Dalsland



Dalsland befindet sich im Westen von Schweden und zwar zwischen Bohuslän, Norwegen und dem Vänern See.

Dieser See ist der größte Binnensee in Schweden und gerade in den Sommermonaten ein beliebtes Ausflugsziel für Besucher aus Schweden und aus anderen Ländern Europas.

Faszination Dalsland
Faszination Dalsland

Die Natur in Dalsland ist überaus abwechslungsreich und Prinz Eugen sagte einmal, dass Dalsland „Schweden in Miniatur“ sei. Dies hat den Hintergrund, dass in dieser Region alles geboten wird, was Schweden eigentlich ausmacht. Hier finden sich ausgedehnte Wälder und viele Seen – Dalsland ist die seenreichste Region in Schweden -, es gibt Hügel und ganz viel bislang unberührte Natur. Menschen, die im Urlaub Ruhe und Entspannung fernab großer Menschenmassen suchen, sind hier genau richtig.

Genauso, wie die Aktivurlauber, denn es wird einiges zur sportlichen Freizeitgestaltung geboten. Auch die Kultur muss im Urlaub in Dalsland nicht zu kurz kommen, es gibt verschiedene Museen, in denen der Besucher einiges über die Geschichte der Region, des Landes und der Menschen hier erfahren kann.
Am beliebtesten ist wohl das Kanufahren auf dem Dalslandkanal. Dabei handelt es sich um einen künstlichen Kanal von rund zehn Kilometern Länge. Damit wurde ein Wasserweg von etwa 250 Kilometern Länge geschaffen, der ganz Dalsland erschließt. Auf diesem Weg gelangt man vom See Vänern bis zum See Stora Lee, um den sich viele Sagen und Legenden ranken. Er liegt kurz vor der Grenze zu Norwegen. Der Dalslandkanal ist in Haverud am eindrucksvollsten zu erleben.

In verschiedenen Museen kann der Besucher etwas zur Geschichte und zum Bau des Kanals erfahren, er lernt dabei zum Beispiel, dass der Kanal bereits in der Mitte des 19. Jahrhunderts entstanden ist und dem Zweck dienen sollte, Bäume auf dem Wasserweg zu transportieren. Heute dient der Kanal in erster Linie Freizeitzwecken. Er kann beispielsweise mit dem Kanu oder auch mit dem Motorboot befahren werden. Wer sich nicht selbst auf Tour begeben möchte, sondern gemütlich gefahren werden will, kann diese zum Beispiel mit dem Ausflugsschiff tun. Die Fahrten dauern rund zwei Stunden. Kanus können bei verschiedenen Anbietern entliehen werden, wobei hier sogar die gesamte Ausrüstung mit im Verleihprogramm enthalten ist. Direkt am Kanalsystem finden sich Übersichten mit möglichen Übernachtungsplätzen und Grillstellen. Mit Ausnahme der Vogelschutzgebiete darf aber überall übernachtet werden, das ist erlaubt. Allerdings ist es nicht überall gleich komfortabel.

Der Höhenzug Kroppefjäll lädt ebenso wie der Halle- und Hunneberg zum Wandern ein. Etwas Kondition sollte jedoch mitgebracht werden, denn die Wanderwege sind nicht ganz anspruchslos. Der Pilgrimsleden im Kroppefjäll ist ein beliebter Wanderweg, er wurde einst von den Pilgern, die von Schweden nach Norwegen unterwegs waren, genutzt. Im Halle- und Hunneberg ist es beim Wandern leicht möglich, dass man einem Elch in natura begegnet. Hier werden unter anderem auch Elchführungen angeboten. Wenn die Jagdsaison anbricht, so kann sogar der schwedische König hier anzutreffen sein.

Wanderungen sind auch im Ronjawald bei Animskog zu empfehlen. Hier bietet sich eine Tour für die ganze Familie an. Der Weg führt dabei durch das Naturreservat Sörknatten. Hier wurden Teile für den Film „Ronja Räubertochter“ gedreht. Besonders für Kinder ist das ein herrlicher Ausflug, wenn sie an den Originalschauplätzen ihres Filmes spielen und toben dürfen. Übrigens ist es fast überall möglich, die Wanderungen entweder auf eigene Faust zu unternehmen oder sich einem Führer anzuschließen. Dieser zeigt die interessantesten Plätze und erklärt einiges zu Land und Leuten.

