Mobilfunk-Pioniers Nokia verwundert es nicht, dass es eine WM im Handyweitwurf gibt. Gewinner ist der Teilnehmer, der es schafft, das ausgemusterte Gerät so weit wie möglich zu schleudern.

Winterschwimmen bei klirrender Kälte
Die Finnen sind im hohen Norden Europas beheimatet und Kälte gewöhnt. Diesen Umstand machen sich die Einwohner zunutze und nehmen gern ein Bad im See bei eisigen Temperaturen im Winter. Wie beim Saunagang stehen beim Winterschwimmen nicht gesundheitliche Aspekte im Vordergrund, sondern ein erfrischender Energieschub.

Finnischer Erfindergeist
Neben der Sauna haben die Finnen zahlreiche weitere Erfindungen gemacht. Salziges Lakritz (Salmiakki), die SMS, der Rettungsschlitten und das PC-Betriebssystem Linux wurden in dem skandinavischen Land entwickelt. Den weltweit ersten Internetbrowser mit der Benutzeroberfläche UX erfanden im Jahr 1994 drei finnische Technikstudenten.

Höchster Pro-Kopf-Verbrauch an Milch
Die Finnen sind nicht nur exzessive Kaffeetrinker. Auch beim Pro-Kopf-Verbrauch an Milch sind die Skandinavier Weltspitze. Statistisch trinkt jeder Finne einen Liter Milch pro Tag. Diese Tatsache ist höchst erstaunlich, da 17 % der Bevölkerung an Laktoseintoleranz leiden.

Finnen lieben den Tango
Rund 13.000 Kilometer liegen zwischen der argentinischen Tango-Hauptstadt Buenos Aires und der finnischen Hauptstadt Helsinki. Dennoch löst der lateinamerikanische Tanz in den skandinavischen Land Begeisterungsstürme aus. Ende der 1960er Jahre konkurrierten rhythmische Tango-Nummern mit den Songs der Beatles um die ersten Plätze in den finnischen Charts. Alljährlich im Juli findet das Seinäjoki Tango Festival statt, das mehr als 100.000 Zuschauer anlockt und zu den bedeutendsten Sommer-Events in Finnland zählt.

Tag des Versagens
Alljährlich am 13. Oktober wird in Finnland der sogenannte „Tag des Versagens“ begangen. Zwar handelt es sich dabei nicht um einen offiziellen Feiertag, doch im Kalender nimmt der skurrile Gedenktag einen festen Platz ein. Seit 2010 werden persönliches Scheitern, eklatante Dummheiten und peinliche Versäumnisse als Ereignisse gefeiert, aus denen nützliche Erkenntnisse für den künftigen Lebensweg gezogen werden.

Lichtpflicht für Autofahrer
In Finnland gilt zu jeder Tages- und Nachtzeit und unabhängig von Jahreszeit und Witterung Lichtpflicht für Autofahrer. Wer das Abblendlicht nicht einschaltet, muss mit einem Bußgeld rechnen, da dieses Versäumnis als Verkehrsverstoß gewertet wird.

Mitternachtssonne in Utsjoki
Die finnische Kirchengemeinde Utsjoki liegt nahe des 70. Breitengrades und ist das nördlichste Dorf in der Europäischen Union. Die Mitternachtssonne scheint vom 15. Mai bis zum 29. Juli und macht die Nacht zum Tag. Obwohl die Sonne in diesem Zeitraum nicht hinter dem Horizont versinkt, erreichen die Tagestemperaturen nur selten die 15-Grad-Marke.

Lange Polarnacht im Winter
Die Gemeinde Utsjoki ist ein Ort der Extreme. Während die Mitternachtssonne im Sommer für zweieinhalb Monate nicht untergeht, herrscht im Winter für knapp zwei Monate Finsternis. Die Polarnacht dauert an der Nordspitze Finnlands vom 24. November bis zum 17. Januar.

Herausragende Spitzensportler
Aus Finnland kommen einige herausragende Spitzensportler, die keineswegs nur in den Winterdisziplinen überzeugen konnten. Neben dem Skisprungolympiasieger und mehrfachen Weltmeister Matti Nykänen stammen der ehemalige Formel 1 Weltmeister Kimi Räikkönen und der zweifache Rallye-Weltmeister Marcus Grönholm aus dem skandinavischen Land.