Wer sich für das Angeln begeistern kann, wird in Dalsland einige Stellen finden, an denen es durchaus lohnend ist, auf Fang zu gehen. Ein Angelschein ist dafür nicht nötig, aber im zuständigen Touristenbüro muss die so genannte Fiskekort erworben werden. Die Fische, die hier gefangen werden, können ohne Weitere verspeist werden, denn das Wasser in den Seen und Flüssen erreicht nahezu Trinkwasserqualität. Gefangen werden können beispielsweise Barsche und Forellen, Lachse und Hechte. Es kann vom Ufer aus geangelt werden oder der Angler leiht sich ein Boot aus.

Die vielen Seen in Dalsland laden natürlich auch zum Baden ein. An einigen Seen finden sich ausgewiesene Badestellen, wo Liegewiese, Sprungtürme, Spielplatz und Badebereich für Kleinkinder vorhanden sind. Es ist natürlich auch möglich, einen Platz ganz allein am See zu haben, dann wird einfach ein anderer See ausgesucht und hier nicht die Badestelle genutzt. Zu achten ist aber wiederum darauf, dass keine Naturschutzgesetze gebrochen werden.

Wer es etwas ruhiger mag, der kann zum Beispiel mit der Draisine fahren oder mit dem Schienenbus. Ruhig ist es auch bei den Reitausflügen, die gebucht werden können. Es handelt sich dabei um geführte Tages- oder Wanderritte. Wer sich für letzteres entscheidet, sollte aber einiges an Kondition mitbringen, denn leicht zu bewältigen ist ein Ritt von acht Stunden oder länger wirklich nicht. Dafür bekommt der Urlauber aber auch sehr viel vom Land zu sehen und das aus einem ganz anderen Blickwinkel.

Sehenswürdigkeiten in Dalsland:

  • Kanumarathon in Dalsland
  • Aquädukt in Haverud
  • Dalslandcenter Haverud
  • Dals Rostocks Hembygsmuseum und Örtagarden
  • Kanalmuseum Haverud
  • Silversmide in Mellerud
  • Ekholmems Herrgarden
  • Skalleruds Kyrka
  • Halle- und Hunneberg
  • Glasblasning in Mellerud
  • Halmens Hus
  • Hällristningar
  • Handwerkshaus in Upperud
  • Elchfarm in Dals-Ed
  • Dalsland Museum und Kunsthalle
  • Gammelgårdens Freilichtmuseum
  • Schlossruine Dalaborg
  • Strohhaus

Größte Städte in Dalsland:

  • Amal
  • Bengstfors
  • Ed
  • Mellerud
  • Vänersborg
  • Haverud
  • Brålanda
  • Tösse
  • Sund
  • Högsäter


Ferienhäuser in Dalsland

Ferienhäuser in Dalsland

Du suchst ein Ferienhaus in Dalsland?

Hier findest Du eine große Auswahl: herrliche Dalslandhäuser, kleine rote Ferienhäuser, auf einem Pferdehof oder direkt im Wald.

Ferienhäuser in Schweden

Ein Ferienhaus in Schweden

Es gibt unzählige Ferienhäuser verteilt in ganz Schweden.

Hier finden Sie unsere große Auswahl. Gemütliche Ferienhäuser am See oder direkt am Meer.

Schweden Urlaub

Urlaub in Schweden

Endlich Urlaub und endlich soll es nach Schweden gehen?

Tipps für Ihren Schweden Urlaub im Überblick. Empfohlene Reiseveranstalter Schweden. Möglichkeiten zur Anreise nach Schweden und so einiges mehr …

Ausgewählte Buchtipps:

Unsere besonderen Buchtipps für alle Schweden Freunde.

Ausgewählte Spitzentitel zum reinstöbern.

Krimis, was für´s Herz und so einiges mehr …
Klick mal rein:

Schweden

Hier finden Sie Informationen über verschiedene Regionen in Schweden, beispielsweise: Stockholm, Smaland, Blekinge, Skane, Öland, Gotland, Dalsland, Dalarna, Värmland oder Lappland

Hotels Schweden

Hotels Schweden

Sie suchen ein Hotel in Stockholm, Göteborg oder Malmö oder sonstwo in Schweden?

Hier können Sie Hotels in Schweden suchen und buchen.

Auswandern nach Schweden

Auswanderer schätzen neben der fantastischen Natur mit ihren reißenden Flüssen, Tausenden Seen und tiefen Wäldern vor allem die Freundlichkeit und Offenherzigkeit der Bevölkerung. Wir haben Tipps für potentielle Auswanderer.

Hol Dir den Newsletter

Der kostenlose Newsletter von Skandinavien.eu

Du möchtest informiert werden, wenn es interessante Neuigkeiten rund um Schweden gibt?

Schwedisch lernen

Schwedisch lernen

Wer gewillt ist, die schwedische Sprache zu lernen, der sollte sich hier auf unserer Seite etwas näher umsehen, denn hier findet man tolle Angebote.