Kalakukko – Fisch im Schlafrock
Als „Fisch im Schlafrock“ wird ein finnisches Nationalgericht namens Kalakukko bezeichnet. Dabei handelt es sich um eine Forelle oder einen Barsch, die in einen Brotteig gesteckt werden. Nach der Backzeit von 4-5 Stunden ist das Gericht servierfertig.

Rovaniemi – Heimat des Weihnachtsmannes
Die Finnen sind fest davon überzeugt, dass der Weihnachtsmann im hohen Norden des Landes beheimatet ist. Die Stadt Rovaniemi in Lappland gilt offiziell als Wohnort des Weihnachtsmannes. Rund 300.000 Besucher aus der ganzen Welt statten dem weißbärtigen Alten mit dem roten Mantel alljährlich einen Besuch ab.

Alkoholgenuss: Teures Vergnügen
Der Genuss von Alkohol ist in Finnland ein teures Vergnügen. Getränke mit einem Alkoholgehalt von mehr als 4,7 Prozent dürfen nur in staatlichen Alko-Geschäften verkauft werden. Zu den Favoriten gehören einheimischer Wodka, der süßliche Moltebeerenlikör Lakkalikööri und der dickflüssige Lakritzschnaps Salmiakkisnapsi.

Sommerhäuschen auf dem Land
Das eigene Sommerhäuschen auf dem Land ist den Finnen heilig. Fast jeder dritte Einwohner besitzt eine Blockhütte in der Wildnis, die als Mökki“ bezeichnet wird. Meist sind die Unterkünfte selbst gebaut, haben keinen Elektro- und Wasseranschluss, verfügen aber über ein eigenes Saunahäuschen.

24-Stunden-Kitas
Die Kinderbetreuung ist in Finnland staatlich organisiert und besitzt ein hohes Niveau. 24-Stunden-Kitas gibt es im ganzen Land. Die Rundum-Betreuung erleichtert berufstätigen Eltern den Wiedereinstieg in das Arbeitsleben nach dem Erziehungsurlaub.

Daumenkino im Reisepass
Eine Besonderheit weist der finnische Reisepass auf. Beim schnellen Durchblättern des Dokumentes setzt sich ein Elch in Bewegung, der über die Seiten zu schreiten scheint. Fälscher haben bei diesem Daumenkino schlechte Karten: Nur wenn der Waldbewohner in Bewegung bleibt, ist der Pass tatsächlich echt.

Sauna-Gondelfahrt in Lappland
Im Skigebiet Ylläs im hohen Norden Finnlands verkehrt die weltweit erste Sauna-Gondelbahn. Während draußen klirrende Kälte herrscht, können Sie auf der zwei Kilometer langen Strecke 15 Minuten lang schwitzen. Bis zu vier Personen passen in eine Gondel und eine fantastische Aussicht auf die tief verschneite Landschaft ist im Preis eingeschlossen.

Interessante Finnland Reportagen:

Dein Finnlandfoto hochladen und anderen Finnlandfans zeigen

Dein Finnlandfoto hochladen und anderen Finnlandfans zeigen

Hier kannst Du Deine Finnlandfotos hochladen und sie anderen Finnland Freunden zeigen. Deine Bilder werden auf Skandinavien.eu angezeigt und können von anderen gesehen und geliked werden.


Anreise nach Finnland

Anreise Finnland

Sie möchten sich über die Anreise nach Finnland informieren? Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Anreise Möglichkeiten nach Finnland.

Ferienhäuser in Finnland

Ferienhaus Finnland

Wir sind auf die Vermietung von Ferienhäusern in Finnland spezialisiert. Suchen Sie ein Ferienhaus für den nächsten Urlaub in Finnland? Viele private Ferienhäuser in Finnland.

Reiseveranstalter Finnland

Reiseveranstalter Finnland

Der Urlaub ist geplant, es geht nach Finnland? Aber welcher Reiseveranstalter bringt Sie denn nun nach Finnland? Hier unsere Übersicht.

Hotels in Finnland

Hotel Finnland

Sie suchen ein Hotel in Helsinki, Tampere, Turku oder sonstwo in Finnland? Hier können Sie Hotels in Finnland suchen und buchen.